Es ist an der Zeit, meinen E21 hier einmal kurz vorzustellen

  • Ich bin hier im Forum schon einige Zeit angemeldet; jetzt endlich ein paar Angaben zur Person und zum E21.


    Der E21-Virus hat mich schon Anfang der 80er befallen, und zwar so heftig, dass ich kurz entschlossen eine nagelneue Rohkarosserei gekauft habe und diese innerhalb eines Jahres nach meinen Vorstellungen aufgebaut habe.
    Selbstverständlich sind hier auch viele Alpina-Komponenten verbaut worden, (waren ja noch zu bekommen) und im Mai 1985 wurde das Fahrzeug dann nach erfolgreicher Einzelabnahme zugelassen.
    Somit war und bin ich Fahrzeughersteller; zu dieser Zeit war das noch möglich.


    Inzwischen gab es auch Motorumbauten, jetzt aber soll für ein H-Kennzeichen (als Option zum 07er) der Zustand wie bei der Einzelabnahme wieder hergestellt werden.
    Also 3,5 M30 im Serienzustand mit 5-GangSchon(265 0,81) und 3,45 Achse mit Igel.
    Der Motor wird aktuell komplett mit Neuteilen aufgebaut, nur Kühler und Auspuff sind noch zu beschaffen/herzustellen.
    Freue mich auf den Austausch hier im Forum(bin etwas Schreibfaul). Habe Bilder in die Galerie hochgeladen, weitere sollen folgen.


    Viele Grüße an die E21-Fan Gemeinde

  • Moin Franz,
    der kleinste Autoproduzent Deutschlands :zwinker:
    Interesant, ein Projekt über so lange Zeit aufzubauen, zu verfolgen.
    Und dann noch mit den - wie du richtigersagst - sehr selten gewordenen Alpina- Teilen.
    Bin schon auf die Fotos gespannt.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap: