Der kleine Weiße aus Berlin

  • Hallo Zusammen

    Hab mir vor ein paar Wochen einen kleinen 315 E21 erstanden mit Bodykit im Alpina Style in weiß mit dem kleinen 75 PS Motor.

    Es ist mein erster Oldtimer und ich hoffe hier ein paar Gleichgesinnte zum Erfahrungsaustausch zu finden. Bis jetzt hab ich eher Motorräder geschraubt aber wollte mir schon immer mal eine schönen Wagen zum cruisen fertig machen. Ich hab ihn inder Nähe der Belgischen Grenze abgeholt (ordentliche Tour von Berlin) oberflächlich gesehen sah er mir ganz gut aus also hab ich ihn mit in die Mutterstadt genommen. Leider ohne Lichtmaschine und Motor sehr Öllig. Mittlerweile hab ich fast alles gemacht und den kleinen zulassungsfähig zu mache. Einzig mit dem Kühlsystem steh ich noch etwas auf Kriegsfuss da werde ich noch einen anderen Thread zu aufmachen da bräuchte ich mal Hilfe. Aber genug gequatscht! wie sagst ihr hier so schön::pixz::pixz::pixz:




    Edit:

    Meine Forenskills waren wohl ein wenig eingerostet. Jetzt sollte es passen mit den Bildern.






    Schöne Grüsse

    Stephan

    :sexiest:

  • Gude!

    Ganz schön große Bilder für so einen Kleinen...

    Dafür sieht man den Nachbarn auf dem Balkon. :rol:


    Viel Spaß mit dem 315! Wie sieht er denn untenrum aus? Der Scheibenrahmen sieht ja ziemlich rostig aus und auf der Motorhaube wurde über Lackabplatzer etc. weiß drüber geduscht? Zumindest schaut es an der vorderen Kante so aus.



    Gruß


    Frank

  • Servus,


    die Hella-Front mit den gelben Scheinwerfern innen finde ich cool!


    Tipp: beim nächsten mal die Bilder in verkleinerter Form als Dateianhang posten, das ist etwas Nutzer-Freundlicher und sie bleiben erhalten unabhängig von einem externen host.


    Gruß,

    Balthi

  • Schöner Wagen, Glückwunsch zum Kauf :_moin


    Ich kann mich Balthi nur anschließen - die gelben Hella-Neblis passen gut! Was ich nicht passend finde ist der ALPINA-Schriftzug zu den Motorsport-Farben. Meiner Meinung nach entweder - oder :zwinker:


    Aber ist nur mein persönlicher Geschmack inklusive subjektiver Meinungsäußerung. Was Du nach dem Kauf mit dem Wagen machst bis er Dir gefällt ist ja Deine Sache. Und so wie es sich anhört, hast Du erstmal andere Sorgen in Bezug auf das Kühlsystem. Dann mal raus mit der Sprache - hier wird jedem geholfen :good:

  • Zum Zustand des Wagens:

    Er ist einigermassen rostfrei. Als ich ihn gekauft hatte war der Kofferraum feucht und leicht angerostet. Ich hab den Rost behandelt und dann bisschen überlackiert. Denn Kofferraumgummi und die Heckleuchtengummis hab ich mit neuen orginalen ersetzt. Unterbodenschutz haben ich in der Werkstatt zusammen mit den Bremsen mitgemacht. Bremsflüssigkeit ÖL usw. ja sowieso.

    Ich hab leider keinerlei History von dem Fahrzeug und der Vorbesitzer war wohl eher so ein Semi-guter Schrauber das heisst alles ist ziemlich diletantisch geflickt wurden bzw umgebaut worden. Das Bodykit hatte links 2 cm mehr als rechts und endetet vor dem Kotflügel. Es auch kein orginal Alpina Bodykit. Lichtmaschine war nicht am Fahrzeug Kühlflüssigkeit fast leer und Motor öllig. Kann man sich ja vorstellen was los war. Der Motor ist denke ich mal heiss geworden hat die Ventildeckeldichtung zerstört usw. ich hab dann die Dichtung gewechselt bei der Gelegenheit die Ventile eingestellt, neue Kühlflüssigkeit aufgefüllt. Soweit so gut. Fahrzeug schnurrt trotz 230K KM noch gut lediglich ab und zu kleine Zündaussetzer meine ich gehört zu haben.

    Gemacht werden muss als nächstes der Kühlmittelsensor bzw Kühlsystem den es zeigt mir immer noch nichts an. In meinem "jetzt helfe ich mir selbst" Buch ist leider auch nicht wirklich eine Lösung für mein Problem.

    Also ich hab den Temperatursensor gewechselt weil mir an der Amatur nichts angezeigt wurde. Ich meine den Sensor an den 2 kleine schwarze Kabel gehen. Leider wird mir immer noch nichts angezeigt.

    Dann hab ich den Sensor weiter vorne rausgeschraubt ( das sollte ja der Kühlmittelschalter bzw Lüfterschalter sein oder?) entgegen kam mir ein verbogenes Teil wo ich nicht genau weiss ob das orginal ist . Hier mal ein Foto.



    Der Sensor ist wie man sehen kann verbogen das Gewinde ausgenuggelt und wie es aussieht auch nicht richtig dicht gewesen. Das wird der Grund für den Kühlmittelverlust sein. Jetzt hab ich versucht bei Wallothnesch.com ein Ersatz zu bekommen. Leider haben sie nur die für den 316. Auch mit 2 Anschlüssen viel kürzer aber meinten der ist nicht für den 315.

