Eigenartiges Wetterphänomen

  • Grüss Euch :_moin


    Gestern habe ich eine eigenartige Veränderung bemerkt, draussen. Heute war das absolut Neue dann nicht mehr zu übersehen!
    Wind -ist mir ja schon bekannt dazu so ein weisses, kaltes "Etwas"!
    Ich glaube ich habe das auch schon mal gesehen. Das wiederum ist schon so lange her, dass ich schon nicht mehr weiss wo ich das sah und wie es heisst!
    Ich versuche mal eine Beschreibung:
    Flockige, kalte, feuchte/nasse dazu sehr leichte Substanz.
    Der Wind hat keine Mühe sie wegzuwehen, dennoch nicht leichter als Luft, denn sie fällt aus den Wolken zielstrebig nach unten.
    Trotzdem, dass sie unglaublich leicht ist kann sie eine sehr feste Masse bilden die dann auch geschaufelt (stapelbar?) werden kann!


    Habt Ihr auch so was? Wie weit ist dieses Phänomen denn vorangekommen und.......was ist das?
    Ist eben schon so lange her, dass ich mich nur schwach erinnere das schon gesehen zu haben.
    Und dann in solchem Massen! Ganze 5-10 cm.....hoch nicht breit, wow!
    Weltuntergang gerade, wenn es die Politik schon nicht schafft? :zwinker:
    Haben die Wettergötter ein einsehen und beenden die Misere die der Zeit in der Welt abläuft? :ironie:


    5-10 cm....unglaublich!


    Gruss
    J.-Paul



    Nun war ich ja schlau genug das in der falschen Ecke einzustellen. :floet:
    Kann das bitte ins "off Topic" geschoben werden?
    Vielen Dank


    J.-Paul

    Ist Anerkennung die schwächste, höflichste und sympathischste Form von Neid?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von J.-Paul ()

  • Ja, fein.
    Endlich mal wieder....Schnee. Ja, das war der Name.


    Ich könnte mich an dem "kaputten" Wetter doch freuen. Müsste nur so lange anhalten, dass man mal dran gewöhnen könnte.
    Soll doch ein Woche kälter bleiben jetzt. Na also, geht doch!
    Schade, dass in den Medien sofort der Weltuntergang heraufbeschworen wird.
    Panik, Stress, und nichts geht mehr. :fie


    J.-Paul

  • Aha, flächendeckend verbreitet.
    Endlich mal wieder Winter was daran herankommt.
    Wie steht Ihr denn dazu? Ich Magmas schon. Wenn Winter dann richtig, wenn Sommer dann aber auch richtig.
    Leider Mangelware geworden in den letzten Jahren.Immer nur grad den Anfang schaffen und dann wieder irgendwas zwischen regen und Nebel mit Regen.


    Diese Woche hält´s ja durch, dann für das kommende Kochende soll´s ja Temperaturanstieg und Niederschlag geben. Und das bei angesagten Temperaturen um die O. :shock
    Gute Fahrt an alle.
    J.-Paul



  • Oh ha.
    Ist die Rheinebene lese ich gerade.
    Kein Schnee, kein Frost?
    Schade, da habt Ihr aber was verpasst. War nur ein Anflug von Winter, aber immerhin.
    Ich liebe es sehr an diesen Tagen in der Eifel und Ardennen umherzuziehen.
    Da kann man so richtig abschalten und sich nur am Gesehenen freuen.


    Es sind eben die einfachen Dinge die einem das Leben versüssen!


    J.-Paul