Beiträge von twixen

    Servus,


    Danke Harry und Ralwb für eure Hilfe :thumpsUp:


    Gerade ne halbstündige Spritztour gemacht. Die ersten Minuten lief er super, dann wurde es stetig schlechter. Da beschriebene Fehlerbild war wieder da.
    In der Garage Motorhaube geöffnet - und siehe da - durch Spritleitung 1, die ich mit der 6er getauscht habe, laufen erneut ne menge Luftblasen....
    Für mich bedeutet das, dass entweder die Schraubverbindung MT zur Spritleitung nicht dicht ist, oder die aufgepresste Spritleitung!
    Was mich ein wenig wundert, es ist kein Sprit an der betroffenen Stelle zu sehen...


    Was denkt ihr?

    Morgen zusammen,


    habe vorhin mal die 1 und 6 getauscht und bin auf die Arbeit gefahren. Muss sagen, dass er gerade anständig gelaufen ist, waren allerdings nur 4km.
    Ausserdem habe ich keine Luftblasen durch die Schläuche 1 und 6 gehen sehen - auch bei Gasstößen nicht...
    Ich werde heute zum Feierabend ne längere Heimfahrt mal machen und schauen, ob die Kiste jetzt wieder stabil läuft.


    Frage: Kann man die Schläuche 1-6 willkürlich durchtauschen?


    Grüße aus der Rhön :_moin

    Hallo zusammen,


    mein 323i hat seit einiger Zeit Probleme beim Beschleunigen. Das heißt, beim Gastgeben ist willkürlich ein Stottern zu spüren/hören und es liegt einfach nur halbe Leistung (wenn überhaupt) an. Auch im Leerlauf fängt er ab und zu das Stottern/Verschlucken an...
    Habe an geöffneter Motorhaube gesehen, dass durch den einen durchsichtigen Schlauch, der vom Mengenteiler weg geht, ab und zu Luftblasen durchlaufen. Wenn ich jetzt noch am Gaspedal schnelle Gasstöße gebe, zieht er extrem viele/große Luftblasen durch den Schlauch.
    Habe mal ein Bild angehängt, in dem man sieht um welchen Schlauch es sich handelt. Die Luftblasen laufen ab Mengenteiler nur durch Schlauch 1!


    Hat jemand eine Idee, wo die Fremdluft herkommen könnte? Wenn ja, welche Dichtung müssen da getauscht werden bzw. Welcher Dichtsatz wäre der richtige?
    Der Mengenteiler ist von Bosch 0 438 100 028.


    Hoffe auf Hilfe von den Experten, da ich nicht irgendwas verschlimmbessern möchte :scratch: :zwinker:


    Besten Dank und Grüße aus der Rhön :_moin

    Mahlzeit zusammen,



    suche einen passenden Kopf für meinen 323i!


    Hierbei handelt es sich um den 200er-Kopf - würde aber auch einen anderen (passenden) Kopf nehmen :good:


    Oprimalerweise Einbaufertig - muss aber nich...



    Danke und Gruß,


    twixen

    Sieht interessant aus - aber irgentwas beisst mich bei den Scheinwerfern. Da könnten die Fernlichtscheinwerfer noch gut hinpassen - mit ein bissl abstand zu den Eckigen - so á la Mustang vielleicht...
    Auch mal was ganz anderes sind die in wagenfarblackierten SSF mit Weißwandreifen.


    Ansonsten :respekt: für den Mut und der Ausdauer :thumpsUp:


    gruß twixen

    Hoppela Ekki, da haste ja nen geilen Schlitten aufn Hof stehen - Glückwunsch dazu... :klap:
    Die Farbkombi Interieur finde ich extrem gelungen - ist das so original gewesen?
    Halt uns aufn Laufenden - würde gerne das Endergebnis sehen, wirst aber bestimmt nicht viel ändern, oder?


    alex
    sehr schön porno :teta: :huepf:


    gruß twixen

    Morgen,


    Stempsy
    ...danke für den Hinweis! Der Inhalt sollte nicht der Vervielfältigung, sondern der Information dienen und diese ist dennoch für die Öffentlichkeit gedacht...
    Vielleicht könntest du das ma kurz abklären, ich hätte da noch was :ironie:



    Insgesamt finde ich den F30 als gelungen, aber nur als 6ender (für mich) interessant - wo wir schon wieder beim Thema wären...



    gruß twixen

    Sers,


    die Zeitung ist eine Sonderausgabe für die Vorstellung des neuen 3er und ist eher für "intern" gedacht...
    Obs hier auch Ausgaben für die klassische BMW`s gibt, weiß ich nicht - kann bei gelegenheit mal nachfragen!


    Nochmal zur Motorisierung: BMW würde sich selber ins Knie schießen! Solange Verbrennungsmotoren angeboten werden, wirds bei BMW den 6ender geben... Aber gut, man könnte jetzt ewig hin und her diskutieren - jeder hat seine Meinung und das ist auch gut so... :gutgemacht:



    gruß twixen

    Morsche zic, :_moin


    da haste dir aber nen schicken wagen zugelegt - glückwunsch... :good:
    Für den Tarif hätte ich an deiner Stelle ach nicht wiederstehen können - der Preis ist in meinen Augen absolut fair...


    Die Felgen sind Geschmacksache. Für mich "to much" - steh eher auf dezent! Aber so, wie er momentan da steht, ein absoluter Blickfang :teta:
    Nochmal Glückwunsch und viel Spass damit... :klap:


    gruss twixen

    ...naja Gandalf, ich denke, dass der E21 ein kostenspieliges Hobby ist und bleibt - Ausnahmen gibts!
    Gute Oldtimer kann man aber durchaus als Anlage mit Wertzuwachs sehen!
    Ich hol jetzt nicht aus, ich sag nur Inflation...
    Am besten du "veredelst" deinen E21 mit Gold - da ist dir ein Wertzuwachs sicher :rol: :sarcastig:


    gruß twixen

    Servus gandalf,


    ohne Bilder von der Karosse/Intereur und ein paar Infos über den technischen Zustand ist eine Meinung schwer zu bilden!


    Versuch doch mal die Bilder zu verkleinern und sie hier reinzustellen...
    z.B. über den Microsoft Photo Editor: Bild öffnen --> Bild --> Grösse ändern --> und (gleichmäßig) prozentual verkleinern - ich denke 50% würde reichen...


    ...bearbeitete Fotos anhängen und fertisch :klap:


    Viel Glück und herzlich willkommen :thumpsUp:


    gruß twixen

    juhu, hoch lebe die Flächenpressung - gut, dass wir sie haben :kumpel:


    Wahrscheinlich wirds dann darauf hinauslaufen, dass die Bremse intervallmäßig ihre Streicheleinheiten einfordert:
    Kanten brechen, Führungen mit Kupferpaste schmieren und ausserdem vernünftiges Material verwenden...


    Danke für Eure Ansätze und den pysikalischen Erguss :thumpsUp:


    gruß, twixen

    hmm, Kupferpaste ist eigentlich dran - ich schau einfach nochmal drüber - vielleicht ist ja doch ne Stelle trocken:floet:


    Das ist ja interessant Caspar, die angepriesenen Bleche bringen keine Besserung?! Vielleicht liegt es bei dir ja dann doch an der Schmierung! Sind deine Bleche von ATE?


    Ich schmier nochmal Kupferpaste nach, und wenns dann noch nicht besser ist, probier ichs mal mit den Blechen!
    Caspar, kannst du mir sagen wie stark das Blech war/ist? DANKE!!!


    Gruß, twixen