323i Hilfe Kraftstoffsystem

  • Hallo liebe E21er

    Habe gerade ein Problem mit meinem geliebten 323i

    Wollte ihn übern Winter zu seinem trockenen Stellplatz überführen...leider Pech gehabt....unterwegs grober Leistungsverlust (die Berge gar nicht mehr hochgekommen und gerade noch den Rastplatz erreicht...puh- Glück gehabt :shock)

    ADAC Mann war ein Guter, aber auch er konnte ihn nicht mehr hinbekommen....Meint dass bei K- Jetronik ca 8 bis 9 Bar Druck anliegen und womöglich Kraftstoffpumpe Relais,Filter Druckspeicher o.ä. Probleme machen...Sprit kommt am Mengenteiler zwar an, aber bei dem Druck müsste dort bei Öffnung der Leitung es nur so rausspritzen....was es aber in dem Maße nicht gemacht hat...

    (also er sprang dann nur noch soweit an, dass er gerade bei Halten höherer Standgasstellung noch überlebt hat und ansonsten eben abstirbt) Am Schluß ist er gar nicht mehr gekommen....dann gibt es noch dieses unsinchrone Klingeln was sich nicht gut anhört (Nockenwellensensor???).

    Was ist Eure Diagnose bzw. Empfehlung ?

    Ich Muss den Wagen jetzt nach Köln schleppen lassen...gibts irgendeine Spezialistenempfehlung wer das im Raum Kölle richten kann....zu fairen Preisen......dann könnte er ja direkt dorthin......er hat Saisokennzeichen und muss erst im Frühjahr wieder fertig sein....kann also Monate warten...

    Danke für Eure Anregungen.....Liebe Grüße Micha Köln

  • wo hat er denn den Druck gemessen?

    Keine Ahnung, ob eine Pumpe soviel Druck schafft. Kann schon sein, aber dann ist irgendwas im Rücklauf dicht.

    Alle Drücke messen laut Werkstattanleitung oder Rep-Anleitung, dann ist der Fehler eigentlich schnell zu finden.


    Spezialisten gibts in dem Raum eigentlich genug. zB. der:

    https://autoservice-thomas.de/


    Gruß Ekki

  • Danke Ekki

    Druck konnte er nicht messen...war halt nur eins pauschale Aussage zum Druck der K-Jet.

    Hat den Zulauf am Mengenteiler gelöst und gemutmasst, dass die Pumpe den Druck nicht liefert....

    Als er noch lief hat mich das Geräusch ( unregelmässiges Geräusch eher so ein Knistern im Leerlauf bzw. Niedriger Drehzahl etwas nervös gemacht ( Geräusch bei höheren Drehzahlen ist aber dann weg)....

    Kann das der Nockenwellensensor sein? Und hat das ggf. was mit der Geschichte zu tun???

  • Hallo,


    Nockenwellensensor? Den gab es erst ab M50, falls Du den originalen M20 drin hast gab es ihn da noch nicht. Das wäre ja auch zu einfach...

    Ich würde den Druck gleich nach der Pumpe und nochmals am Mengenteiler messen, dann sieht man ob dazwischen der Fehler liegt, also Filter etc., bzw. die Pumpe hinüber ist.

    Tschüß,


    Bernd