    Jetzt meine Frage. Weiss jemand was genau für ein Teil da reinkommt und wo man es kaufen kann?

    Hier nochmal ein Foto von wo die verbaut sind. Ich hab vorne wo der Schalter drin war jetzt erstmal den alten Sensor reingeschraubt damit es halbwegs dicht ist um den Wagen in die Garage zu fahren der gezeigte lies sich nicht mehr wirklich gut da reindrehen und ich will auf keinen Fall das Gewinde am Motor ruinieren.


    Danke für den netten Empfang hier und die Hilfe


    Gruss Stephan

    :sexiest:

  • Ach ja die Hella Front sieht schon cool aus find ich auch mit den gelben Leuchten. Leider ist sie noch nicht angeschlossen. Ist leider auch viel Elektroschund getrieben wurden in dem Auto zwecks Radio bzw Boxen und unter anderem auch mit den Scheinwerfern. Da muss ich nochmal ran. Leider ist die Elektrik nicht mein Steckenpferd. Aber gut dafür sollte es noch reichen.

    Die Aufkleber und Rennstreifen sind auch bisschen Semi profesionell geklebt. Zumindest die Streifen, alles nicht so perfekt wie man das gerne so hätte. Hab noch gar nicht nachgedacht darüber die am Frontspoiler wegzumachen.

  • Der Nachbar :-):smileGenau schade das es nicht die Nachbarin war:teta:uuups. Schon verrückt wie hochauflösend diese Handybilder heutzutage sind.

    Der Scheibenrahmen vorne ist tatsächlich noch ein Sorgenkind. Auf dem Foto ist noch nichts daran gemacht. Ich hab inzwische die Roststellen vorsichtig behandelt und dann mit dem Lackstift bisschen überlackiert und noch so eine Gummiklammer bestellt die unten rankommt. Ich hoffe damit ist es erstmal dicht. Aber ja. Es muss gemacht werden. Ich trau mir das leider selber nicht zu weil da bestimmt auch was geschweisst werden muss. Und teure Gummi plus Fremdarbeitskosten , da wollte ich den Wagen erstmal auf die Strasse bringen und sowas evtell. im nächsten Winter machen.

  • Also ich hab den Temperatursensor gewechselt weil mir an der Amatur nichts angezeigt wurde. Ich meine den Sensor an den 2 kleine schwarze Kabel gehen. Leider wird mir immer noch nichts angezeigt.

    Hier nochmal ein Foto von wo die verbaut sind. Ich hab vorne wo der Schalter drin war jetzt erstmal den alten Sensor reingeschraubt damit es halbwegs dicht ist um den Wagen in die Garage zu fahren der gezeigte lies sich nicht mehr wirklich gut da reindrehen und ich will auf keinen Fall das Gewinde am Motor ruinieren.

    Also, der Temperatursensor mit den zwei Kabeln, das sollte der Thermoschalter 35°C für die Kaltstartautomatik sein. Mit dem einen Kabel wird er an das Bordnetz angeschlossen, das zweite Kabel führt zur Heizspirale des Starterdeckels. Kontrollier mal ...
    Dieser Thermoschalter hat die Teilenummer 12 63 1 286 024. Lust auf ein Abenteuer? Das Ding soll noch neu über ebay aus Ägypten erhältlich sein:

    https://www.ebay.com/p/2094934008


    Der zweite Sensor in diesem Abzweigflansch-Gehäuse sollte dann der Geber für das Kombiinstrument sein. Von diesem Sensor führt nur ein Kabel weg und auf Deinem Bild sieht es so aus, als ob der Nippel zum Aufstecken des Kabels abgebrochen ist? Leider ist das Bild so klein, dass man nicht wirklich was sieht ...
    Dieser Sensor hat die Teilenummer 62 11 1 268 355 und sollte für ca. 25,- € beim Freundlichen lieferbar sein.

  • Dann hab ich den Sensor weiter vorne rausgeschraubt ( das sollte ja der Kühlmittelschalter bzw Lüfterschalter sein oder?) entgegen kam mir ein verbogenes Teil wo ich nicht genau weiss ob das orginal ist . Hier mal ein Foto.



    Der Sensor ist wie man sehen kann verbogen das Gewinde ausgenuggelt und wie es aussieht auch nicht richtig dicht gewesen. Das wird der Grund für den Kühlmittelverlust sein.

    Kannst Du mal bitte ein Foto von dem Platz machen, wo genau dieses Ding eingeschraubt ist? Von der Optik her sieht es ja aus wie der Temperaturzeitschalter 35°C/ 8 Sek. für die K-Jetronic vom 318i / 320i. Größere Bilder mit den eingravierten Kennungen auf dem Messinggehäuse wären jetzt hifreich. Wenn dem so ist, hat das Ding in Deinem 315 gar nix verloren :scratch:


    Da schwant mir ja übles ... steckt das Ding mit in dem Abzweigflansch-Gehäuse? Das würde ja bedeuten, dass jemand mal das Gehäuse inkl. Fühlern von einem 318i genommen und in Deinen Wagen eingebaut hat. Dann wäre es auch nicht verwunderlich, dass gar nichts mehr so richtig funktioniert ... :focus:

  • da steht doch sicher eine nr. drauf?

    gelbe sw sind doch in :tschland:nicht erlaubt?

    weiss steht ihm, bis auf front- und heckspoiler, ganz gut:good:

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014