Frage zu Weber DCOE auf M20

  • Hallo,

    hierbei sollten wir wissen, um welche Ausführung es sich handelt.

    Ich habe hier ein Gutachten von VGS für 3x40 IDF (Fallstromvergaser) .

    Hallo Zusammen,


    ich bin neu im Forum und bin auch gerade dabei auf IDF umzubauen bzw. es liegt schon alles hier. Wäre es denkbar, eine Kopie des Gutachtens zu bekommen? Entgelt versteht sich von selbst!


    DCOE fahre ich auf dem Rennauto. Macht schon mächtig Krawall mit den offenen Trichtern. Daher habe ich mich u.a. beim Straßenauto für die IDF entschieden, die einen Luftsammler bekommen sollen.

  • Hallo!

    "Sag niemals nie".

    Aber meines Wissens nach gibt es für die DCOE-Anlagen kein Gutachten. Und da einen TÜV-Ing. zu finden, der das dann einträgt, ist nicht ganz einfach, aber sicher nicht unmöglich.

    Ich verstehe aber nicht, weshalb Ihr nicht auf Einspritzung und Einzeldrossel geht. Hierbei könnte man aus dem E30-Teilespektrum schöpfen.

    Das ist dann ein Upgrade was doch etwas moderner ist und dem stehen die meisten TÜV-Leute wesentlich positiver gegenüber.

    Viel Erfolg beim Umrüsten und Eintragen

    Grüße aus dem Oberbergischen

  • Das ist dann ein Upgrade was doch etwas moderner ist und dem stehen die meisten TÜV-Leute wesentlich positiver gegenüber.

    Viel Erfolg beim Umrüsten und Eintragen

    Grüße aus dem Oberbergischen

    Hi,


    na, moderner muss es ja nicht werden, ist ja ein altes Auto ;-).


    Es sollten bei mir schon die Weber sein, so wie es damals schon umgesetzt worden ist. Eintragen ist jetzt auch Prio 2, Beschaffung ist seit Monaten schwierig.


    Ich muss mal den VGS anrufen...


    Gruss

  • Ich verstehe aber nicht, weshalb Ihr nicht auf Einspritzung und Einzeldrossel geht.

    Bei mir hat es eher nostalgische Gründe und die K-Jetronik aufarbeiten zu lassen hätte mich mehr gekostet. Einzeldrosseln würden mich grundsätzlich reizen wären aber bei dem was ich vorhabe, eher mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Das schöne an Vergasern ist nicht nur das Geräusch sondern vor allem auch Kabel raus anstatt Kabel rein :icon_cheesygrin:

  • Hallo zus@mmen,


    was waren das für Doppelvergaser-Anlagen von MK Tuning aus dem Schwarzwald? Im Prospekt steht leider nichts weiter drin und ob das Photo die richtigen Vergasertypen zeigt, weiß man auch nicht so recht.


    BMW e21 Broschüre - MK Tuning


    Ich hab bei mir ebenfalls vor eine Vergaseranlage nach dem Vorbild von VGS zur Gemischaufbereitung zu verwenden. Doch leider sind meine Vergaser der alten Anlage nicht mehr zu retten und neue Vergaser sollen von so schlechter Qualität sein, dass man keine ordentliche Abstimmung hinbekommt... :shock


    Saphirblaue Grüße,

    Fussel




  • Doch leider sind meine Vergaser der alten Anlage nicht mehr zu retten und neue Vergaser sollen von so schlechter Qualität sein, dass man keine ordentliche Abstimmung hinbekommt... :shock

    Na ja, das ist bedingt richtig. Ich habe auch schon einige Probleme mit neuen Webern aus verschiedenen Quellen gehabt. Allerdings noch nie mit Sätzen und Einzelvergasern die über VGS gekauft wurden. Laut Aussage von VGS werden hier keine OFF THE BOX Vergaser verkauft. VGS selektiert hier schon vorher. Den Preisunterschied zu anderen Anbietern finde ich in dem Fall gerechtfertigt. Zumal die Quote wohl auch nicht so niedrig liegt. Die Wunsch schon mal grob auch in der Bedüsung und auf den Fztyp angepassten Vergaser erleichtern die Abstimmung sehr. Es gibt am Ende nichts nervigeres als ewig lange Prüfstandsläufe mit Sche... Vergasern. Geiz ist eben nicht immer geil! Gruß Andreas

    Wenn ich will kann ich locker mit 8 Litern 100 km fahren. Aber was für eine Benzinverschwendung!

  • Hallo an alle,


    bin gerade dabei meinen M20 auf Vergaser umzubauen, kann aber sagen das man an viele Sachen denken muss wie zb einen geeigneten BDR einzubauen, Kurbelgehäuseentlüftung, BKV ist der originale zu groß!

    Hab mir das Webervergaser Kit bei DBilas geholt weil die gute Erfahrung damit haben nur bei manchen fragen auch keine Antworten haben?