Suche Vergaserdeckel Solex 4a1 320/6

  • Hallo,


    wenn die Welle in der Mitte abgeschliffen ist, bedeutet das ja dass dein Vergaser so krumm ist, dass die Luftklappe schwergängig war.
    Wie soll da ein Gehäuseoberteil das Problem lösen, da ist der Rest dann ja genau so krumm.


    Da wirst du schon einen ganzen Vergaser benötigen, welcher entweder gar nicht oder nur sehr wenig verzogen ist.


    Das Problem sind die 4 Muttern M8, da denken die Gewaltschrauber immer, dass die so richtig fest sein müssen, was dann dazu führt, dass man den Vergaser entsorgen kann.
    Die 4 Muttern M8 werden gerade mal mit 10NM angezogen, alles andere ist da schon zu viel!


    Warum stört dich das, bzw. was geht denn nicht, das dir die bearbeitete Welle überhaupt aufgefallen ist ?



    MfG.
    W.Franz

  • Hallo Frank,


    ich hatte mit meinem 320/6 auch das Problem mit der klemmenden Klappenwelle vom Volllastregister. Verzogen sind die einzelnen Lagen vom 4A1 wenn, dann alle und falls die oberste Lage gewechselt wird legt die sich auch wieder an die unteren verzogenen Teile an. Die obere Dichtung ist am schwächsten und gleicht da nix aus. Wahrscheinlich würdest du eine gängiges Vergaseroberteil auspacken und wenn du das Teil montiert hast ist der Vergaser nicht dicht oder die Welle klemmt.


    Ich hatte mir nicht nur einen gebrauchte Vergaser organisiert, am Ende hab ich den Original-Vergaser aufgearbeitet... Arg war beim originalen Vergaserdeckel allein das äußere Wellenlager verkippt, evtl. reicht es schon das zu richten.? Dafür muss der Vergaser aber zerlegt werden. Ich stelle mal zwei Bilder von dem Wellenlager ein - vorher, nachher.


    Ich hab übrigens alle Lagen vom Vergaser gerichtet. Und neue Dichtungen verbaut!


    Falls du noch Interesse hast an einem Vergaserdeckel, gib Bescheid. Bei vielen 4A1-Vergasern ist an der Klappenwelle oder den Lagern schon gefummelt worden. Dabei geht denke hin und wieder auch die richtige Vorspannung der Torsionsfeder flöten die die Klappe schließt bzw. je nach Unterdruck öffnet.


    Viele Grüße,
    Christian Paetz

  • Vielen Dank für die Infos!
    Festgestellt hatte ich erst nur daß die Luftklappen ab einer Position hängen bleiben.Die Drosselklappen sind freigängig.
    Ich bekomme nun über ein Mitglied noch einen Vergaser in Teilen und von einem Bekannten auch noch einen.Ich werde dann zusehen daß ich aus drei einen brauchbaren machen kann.Mit amerikanischen Vergasern bin ich schon sehr vertraut,der Solex ist aber sehr komplex im Vergleich.
    Wenn das zulassungstechnisch nicht so schwierig wäre würde ich sofort umrüsten auf Holley aber naja.....


    Viele Grüße
    Frank