Kühlerumbau + Normaltemperatur

  • Hallo zusammen. Vor etwa 3 Jahren kaufte ich meinen 316 / Bj. 81. Schon bald stellte Ich fest das es ein Temperaturproblem bei schneller Fahrt gab. Die Temperaturanzeige zeigte schon nach wenigen Minuten eine Temperatur auf Höhe des letzten weißen Teilstriches kurz vor dem roten Bereich. Die Temperatur im normalen Betrieb schien mir eigentlich auch konstant zu hoch zu sein. Da ich es nun leid war immer mit einem Blick auf die Anzeige unterwegs zu sein hab Ich nun einiges gemacht. Kühlsystem vor dem Umbau gereinigt und gespült. Wasserpumpe und Thermostat (80 Grad) erneuert. Kühler ist nun ein umgebauter Automatikkühler mit 3-Reihigem und feiner unterteilten Netz der die volle Breite im Motorseitigem Kühlerausschnitt ausfüllt. Temperaturanzeige ist nun bei langsamer Fahrt bzw im Stadtverkehr etwa 2 Zeigerbreiten hinter dem mittleren weißen Teilstrich. Bei Autobahnfahrt auch unter längerer Vollast geht die Anzeige nochmal etwas runter. Nun wüßte Ich gerne wo der normale Bereich bei euch liegt, da Ich ja aufgrund der vorherigen Problematik keine Vergleichsmöglichkeit zu einem intakten Serienkühlsystem habe. Desweiteren ist beim Serienkühler auch rückseitig keine Lüfterhutze für den Flügel verbaut? Vielen Dank im voraus und Grüße, Andreas

    Wenn ich will kann ich locker mit 8 Litern 100 km fahren. Aber was für eine Benzinverschwendung!

  • Hi Andreas,


    Aus einem neulich schon vorhandenem Thema gab es den Tenor, dass bei Normalfahrt ohne Hochsommer die Nadel bei ca 11 Uhr steht.
    Bei elendigem Stadtgestehe und Sommer auch mal beim mittleren Strich.


    Zündung ist richtig eingstellt? Kabel zum Instrument ist ok? Kühlfluessigkeit ist ca 2cm unter der Oberkante im Kuehler und die Wasserpumpe ist mal getauscht worden?

  • bei welchen Außentemperaturen hast Du diese Erkenntnisse gesammelt?


    nochmal meine Feststellungen zum Thema Kühlanzeige bei einem M10 Motor


    bei normaler Fahrt bis 3000 U/min
    Außentemperatur 20 C = Temperaturzeiger 11 Uhr Stellung


    Außentemperatur 25C und höher = Temperaturanzeige 12 Uhr


    bei höheren Drehzahlen geht die Anzeige auf 12:00 Uhr und bei Vollgas auf 1 Uhr


    Gegenfrage .... kannst Du ausschließen, das Du kein Problem mit Deiner ZK-Dichtung oder Zylinderkopf hast?


    VG

  • Hallo,
    ersteinmal vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen. Die Arbeiten die durchgeführt worden sind im Beitrag aufgeführt. Es gibt nach dem Umbau keine Probleme mehr, meine Temperaturanzeige geht bei Vollast nicht mehr hoch sondern runter! Es ging mir um das Temperaturverhalten eines Intakten serienmäßigen Kühlsystemes im Vergleich zum jetzt verbauten. Hab den beschrieben Beitrag zum Thema Anzeige wohl übersehen. Nochmals vielen Dank für die Antworten. Gruß Andreas

    Wenn ich will kann ich locker mit 8 Litern 100 km fahren. Aber was für eine Benzinverschwendung!