• Servus Harry,


    Von mir ebenfalls einen Daumen hoch. Den Balancer zu benutzen, war sehr klug von Dir. Ich hab das bis jetzt immer ohne gemacht, aber das war jedesmal ein Krampf mit dem Winkel zwischen Motor und Getriebe (wenn das Getriebe im Auto blieb). Ich kann das Ding nur jedem empfehlen, der so eine Aktion vorhat. Kosten ja fast nichts.
    M.

  • Hallo e21 Freunde, Ich mal wieder :smile
    So, seit dem WE läuft der Motor!! :freu::freu::freu:
    Und das noch nicht mal schlecht. Eigentlich super. :good: ( ZZP muss noch genau ausgeblitzt werden)
    Kleines Manko, ist, das er mit der Temperatur höher liegt, als vorher. :shock
    Also im Leerlauf. Temp. Steht so 2/3 der Anzeige, auch mal etwas höher. (vorher Mitte)
    Lüfter geht 1. Stufe an, Temperatur bleibt hoch. :shock Wenn ich manuell die 2. Stufe dazu schalte, geht’s etwas runter.
    Frage, ist das normal, weil noch nicht eingefahren? (höhere Reibung).
    Oder woran könnte das liegen??
    (Thermostat ist neu, und öffnet auch)
    Gruß
    Harry aus essen

  • Hallo Harry


    Leerlauf sagt mir auch im Stillstand ohne Fahrwind.
    Liege ich damit richtig?


    Wenn der Motor im Stand lange genug läuft fehlt ihm der kühlende Fahrtwind!?
    Ist nur eine Vermutung.
    Eine weitere geht in Richtung Thermostat. Es gibt doch welche mit unterschiedlichen Temperaturen wo sie öffnen.
    Welches hast Du denn drin?


    Wenn sonst alles verbaut ist wie vorher kann es eigentlich keinen gravierenden Auslöser geben.


    Gruss
    J.-Paul

  • Servus Harry,


    An der Reibung liegt es nicht und auch nicht am fehlenden Fahrtwind. Ändert die Nadel ruckartig ihre Position oder eher träge ?
    Der Gebersensor ändert seinen Widerstand träge, d.h. erfolgt die Reaktion eher langsam, dann stimmt etwas im Kühlkreislauf nicht und er wird tatsächlich zu warm (Thermostat, Kühler verstopft, Wapu, Luft,...).
    Ändert die Nadel ruckartig ihre Position nach dem Einschalten des Gebläses, dann deutet das auf ein Bordnetzproblem hin. Massepunkte im Motorraum prüfen u. reinigen, Lima und Regler prüfen, Kabelbruch, etc.
    Halt uns bitte auf dem Laufenden.
    Mfg
    Murat

  • Hallo + guten Morgen,
    also die Situation ist im Leerlauf, bei Fahrzeug stillstand.
    Thermostat, ist Standard 80° .
    Der Gebersensor arbeitet träge. Das heißt, die Temperatur steigt allmählich an.
    Kühlerflüssigkeit komplett erneuert. (Noch mal entlüften?)
    1. Stufe Lüfter geht etwas später an als vorher. (alter Motor) Temp. Geht nicht wirklich runter.
    Pendelt sich ein zw. Dritten weißen Strich und Roten Bereich.
    2. Stufe lässt Temp. absinken, zw. Mitte und nächsten Strich.
    Kühler ist gebraucht, soll 5 Jahre in Betrieb gewesen sein.
    Wapu arbeitet, zu erkennen im Ausgleichsbehälter.
    Zu bedenken ist viell., dass das Kühlsystem bei geringer Drehzahl entlüftet wurde.
    Hatte da bedenken bei 0 Laufleistung den Motor hochzudrehen.
    Hmm… werde heute oder Morgen mal auf Straße gehen(fahren). Habe gestern erst Haube angebaut.
    Mal sehen was er dann macht.
    Gruß
    Harry