Domstrebe 320/6

  • Servus,


    ich brauch schon wieder eure Hilfe!


    Hab mir für meinen 320/6 die Domstrebe von Hartge gekauft.

    Angeblich wäre diese passend.


    Leider wurde ich eines besseren belehrt.

    Die Strebe ist zu hoch und geht an der Motorhaube an.

    Kann mir jemand sagen, welche Strebe hier passen würde?


    Grüße Timo

  • Servus,


    vielleicht sind das Fertigungstoleranzen wenn ich das so lese.

    Also an den Haltern kann ich 2mm abnehmen dann wäre es okay.

    Auch die Passung am Dom war ehrlich katastrophal, musste ich erstmal rund machen.

    Weiterhin besteht noch dass der Luftfilter trotzdem zu hoch sitzt.

    Ist bei mir leider nicht wie im oberen Erfahrungsbericht.

    Kann es sein, dass mein Motor 5mm höher sitzt?

    Eventuell gab es hier auch Toleranzen?


    Hinter den Filter versetzen klappt denk ich auch nicht, wegen der Gummilippe, Luftführung an der Motorhaube.;(


    Ich möchte auf jeden Fall eine Brücke fahren, denk das hilft bei der weichen Karosse!

    Könnt ihr meine Vermutung bestätigen?


    Werde mir da eine Lösung überlegen müssen.

  • Mein Gedanke ist so...

    Die Karosse ist ja relativ weich, wenn das Auto auf einer Seite angehoben wird, klemmen die Türen bereits.

    Das wird sich auf der Straße ähnlich verhalten denk ich.


    Somit hätte ich vor mit einer Ferderbeinbrücke etwas mehr Vereindubgssteifigkeit zu erzeugen.

    Vielleicht ist das dem Fahrverhalten auch dienlich..

    Denk ich falsch?


    Fahrwerk werden B8 Sport mit Vogtland Federn.

    Stabigummi in PU Ausführung.

    Querlenker neu in Meyle HD


    Gruß Timo

  • just my 2cents...

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Ja ich weiß schon wofür die gut sind und bei manchen Fahrzeugen und im speziellen Einsatz ist das sicherlich hilfreich, E30 Cabrio ist da ein gutes Beispiel.


    Der E21 ist allerdings weniger für seine weiche Karosserie bekannt, daher die Nachfrage.


    Zum anderen hast du natürlich das Risiko, dass es bei einem Schaden an einem Radhaus auch immer das andere betroffen ist. Wenn du also nicht ständig auf der Nordschleife unterwegs bist kannst du dir das schenken, egal was du da an Fahrwerk einbauen willst.

    Das wird sowieso furchtbar hart und ruppig werden.

  • Hallo,

    Also ich habe bei meinem Baur, auch vorne + hinten ne' Domstrebe verbaut. Ich denke es macht dort Sinn, weil ja einige Bleche fehlen, die auch zur Karosserie-Stabilität beitragen. Tieferlegung ist auch eine Belastung für die Karosse!

    Und, es ist ja auch etwas fürs Auge ! :smile Aber das sieht auch jeder anders. Mir gefällt es so!

    Gruß

    Harry aus essen

  • da kann ich Harry nur Recht geben...

    Ich habe beim Baur eine Verbesserung bemerkt. Nach Verbau der Domstrebe vorne war weniger Gerappel und Geknarze vom Verdeck festzustellen.
    Bei der Limo wird man den Unterschied wohl eher nicht bemerken und ein Wagen ohne Tieferlegung braucht sowas erst recht nicht. Da fällt der Grund "optisch sportlich" eh weg:zwinker:


    Gruß Ekki