Schwammiges Fahrverhalten in Verbindung mit Tieferlegung und 16"

  • Guten Morgen zusammen, :_moin


    Hoffe Ihr seid alle gut durch die Pfingstferien gerollt. :good:


    Brauche mal eure Erfahrungen und Meinungen.


    Da ich ja nun endlich mit allen Arbeiten fertig bin "Dachleisten/Motorumbau Fertigstellung an sich" kann ich mich endlich mal einer Sachen widmen die mir schon bei den ersten Fahrversuchen aufgefallen ist, besonders im Vergleich zu meinem 02.....


    Mein Baur E21 Tiefer mit Spaxfahrwerk und den 16" fährt sehr schwammig wenn ich zum Beispiel auf einer Geraden so bei 80 mit dem Lenkrad leicht hin und her lenke.
    Er rollt wie auf Eiern, wenn ich in eine Kurve fahre auch etwas schneller geht es.


    Da ja mein Fahrwerk ziemlich stramm ist und auch meine Reifen nicht gerade viel Seitenbewegung leisten tippe ich mal auf die Lager in den Schräglenkern oder die Tonnenlager.
    Die Teile sind natürlich alle neu(aber W&N nicht BMW)


    Sind solche Fahreigenschaften bei 16" und Strammen Fahrwerk bekannt.??


    Macht es Sinn in meinem Fall PU-Lager zu verbauen um das Fahrverhalten zu verbessern.??


    Danke vorab für eure Antworten und Hilfestellungen.


    Lg Ronny

  • Welche Reifen sind denn montiert? Wenn die Flanke relativ weich ist, macht sich das beim E21 recht stark bemerkbar.
    Hatte vor Jahren mal einen SP9000 (16") probiert, war unfahrbar. Natürlich sofort demontiert. :shock
    PU-Lager ziehe ich jedem Gummilager vor, da die Gummiqualität mittlerweile unter aller Sau ist.


    MFG

  • Kann mir nicht vorstellen, dass ein Zusammenhang mit Tieferlegung und 16" besteht.
    Alte Reifen - denke nicht, Luftdruck eher.
    Gummilager würden für mich auch die ersten Verdächtigen sein, ausgeleierte Dämpfer?
    Frage an Ronny: wie war den das Fahrverhalten vor dem Umbau? Oder so bereits übernommen? Würde noch mehr dafür sprechen, dass es nichts mit Tieferlegung oder 16" zu tun hat.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Hallo Ronny,


    ich glaube auch das Gefühl wie harryseemann.
    Durch das fehlende Dach geht dir einiges an Steifigkeit bei deinem Baur verloren.
    Wenn du ein straffes Fahrwerk verbaut hast kompensieren die Dämpfer auch weniger und es geht mehr auf die Karrosse.
    PU-Lager sind eine tolle Sache, verstärken aber das Problem noch.
    Du solltest die Dämpfung eher weicher abstimmen..... -meine Meinung- (oder einen Käfig einbauen :rol: )


    Gruss
    Markus
    :lovebmw:

  • Guten Morgen zusammen. :_moin


    Spur ist richtig eingestellt.
    Reifen sind neu Toyo die Flanke ist eigentlich sehr Steif...Luftdruck ???? Da gibt es ja keine genaue Vorgabe...wieviel soll ich reintun???
    Fahrwerk war schon drin, bzw der Wagen war noch nicht Fahrbereit als ich das Fahrwerk verbaut habe.
    Das Spax ist mir eh viel zu Hart, kommt wieder raus.


    Hinten könnte ich mal andere Felgen montieren, habe noch welche vom E30 6x14 mit 195/60-14.


    Gruß Ronny

  • Stützlager könnte auch noch ein Punkt sein.
    Reden immerhin hier über Autos mit deutlich über 30 Jahren auf dem Buckel.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:


  • Ja, genau das meinte ich auch.


    Domstreben können das Verhalten auch schon verbessern

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • also wenn Querlenker und Tonnenlager neu sind, kannst Du die als Verursacher (trotz W&N Gummis) ziemlich ausschließen.


    Toyos in 205 und 225 auf 16 Zoll fahre ich auch auf dem e21. Kann nix Negatives darüber berichten, funktionieren sehr gut. 2,4 bar vorn und 2,6 bar hinten. Schwammiges Fahrverhalten kenne ich weder von einem Baur noch von meinem Eigenbaufreiluft 21er.


    Scheiße fahren tut sich das in erster Linie mit kaputten Dämpfern. Ich tippe also eher in Richtung Fahrwerk. Vielleicht passt das Spax einfach nicht so ideal ?!?

  • Lager sind alle neu, ich denke auch das das Fahrwerk zu Hart ist.


    So ein Fahrverhalten habe ich noch nie bemerkt, und das ist nun auch mein 5. e21


    Das einzige was ich noch mal testen werde, sind die Gummilager in den hintern Schräglenkern.
    Ich habe das Gefühl das ich das Heck zu leicht seitlich hin und her bewegen kann.
    Wenn ich seitlich am Dach den Wagen hin und her bewege, meine ich das Das Heck leicht versetzt :scratch:
    Muss ich mal auf der Bühne testen!!

  • das kann aber durchaus nur an den Reifen liegen.
    Insbesondere, wenn Du nur hinten neue drauf hast. Denen fehlt erstmal die Haftung und Du hast heftiges Übersteuern.
    Kann aber auch am Profil liegen. Ich hab bei einem Uniroyal Rain Tyres drauf, mit großen Längsprofil... Hölle! schwammig ohne Ende.


    Laß mal etwas Luft raus hinten, damit die Auflagefläche größer wird. Kann schon viel bringen.


    Für mich ist das eine Sache der Reifen :zwinker:


    Gruß Ekki

  • Habe das Problem bei meinem auch seid dem Ich auf 16 Zoll gegangen bin. Toyo Reifen neu und auch viel im Harz mit unterwegs gewesen. Da fiel es mir schon auf und den einen Tag auf der Autobahn war es wie auf rohen Eiern.
    Sowas hatte ich vorher auch noch nie.
    Mit den 15 Zoll war es nicht
    Bei mir sind auch neue Lager Dämpfer Querlenker ect verbaut


    Mfg Patrick

  • 7,5x16 et25
    9x16 et20 +10mm Spurverbreiterungen pro Seite.
    Reifen Toyo 195/45-16 225/40-16
    Fahrwerk Spax


    Die Tonnenlager sind Mega weich, mit leichtem Druck lässt sich der Wagen hin und her bewegen, also besser gesagt die komplette Hinterachse versetzt sich seitlich sehr sehr leicht.
    Alle anderen Lager sind perfekt.
    Ich werde die Lager mal ausbauen und die Hohlräume mit Scheibenkleber ausfüllen.


  • ...bist du überhaupt schon mal einen "normalen" e21 gefahren? bzgl. vergleich... :scratch:


    man liest ja in letzter zeit häufiger dass die fahrwerksveränderungen mängel aufweisen

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • ...bist du überhaupt schon mal einen "normalen" e21 gefahren? bzgl. vergleich... :scratch:


    man liest ja in letzter zeit häufiger dass die fahrwerksveränderungen mängel aufweisen

    meinst du mit normalen eine Limo oder einen im normal Zustand ??


    Also ich habe schon vor meinem Baur 4 E21 gefahren, alle erst Original dann habe ich bei jedem das Fahrwerk geändert(Tiefer/Härter) auch mit 17" bin ich schon gefahren, hatte also immer den vorher nachher Vergleich.
    Aber so eine Veränderung bzw. Fahrverhalten hatte ich noch nie.