E21 323i stand SEHR lange in der Garage...will ihn wieder anlassen...

  • Hallo Bernd,


    das traue ich mir auf keinen Fall zu...habe bis jetzt schon Sachen gemacht wovon ich gar keine Ahnung hatte... :-D
    Es ist nicht wenig Geld, aber ich würde vielleicht darauf zurückkommen, falls es mit dem Steuerdruck Prüfen nichts ergibt.
    Das würde ich nähmlich noch gerne machen, befor ich den Mengenteiler abbaue...
    Ich habe die Seite gerade offen, wo finde ich da die Anleitungen?


    301 Moved Permanently


    Grüße
    Zsolt

  • Hi


    ich schätze,im online-Katalog sind die Seiten nicht drin...


    ich kann dir meine kopieren gegen Erstattung der Kopierkosten(hab leider keinen Scanner o.ä.),oder du bestellst dir bei W&N den Katalog,kostet glaube ich 5.-oder 10.- Euro
    am Ende des Katalogs werden die einzelnen Komponenten erklärt sowie die Prüfschritte der K-Jet.



    die Bilder und Symtome,die du gezeigt hast,sprechen denke ich für einen angeschlagenen MT....eventuell ist der mit Spülung und Einstellen zu retten,wenn die Metallmembran in der Mitte zwischen den Hälften einen weghat,dann ist schlecht.BOSCH geht davon übrigens anscheinend immer aus,wenn man da fragt;-///(...
    nicht zu vergessen: Zusatzluftschieber und Warmlaufregler...den WLR kann man auch selbst überholen bzw. justieren,ist aber auch eher was für Feinmechaniker


    aber ,wie du schon schreibst: las die Systemdruck(liegt an am Ausgang des MTs am Schauch,der zum WLR hingeht(grössere Schraube am WLR),oben auf dem MT!
    der Steuerdruck liegt zwischen diesen Anschlüssen:1.Ausgang oben auf MT und Eingang WLR grössere Schraube -das Prüfen geht schnell,aber erstmal die Leitungen legen...


    VGB!°

  • Mahlzeit,


    habe mich beim Walloth & Nesch registriert. Super Tipp, tolle Firma! :klap:
    Somit konnte ich den Katalog runterladen, habe den Teil mit dem Jetronic auch gefunden.
    Wir werden es mit meinen Freund durchgehen und dann sehen wir hoffentlich weiter.
    Habe mir beim eBay einen Manometer bestellt, dann können wir systematisch vorgehen.
    Mal sehen, wann wir beide wieder Zeit haben. Falls es wirklich der MT ist werde ich mich
    melden, ob Du deinen Freund lieb fragen könntest? :zwinker:


    Grüße
    Zsolt

  • Hallo Bernd,



    das sind sehr gute Ansätze...nur mitm Ausführung haperts etwas... mein Kumpel der Etwas Ahnung von den ganzen Materie hat ist seit zwei Wochen krank,


    teilweise musste ich wiederum am WE arbeiten, somit sind wir kein Stück weitergekommen... Ich gebe langsam die Hoffnung auf dass es noch dieses Jahr etwas wird... :scratch: :scratch: :scratch:


    Greetz


    Zsolt

  • Hollöle... :smile


    Habe gestern den Wagen zur Bosch gebracht. Die sollen erstmal eine Diagnose machen, was definitiv defekt ist.


    Dann kann ich erstmal einschätzen wie es weitergeht. Melde mich wenn die fertig sind! :floet:


    Greetz


    Zsolt

  • Hallöchen,


    da bin ich wieder! Der Bosch-Dienst hat mich gerade angerufen.


    Die haben doch Rost in den Tanks gefunden und einen angerosteten Geber.


    Also brauche also zwei Tanks, hat jemand welchen gerade rumliegen? :shock :shock



    Grüße


    Zsolt

  • > Hallo zus.


    ja,für 50.- würde ich kaufen und beim Tankprofi richten lassen...


    Warmlaufregler: kommt drauf an,was kaputt ist:
    - die Spule fürs Bimetall kann repariert werden
    -MSteuerdruck kann auf verstellbar umgerüstet werden mit geringem Aufwand
    - membran unter den benzinanschlüssen kaputt? -schlecht-


    kostet komplett überholt ca. 300.- Euro im Austausch...


    Grüsse bernd

  • Moinsen zusammen! :klap:


    das beim W&N stimmt...dachte zusammen kosten die 600... Das sind ja mal knackige Preise... :shock


    Welcher Tankprofi meint ihr? Dann könnte ich aber auch meine abbauen und reinigen lassen, oder?


    Schöne Woche


    Zsolt