Beiträge von Heini21

    Heute bin ich mit meinem Turnschuhgebremsten E21 das erstemal bei Regen gefahren.........und....


    Wasser im Füßraum,im Handschuhfach unter der Amaturenverkleidung Fahrerseite :dash :dash


    Ist es das was ich denke(Scheibenrahmen) oder habt Ihr noch ne andere Idee?


    Bzw wo kann ich es sehen ob es er ist.Habe die Verkleidung vor dem Wischermotor ausgebaut kann aber nicht viel sehen.Sieht man wenn die scheibe ausgebaut ist mehr ?


    Wie schwer ist es die nr instandzusetzen?


    Danke im Voraus

    @JayJay


    Da hast Du wohl recht,der 315 ist auch mit Turnschuhen gut abzubremsen... :rol:



    Harry ,wollen ja nicht streiten......aber eines mußt Du mir zugestehen,die veränderung der Bremsscheibe zieht ein erlöschen der ABE nach sich.


    Und aufgrund meines Berufes habe ich täglich damit zu tun.


    Was ist denn an der Scheibe zweiteilig?


    Für mich ist das ne normale ATE-Powerdisc(innenbelüftet).


    Das man bei umbauten natürlich Kompromisse eingehen muß ist mir schon klar aber deshalb würde ich trotzdem nicht an einer Bremsscheibe "rumbohren"


    Die kräfte des verdrehens werden nicht von Radbolzen aufgenommen das ist auch klar.Aber wenn ich von Flächenpressung rede muß ich auch Fläche behalten,denn natürlich wirken die Bremskräfte ganzheitlich auf die Scheibe,Felge, Radnabe und somit aufgrund von Flächenpressung auch auf die Scheibe.Dazu kommt das die meisten Felgen nicht komplett anliegen auf der Scheibe sondern nur zum Teil.Schaust Du Hier.


    Wenn Umbauten,dann mit einer Größeren Bremsscheibe die auch im Handel kaufen kann.Der rest des Umbaus ist ja auch klasse gemacht.


    Ach ja hatte schon gelesen das das nicht deine Bremse ist.


    So nun aber bis denne Andreas.



    [Blockierte Grafik: http://images4.wikia.nocookie.net/opel/de/images/thumb/5/58/Felgenbruch_PA162137.jpg/350px-Felgenbruch_PA162137.jpg]

    @ Harry
    Das neubohren von Löchern für die radschrauben..........Mutig,hast ja garkeinen richtigen halt für die Scheibe.......


    Es fehlt ja zuviel Material an der Scheibe.Meine wegen verdrehen usw. da enstehen schon dolle Kräfte.


    Aber nu "wer bremst verliert eh :zwinker:

    Nein nicht unbedingt,bei der Verbrennung von Gasgemisch ist die Temperaturbelastung eh viel höher.


    Gerade wenn er sehr wenig verbraucht,was im grunde sehr pos. ist würde ich jede einstellung prüfen.


    Mageres Gemisch hohe Verbrennungstemperatur.

    Suche Lenkrad für meinen 315.Entweder ein OE-Sportlenkrad(3Speichen)


    oder das Serienmäßig verbaute.


    Am liebsten natürlich das Sportlenkrad.


    Angebote bitte........ :astro:

    Moin,erstamal danke für´s ehrliche Geschpräch.So hilft mann sich weiter.hätte nicht gedacht das es so wenig ausmacht vom 315 zum 316


    Also ad Akta gelegt der Umbau.


    Beim Audi merkt mann den Unterschied enorm ein Typ81mit 75Ps ist schon nicht langsam(deshalb war und bin ich mir sicher mit dem 315 gut bedient zu sein,leitungstechnisch)


    Der mit 90Ps war dann schon ein kleiner Rennwagen(aber nur die Vergasermodelle)

    Jo,moin auch "Nachbar",noch einer aus dem Norden.


    Habe in Jever nen Kollegen wohnen mit einem 323I den er schon 20Jahre besitzt.


    Da könnte wenn Du deine schätze zusammen hast mal über einen Klönnachmittag sinniren


    Gruß aus Friedeburg Andreas

    Jo,moin auch "Nachbar",noch einer aus dem Norden.


    Habe in Jever nen Kollegen wohnen mit einem 323I den er schon 20Jahre besitzt.


    Da könnte wenn Du deine schätze zusammen hast mal über einen Klönnachmittag sinniren


    Gruß aus Friedeburg Andreas

    Auch meine Meinung,jeder so wie er mag.


