Hitzeschutzband sinnvoll?

  • Hallo Leute,
    mein Fächergrümmer wird so heiss, dass die Farbe der Innenwand im Motorraum wegblättert. Bevor ich nun da ein Hitzeschutzblech hinhänge was da ja serienmäßig nichts zu suchen hat, wäre meine Frage ob Ihr das Problem kennt, ob ich andere Farbe benötige oder eben ein Hitzeschutzband helfen könnte.
    Vielen Dank für Eure Meinungen und Gruss
    Ralph

  • Denke, die Farbe ist dein kleineres Problem.
    Zumindest bei meinem E21 läuft auch da die Bremsleitung zur rechten Vorderradbremse lang. Und die darin befindliche Bremsflüssigkeit mag Hitze nicht wirklich.
    Welchen Krümmer (Fächer?) hast du denn verbaut?
    Habe Schutzmatten angebracht, Alu-Isolierung Richtung Krümmer/Fächer.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Hallo Ralph,


    bei einem M10 habe ich noch keinen Fächer verbaut, deswegen kann ich Dir da keine Vergleichsmöglichkeit bieten.
    Aber Du scheinst ja eh ein Temperaturproblem zu haben... hast Du das mit der Wassertemperatur gelöst?
    Einen normalen Lüfter hast Du ja nicht verbaut, sondern nur einen e-Lüfter vorm Kühler.
    Ich könnte mir gut vorstellen, daß ein normaler Lüfter auch ein wenig Luftbewegung in den Motorraum bringen würde, was dann Farbe in Krümmernähe schonen könnte....


    Oder ist der Bereich schon mal nachlackiert worden? Evtl. mit Spraydose?


    Gruß Ekki

  • das Hitzeschutzband bringt in diesem Fall nicht viel. Die Farbe und das Blech sind an dieser Stelle für Dauerhitzebestrahlung nicht geschützt.
    Es gibt Klebematten in unterschiedlichen Temperaturklassen und die würde oberhalb des Längsträgers kleben.
    Diese strahlt die Hitze zum Motor zurück und der Fahrtwind und der Lüfter müssen es richten.
    Klar, damit ist der Motor wieder rum mit seiner Umgebungstemperatur in seiner Effizienz gehemmt, allerdings kann nun das Hitzeschutzband seine
    Wirkung ausspielen, indem es die Hitze weiter an das Hosenrohr abgibt. Auch hier sind die Stellen mit den Hitzeschutzmatten auszukleiden.
    Die Füße Deiner Beifahrerin werden es Dir danken .


    Das alles könnte Abhilfe schaffen und sind Maßnahmen die bei Außentemperaturen jenseits der 30 Grad und Dauervollgas demnach Rennsport Wirkung zeigen


    Viel Spaß

  • Mmmh, also die Bremsleitung vorne rechts läuft da auch lang, da habe ich mir bzgl. der Hitze bisher keine Gedanken gemacht. Werde ich aber jetzt wohl tun, denke eine Verblechung oder die Umlegung kommen als Alternative in Frage. Das wird wirklich richtig heiss da. Die von Ekki angesprochene Temparaturproblematik ist unverändert. Für die die es nicht wissen, wenn der Motor warm braucht der sehr viel Luft um nicht zu überhitzen. Da schalte ich manuell einen ELüfter zu, hört sich dann an wie ein Raumgleiter :smoke:
    .
    Wenn ich mir Eure Beiträge so durchlese, werde ich den roten Ventilator am Motor montieren um wie Ekki sagte die Luft zu bewegen und ich werde eine Klebematte oberhalb des Trägers verkleben. Und mit der Bremsleitung lasse ich mir was einfallen.
    .
    Und von welchem Hersteller der Fächer ist weiß ich nicht. Steht auch nix drauf. Selber gemacht ist der nicht, dafür zu gut verarbeitet.
    .
    Wünsche Euch nich einen schönen Sonntag.
    Danke für die Antworten.
    Gruß Ralph

  • Vom Umwicklen der Krümmer mit isolierendem Band muss man generell abraten. Damit behindert man die Wärmeabgabe und es kann zu Rissen kommen. Das ist etwas für die rennstrecke, wo man wenige km fährt und eine Service-Crew hat...


    Miss mal die Temperaturen im Verlauf des Krümmers. Dann siehst Du, ob es vielleicht nur 1 Zylinder ist, der besonders heiss läuft.


    Generell ist es besser, man isoliert passiv mit Matten und sorgt für eine gute Durchlüftung des Motorraumes (Lüfter!). Leider ist der Motrorraum arg zugebaut und es fehlt die seitliche "Entlüftung" - alles muss nach unten weg. BMW hat bei anderen Modellen ja auch intelligentere Lösungen gefunden...

  • Wenn der Staudruck deiner Auspuffanlage zu groß ist, bekommst du die heissen Abgase nicht schnell genug abgeführt und es wir eben etwas zu heiß.


    Habe bei mir mit 2,7l M20 keinen Hitzschutz am Krummer und auch sonst nichts nachgerüstet und keine Probleme, selbst der Kat macht keinen Stress. :good:


    MFG