320 gefunden, bitte um Einschätzung

  • Liebe Gemeinde ,


    Bin wieder auf einen Wagen gestoßen und wieder passen nicht alle Kriterien, darum bitte ich um eure Einschätzung .


    Ist ein US Model, angeblich 99,9% rostfrei, schöne Ausstattung , der Verkäufer kommt aus Litauen. Er kann aber deutsch, sagt mir er liefert ihn vor die Tür.


    Historie nicht bekannt . Preis ist heiss , um die 7 Riesen.


    Habe die Fotos aus der Bucht Anzeige mal angefügt . Er schließt einen alten Frontschaden nicht aus, wenigstens ehrlich. Ansonsten soll alles top sein :) naja, leider ist anschauen nicht möglich. Er setzt mir quasi die Pistole auf die Brust.


    Danke und LG

  • ich will Dir ja die Illusion nicht nehmen, aber zu 99% sind hinter solchen Geschichten einfach nur versuchte Betrügereien zu finden.


    Frag' mal nach Kopien von Fahrzeugpapieren. Meist ist an der Stelle die eMailunterhaltung zu Ende. Auto im Ausland, sehr guter Preis und Lieferung vor die Haustür riecht meilenweit nach Verarsche. Hab* schon einige lustige Geschichten von solchen Vögeln zu lesen bekommen. Sobald man nach Unterlagen fragt, hört man nix mehr.

  • Hallo,


    was soll das eigentlich sein? 320i 4-Zyl. mit K-Jetronic und Einfachscheinwerfern, oder eher doch 318i?
    Und bei Litauen wäre ich vorsichtig. Das sind Spezialisten beim Geradebiegen von Unfallautos.
    Bei eBay kommt auch schon seit letztem Jahr immer wieder mal das gleiche E30-Cabrio drin, natürlich auch aus Litauen und Lieferung frei Haus. Der ging jetzt bestimmt schon 10x weg.


    Tschüß,


    Bernd

  • Hm, bis auf die Einfachscheinwerfer sieht das schon nach US Modell aus,
    Könnte ein 320iS sein, der hatte ja auch nur den 1,8-Liter wie im Euro-318i.
    Sitze, Schiebedach und Werkzeugkasten passen auch dazu
    Aber mit der Liefergeschichte wäre ich sehr vorsichtig..

  • Hallo,


    ihr habt natürlich recht. Er hat mir aber verdammt gute Detalfotos geschickt.


    Haben uns auch schon geeinigt das ich den Wagen erst vor Ort bezahle wenn er hier ist. Natürlich hatte ich bei einem Litauen Wagen auch Angst wegen der Unfallgeschichte, dass ist ja schon ne Weile so das die aus Kernschrott nochmal Optikgold machen und in Deutschland damit richtig Kasse machen.


    Habe über Carfax in den USA jetzt einen Bericht erstellen lassen, dieser ist aber sauber. Der Wagen war unfallfrei, hatte da noch Doppelscheinwerfer. Kilometer passen und er ist nicht gestohlen.


    Dazu gibt es sogar Fotos vom Tag des Exports, 400 Milen weniger auf dem Tacho. Ansonsten hat er ganz schön was gemacht am Wagen.


    Siehe Bilder.


    PS: Zu dem roten Cabrio was Bernd sagt, dass stimmt so nicht ganz, der Wagen ist nicht einmal weg gegangen, es wurde nie der Mindestpreis erreicht. Das muss ich fairerweise sagen da ich diesen auch schon seit nem halben Jahr beobachtet habe :)

  • naja, wenigstens Bilder vorher /nachher


    aber ungesehen, ein Fahrzeug aus dem Ausland, dann noch vor die Türe bringen lassen, das ist eine Dienstleistung, die man hierzulande nicht mehr erhält, sofern man diese


    nicht beauftragt.


    Demnach für uns ungewöhnlich.... wenn es zu keinem Kaufvertrag kommen sollte, werden mindestens die Transportkosten + 30 % Marge draufgeschlagen.


    Wenn der Sattelschlepper mit einem Auto kommt, dann sind die 7 kg auch weg :zwinker: :rol:


    lass es lieber und fahre auf eigene Kosten ....


    318i´s findet man in der Preisklasse sicher einige ...... und die gehen deutlich besser wie die US Modelle ....


    kleiner Tipp , US Modelle hatten eine zahmere Verdichtung als die Euromodelle. :zwinker:

  • Hallo und danke fürs Feedback,


    ihr macht mir ja Mut :undweg:


    Aber mal rein aufs Auto bezogen, ich suche ja nun 2 Jahre, etliche angeschaut und auch durch euer Forum immer vom Fehlkauf abgehalten. :thenkju:


    Ich finde den Zustand und auch die Historie aus den USA positiv, sogar ein widererwartend gutes Bauchgefühl stellt sich nach dem Check der US Historie ein , habe ja schon ein US-Modell (Der Feindmarke :) ) importiert und habe nur gute Erfahrungen (in Sachen Karosserie). Der E21 ist mit 400 Meilen weniger im Juli 2016 nach Europa gekommen. Also ist er ja wirklich nur etwas aufgehübscht worden. Die Bilder sehen doch wirklich gut aus, zumindest habe ich bis auf "reich" seinen noch keinen besseren angetroffen. (in dieser Preisklasse)


    Deutsche Autos waren bisher (in dieser Preisklasse wohl bemerkt) ausnahmslos geschweisst, innen stark verschlissen oder verbastelt.


    Habe mich meist auch verarscht gefühlt, man fährt hin (versaut sich dann den Tag), der Wagen hatte natürlich keine schönen Fotos von Unterboden, Kofferraum etc. auf Emailanfragen ist immer alles super und gepflegt etc. . Dann ist man da, sieht das Gepfusche und hört immer das selbe "was haben Sie erwartet, der Wagen ist 35 Jahre alt", " für das Geld können Sie nicht mehr erwarten", "naja ist ja nicht durch gerostet, an der Stelle sind alle mit Kitt verschmiert" bla bla bla naja ihr kennt das ja. Ich sage dann immer das ein gepflegter Wagen ein gepflegter Wagen ist, dass ist nicht vom Alter abhängig. Gepflegt und in topp Zustand hat ja keine Relation wenn man diese nicht erwähnt. Ausserdem gibt es ja auch Marktspiegel. Oft kann man dann auch gut handeln, davon habe ich ja auch nichts :)


    Aus diesem Blickwinkel macht dieser hier Feil gebotene ja erstmal nen guten Eindruck. Den Motor finde ich gut, Einspritzer M10, was will man mehr. Ausstattung finde ich richtig gut, schöne Recaros, Teppich sieht gut aus. Himmel und Schiebedach auch, beides geht bei meinem 2000 er Import nämlich nicht und sieht echt oll aus. Die Sonne löst eben jeden Kleber.




    So und jetzt zum Verkäufer: Ich bin natürlich auch stark misstrauisch. Er bietet mir an ihn anzusehen. Aber ich bin mal ehrlich, da Treff ich mich lieber hier in Deutschland mit ihm, habe das Geld 100 Meter weiter im Auto (bitte beachten, ich überweise nichts vorher) und habe die Option wegzurennen, als nach Litauen zu fahren :vergiss: Er sagt er liefert einen z3 nach Deutschland und nimmt meinen dann mit. Er ist seit 2014 bei Ebay angemeldet, hat ausschließlich BMWs verkauft und nur positive "deutsche" Bewertungen von Mitgliedern mit mehr als 100 Bewertungen. Das sind so meine Auswahlen, noch positiv ist seine schnelle und ausgesprochen gute Deutschkenntnis bei Anfragen meinerseits.


    Die Scheinwerfer wurden umgebaut, mussten meine beim Benz auch, nicht zugelassen in D. Der Wagen hat einen EU Fahrzeugbrief.