    Nur wenn der Wagen in der Rastauration teurer wird als einer im guten Zustand sollte man überlegen was mehr sinn macht.


    Ich habe mich deshalb für ein etwas teureres Exemplar entschieden weil ich halt kein Blech mehr sehen kann.


    Habe selber 3-10 Autos Restauriert(und ich meine Restauriert und nicht zusammengepfuscht)



    das Gefühl wenn du den Motor das erstemal startest und dann sinnig vom Hof rollst.


    Das Herz pocht,das Blut kocht und der Stolz auf einen selbst kennt keine Grenze mehr wenn die ersten km störungsfrei laufen.


    Es gibt kein schöneres Gefühl. :good:


    Dann nach getaner Probefaht zuhause reinkommen und sagen komm Schatz wir fahren mit dem Alten ne runde......


    Antwort.......ne...laß mal wir fahren zum Strand mit dem Polo....der hat Klima!!!!!! :rol: Selbst das kann einen restauratoer nicht erschüttern.Spätestens wenn im Forum auf dem Treffen,bei der ersten Ausfahrt Du unter gleichgesinnten bist weißt Du was Du geleistet hast.


    Bis dahin alles beste und laß sehen wie es wird

    Erstmal danke für den netten Empfang.Ja so ganz Original is er nicht das stimmt wohl,aber er sieht so aus wie ich das Auto als 18 jähriger mir "gemacht hätte"


    Zeitgemäßes Zubehör find ich OK die gecleante Haube und den Heckdeckel find ich auch nicht so dolle aber nu,der Gesamtzustand entscheidet ja über Kauf oder nicht.


    Dachte mir auch wenn das Auto wirklich so gut ist dann sin 1800 ein relativer snapper.Ich schätze es ist einer der Letzten E21 da er zulassung 01.1984 ist.


    Meines wissens gab es 83 doch schon den E30.


    Tja,warum ein 315???Ichglaube das Auto ist am Verschleißärmsten und wenig Wartungintensiv(Jährliche Inspektionen Plege nach Aufwand ist eh klar,ist ja nicht mein erster Young-Oldtimer)von allen 21ern.Und 75PS reichen mir völlig,bin nicht der Blutarme Raser mehr der mit 180 über die Dörfer brettert. :ironie:



    Die Zeiten habe ich mit Jetta GLI,Audi 90 und 80 Quattro gehabt :rennleitung: und teuer dafür bezahlt........




    Bei mir überwiegt die Freude an einer schönen Karosse und an einem guten erhaltungszustand.


    Und ich Hasse Schweißen....nicht das ich es nicht kann aber ich hab in meinem Leben soooooooo viel Blech schon verbraten,das ich das Privat nicht mehr haben muß.


    Und ja ich will das Auto das ganze Jahr fahren(was eine Intensive Rostvorsorge voraussetzt)


    ca 400 Euro kostet er Steuern.Aber ein neuer Wagen kostet 10.000Schleifen,da kann ich schon ein paar Jahre Steuern von Zahlen.Und wenn es zu arg wird mit dem Wetter,dann muß der Wagen meiner Frau dran glauben,bei Salz bleibt mein Baby natürlich inder geheizten Garage. :gutgemacht:

    Moin an alle 21er.


    Mein Name ist Andreas Heinrichs und bin seit Vordestern ein Stolzer Besitzer eines 315 E21 Bj.01.1984(zumindest ist das die erstzulassung.


    Ich bin Verheiratet und habe einen 10Jährigen Sohn dr genauso Autoirre ist wie sein Vater.


    Komme eigentlich aus dem V.A.G lager,aber nach 20 Jahren Typ81(Audi 80/90 und 85 Quattro)


    Habe ich mir eine Jugendliebe gegönnt.


    Es sollte auch ein 315 sein.In meiner Ausbildung(Bei Honda in einem Ex BMW Laden)hatten wir einen 315 in Zahlung genommen den ich dann aufarbeiten musste.Das waren mit abstand die besten 3Wochen in meiner Lehre.Aber irgendwie habe ich nie einen bekommen.


    Nun ist es soweit er ist da Hurra Hurra.. :good: :good:


    Auf eine gute Forenkameradschaft bis denne Andreas



    Das ist er.


    [Blockierte Grafik: http://i.ebayimg.com/06/!B,oD9U!!2k~%24(KGrHgoOKjEEjlLmZ(ZQBKsTnCOQD!~~_35.JPG]



    Stand bei E-bay,rostfrei Sahnezustand für 1799Euronen :lovebmw: