Federwegbegrenzer und Zusatzdämpfer

  • Kommt auf die Größe der Bereifung und wieviel der mit den Federn Tiefergelegt wird. Sagt das Gutachten der Federn nichts darüber ?
    Der Reifen darf bei maximaler Einfederung nicht im Radhaus Schleifen. Wieviel kommt deiner denn tiefer?
    Die Federwegsbegrenzer begrenzen den max Federweg damit nichts Schleift.


    Gruß Michael

  • :_moin Ömer,


    Also du kannst beide Variationen verwenden, wenn deine Reifen im Radhaus schleifen.
    Da du anscheinend noch kein Fahrwerk eingebaut hast, weißt du also auch noch nicht ob die Reifen im Radhaus schleifen.
    Bau erstmal dein Fahrwerk ein und dann machst du eine Probefahrt, danach kannst du entscheiden ob du Begrenzer brauchst oder nicht.

  • Leg dir zum Prüfen einen Keil oder Balken ca.12cm hoch diagonal vorne und hinten unter die Räder und überprüfe ob sie ans Chassis kommen. Das Ganze auf beiden Seiten. Anschließend wenn möglich eine Kreisfahrt machen ob man Schleifen hört. So hat Dr Tüv bei uns immer geprüft.


    Gruß Michael

  • Danke für die Tips und Anregungen.


    Folgendes hätte ich noch dazu schreiben sollen. Tiefere Federn (B+G ) sind schon drin in kombination mit rundum Konidämpfern.


    Es hat die schon die Ganze Zeit hinten gepoltert. Aber nur bei ganz dollen Schlaglöchern oder Bordsteinen. Fahrverhalten absolut Top. Geschlieffen an den Radkästen hat es auch nicht.
    Also hab ich alles raus gebaut um zu schauen was los ist. Die Original Zusatzdämpfer sind nicht mehr zu gebrauchen, besser gesagt die existieren gar nicht mehr.
    Aber es waren die klibsdinger dran und sind in Ordnung. Werde morgen paar Bilder machen und posten.


    Meine Vermutung, die Orginal Zusatzdämpfer wollte mein Vorbesitzer nicht tauchen und hat einfach die "Supersport Federwegsbegrenzer" eingesetzt. :scratch:


    Auf meine Frage zurück zukommen. So wie ich euch verstandan habe brauche ich, wenn alles Perfekt abgestimmt ist nur die Orignal Zusatzdämpfer. Alles andere ist nicht ratsam.


    FG, Ömer

  • Mit Federwegbegrenzern vermurkst man sein Fahrwerk. Vor mir wäre fast mal so ein Kasper mit seinem Federwegbegrenzer-Fahrwerk abgeflogen, nur mit Glück blieb der auf der Strasse. Hauptsache extrem tief und breit.......
    Wenn die Reifenkombi passend gewählt ist und auch das Fahrwerk passt, braucht sowas keiner. Es wird nichts durchschlagen oder schleifen.
    Du brauchst nur die 'Zusatzfedern' wie original verbaut.


    MFG