    Ich bitte euch natürlich nicht von eurer Meinung abzugehen, die weiss ich zu schätzen, aber die doch harten Reaktionen (durchweg negativ) wirken auch nicht so objektiv, gerade in Bezug auf den doch schönen Auftritt des Wagens. Ostblock klingt scheisse, ist aber auch schon EU. Und wenn man es genau nimmt war das da mal genauso deutsch wie meine Heimat vor 27 Jahren "Ostblock" war :rol:


    :think grübel

    LG Robert


    81er BMW E21 320i Californien Ausführung :lovebmw:
    00er MB C208 CLK 55 AMG Florida Ausführung

  • genug hinweise hast ja jetzt bekommen...aber was sind schon 7 scheine :ironie:


    und litauen dürfte ja bekannt sein als der größte unfallwagen instandgesetzte fahrzeugmarkt der welt (oder war`s doch nur europa)...egal...auf jeden fall riiiesig!

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Moin Robert


    Auch ich habe lange überlegt dir von dem Kauf abzuraten. Misstrauisch bin ich nämlich ebenso wie alle anderen hier.
    Aber du hast vielleicht auch damit recht, dass wir alle viel zu pessimistisch sind.


    Treff dich mit dem Verkäufer an einem neutralem Ort und gehe nicht allein hin. Hab jemandem im Hintergrung für eventualitäten und
    dann ziehe das durch.
    Wenn alles glatt und zu deiner Zufriedenheit läuft dann ist das für uns ja auch mal eine positive Erfahrung.


    In diesem Sinne, Viel Erfolg.

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Hallo,


    ja ich schlaf noch nen paar mal drüber :)


    Es ist halt auch so das ich langsam nicht mehr abwarten und suchen kann, die Vorfreude endlich einen zu haben überwiegt :lovebmw:


    Ihr könntet mich ja auch danach als 7000Euro Versuchskaninchen bezeichnen, vielleicht geht ja alles gut :klap:

    LG Robert


    81er BMW E21 320i Californien Ausführung :lovebmw:
    00er MB C208 CLK 55 AMG Florida Ausführung

  • ich fände den Wagen auch relativ Interessant.
    Schon allein wegen Klima, 5-Gang und Sperrdiff, was die Amis eigentlich alle hatten.
    Aber sei Dir auch bewußt, das es nicht so einfach ist die klobigen Stoßstangen zu entfernen.
    Hinten brauchst Du mind. ein neues Heckblech :zwinker:


    vielleicht ist der ja eine Alternative... ist im Forum bekannt :zwinker:
    https://www.ebay-kleinanzeigen…6-e21/735308818-216-20236


    Gruß Ekki

  • also das einzige was gegen Ekkis Tipp sprechen würde, wäre eine "Orange(n)Allergie".


    Der Wagen ist kein Unbekannter, und hat interessante und gefragte Goodies an Bord. Allein die originalen 15 Zoll Alpina "bereinigen" den Kaufpreis um 2k€. Wenn man Bock auf einen 320/6 hat und es nicht wie gewohnt unbedingt ein 323i sein muss, wäre hier allzu langes zögern eventuell unangebracht ....


    Auch wenn das Litauenteil wider Erwarten ausnahmsweise kein krummes Ding ist, kommt eben auch einiges an Umrüstung auch den Käufer zu.


    Ob dann der Kaufpreis immer noch so günstig ist ????

  • Also ich fände da den /6 den Ekki da ins Spiel bringt wahrscheinlich interessanter..auch wenn der iS auf den Bildern auch von unten echt gut aussieht und ne gute Aussttattung hat. Zumindest die Frontstoßstange würde ich aber da tauschen wollen. Der 320/6 steht dagegen optisch schon gut da
    Wäre ich auf der Suche, käme der auf jeden Fall in Betracht..


    Aber einen zweiten E21 könnte ich zu Hause schlecht verkaufen..da müsste was mit vier Türen her was man zur Not als Alltagsauto deklarieren kann..so eher E34/E39 oder E36/E46...oder ggf. ein Z3

  • Hallo,


    Frag ihn doch , was das Bringen des Autos kostet und ob Du den Betrag vorher zahlen musst. Ich schätze so um die 300€.Das Auto selbst ist natürlich nur vor Ort zu bezahlen. Wenn er das mit 10 Interessenten macht , hat er auch 3000.-.
    Du bist in Deutschland er immer noch in Litauen. So einfach geht "Geldverdienen".
    Mfg
    Arthur