Bitte um Hilfe, welche Tieferlegungsfedern kann ich nehmen ohne weiteren Umbauten und ohne Probleme beim TÜV

  • Ja ist richtig. Kronberg liegt in der Nähe von Frankfurt und in Hessen .
    Eigentlich will ich ohne viele Geld und anderen Aufwand nur etwas an der Höhe ändern, weil diese gerade vorne
    Echt schrecklich ist.


    Wie gesagt wollte vom Prinzip nur federn reinmachen
    Habe jetzt aber immer mehr und mehr das Gefühl das wird wohl nichts.


    Wollte eben keine 500€ ausgeben nur um die Kiste tiefer zu legen.


    Schade schade ist aber nun mal ein altes Auto

  • hallo und guten morgen,



    Ich habe gestern gerade von meinen Mechaniker erfahren das ich auch neue
    Stoßdämpfer brauche (kürzere) da mit den normalen die spannung die die Federn brauchen
    nicht da ist und ich so nicht über den tüv komme..


    Beobachte jetzt Federn von Eibach und Dämfer von Bilstein .
    Echt blöd kostet mich circa 650€ und das ohne einbau.
    besten Gruß und ein schönes Wochenende Marco

  • Moin, was möchtest jetzt lesen? Ist eigentlich schon alles mehrfach in jedem Fahrwerksbeitrag geschrieben worden.
    35mm Federn sind mit Originaldämpfer machbar, alles andere brauch andere kürzere Dämpfer.
    Und in jedem Beitrag wird auch geschrieben, das die dann eher von B6 auf B8 gehen.
    Der e21 ist halt kein Golf oder Polo wo du für 380,- ein Komplettfahrwerk oder Gewinde bekommst ;)

  • Wollte eben keine 500€ ausgeben nur um die Kiste tiefer zu legen. dann lass es doch


    Schade schade ist aber nun mal ein altes Auto


    alt...aber nicht zu alt. hast wohl immer noch nicht das prinzip e21 kapiert :zwinker:


    "günstiger" authentisch "freude am bmw fahren" wie mit einem e21 wirst du niemals können!


    kauf dir doch einfach mal einen aktuellen frontkutschen 3er :kotz: mit 3zyl. und 14 ladern mit ein bissel ausstattung für um die 40k und lass den "tiefer" legen...dann weisst was richtig geld kostet.

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Hallo, ich möchte dieses Thema nochmal aufgreifen!

    ..ich habe das gleiche Problem mit meinem 316 Bj. 6/1982! Aus dem BMW Scene Life Forum, einen Bericht über einen 320/4 von Marcel Kühler gefunden:


    Auszug "Lena und Martin,..lernten im Laufe der Saison 2009 beim Treffen der ”Herner Oldies” Marc Schmedinghoff kennen..der bot den beiden für einen überschaubaren Paketpreis ein ganzes Sammelsurium an Ersatzteilen an.. was sich als Glücksfall herausstellte. Denn unter den ganzen Teilen waren einige Schätze, wie zum Beispiel ein neuer Satz Eibach-Tieferlegungsfedern. ”Das besondere an diesen speziellen Federn ist, dass sie die einzige Möglichkeit zur Tieferlegung des E21 sind, wenn man die H-Zulassung behalten möchte. Sie werden seit Jahren nicht mehr gefertigt und sind dementsprechend selten"


    Stimmt das! Frage: Im Internet habe ich spontan keinen Anbieter gefunden! Kann man diese noch kaufen, oder darf man zB. Tieferlegungsfedern auch vom E36 einbauen?

    Gruß ton Quade

  • unter "Fahrwerk"..hatte Mr. Bommel vermerkt ,,,Ist das die Lösung?

    ..von W&N


    Federteller oben 316,318 bis 8/77 und alle 320/4,320i,320/6,323i



    Drucken Datenblatt drucken

    Katalogbild-/Positionsnr. 31/03/02

    Art.-Nr. A31331109445

    [Blockierte Grafik: https://www.wallothnesch.com/media/catalog/product/cache/1/image/180x/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/3/1/31331109445.jpg]

    Lieferzeit: 2-3 Tage

    Ihr Preis:79,60 €inkl. MwSt + Versand(exkl. MwSt 66,89 €)

    In den Warenkorb

    Sofort verfügbar: Auf Lager

    Beschreibung
    Federteller oben 316,318 bis 8/77 und alle 320/4,320i,320/6,323i

    Baureihe:
    BMW 315 - 323i (E21)


  • . ”Das besondere an diesen speziellen Federn ist, dass sie die einzige Möglichkeit zur Tieferlegung des E21 sind, wenn man die H-Zulassung behalten möchte.


    Stimmt das!

    Das ist totaler Quatsch.

    Man bekommt auch mit H&R oder Vogtland oder Koni das H-Kennzeichen, sofern es die Federn in den 80'ern auch gab.

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • "Man bekommt auch mit H&R oder Vogtland oder Koni das H-Kennzeichen, sofern es die Federn in den 80'ern auch gab."


    ..und wer weiß das?


    Vorab zur Info...Vor 2 Wochen war ich beim TÜV (mit einem dicken Ordner und vielen Fragen) in Oldenburg, hatte drei Wochen vorher den Termin vereinbart..wer war nicht zur Stelle, der Prüfer und dann wurde ich zwischen "Tür und Angel von einem Halbwissenden" abgefertigt! Ich hab mich gefühlt, wie vor 40 Jahren wo noch die TÜV Prüfer selbstherrlich agierten!


    Ich soll Nachweise in schriftlicher Form mitbringen, sagt mir ein anderer Prüfer vor 2 Tagen!

    ..und bis heute hab ich nur den erwähnten Bericht gelesen.


    In den Internet- Unterlagen bei Eibach ist außer E36 nichts zu finden.

    Einen Prüfbericht von H&R vom 9.3 1984 den Typ BMW 5/1 hab ich gefunden, aber heißt das auch autom. auch für E21 zugelassen?


    Das ist der Grund für die Anfrage hier im Forum, wo sonst?

    Gruß Hans

  • Moin, leider ist das mit den Sachverständigen immer etwas schwierig.

    Wenn man mit einer Person alles besprochen hat und er warum auch immer er dann nicht da ist, dann lieber ein neuen Termin vereinbaren.

    Lass dir den Passus mal zeigen wo das steht im §23.

    Kannst gern nach Hanover kommen dann helfe ich dir gern.

    Schönes WE


    Mein 3er hat Recaros, 3,5l Motor und und und und ...H Kennzeichen.

  • Hallo,

    ..Vorab..ich komme gerne nach Hannover!


    ..gut, dass du das sagt, eigentlich sind das Infos für das ich ein "neues Thema" verfassen müsste!

    Ich kann einen mehr als günstigen M40B18 mit kompl. Zubehör (zB. 5Gang uvm.) bekommen, der Grund ..mein 1,8ltr/90 PS ist sehr sehr lahm!


    oder..und sollte ich es nochmal per Mail versuchen?

    Gruß Hans