318i e21, Scheunenfund

  • Grüße erstmal,


    kurz um mich vorzustellen:
    Mein Name ist Henry, ich bin 21 Jahre alt und arbeite bei einem sehr namenhaften Molkereiunternehmen :D als Elektroniker für Automatisierungstechnik (Instandhaltung von Anlagen).


    Mein allererstes Auto war ein Opel, ein Vectra B in der Rentnerfarbe schlechthin: Champagner! :D
    Der ist allerdings immer heiß gelaufen etc und musste dann weg.
    Zwischenzeitlich habe ich einen Golf 2 geschenkt bekommen, warum geschenkt? Er stand ein halbes Jahr aufm Feld, und ich rede nicht von dem halben Jahr in dem die Sonne scheint.Ich wollte einfach kein Geld da rein stecken, wäre ein Fass ohne Boden gewesen ;)


    Dann kam der erste BMW, ein 5er aus der e34 Baureihe, 525i 24V, Sportfahrwerk, Magnaflow ESD und Schroth-Gurte und und und....
    Leider war da auch das Diff kaputt, der Ölverbrauch lag bei 1L/100km (gern auch mehr :D ), er hatte auch zum Schluss 267.000 km runter, trotzdem geil.


    Dann musste ich berufsbedingt einen Diesel kaufen, so kam mein A3, quasi die "Daily Bitch" ;)


    Ich will aber wieder BMW fahren, keinen neuen, einen alten, richtig alt.
    Vor kurzem hat mir dann ein Arbeitskollege einen Scheunenfund angeboten:
    -318i
    -blau
    -Ausstellfenster
    -4-Gang
    -VFL
    -el. Spiegel




    Habe mir das gute Stück diese Woche angeschaut und vorher natürlich recherschiert, vorallem hier im Forum :smile


    ROST!
    Er hat die typischen Stellen:
    - Fahrerseite, A-Säule ganz unten in der ecke
    - beide schweller
    - Wagenheberaufnahmen (also der Pfalz)
    - die Endspitzen gammeln etwas
    - auf der Kofferaumklappe war mal ein Heckspoiler, die Löcher wurden großflächig nachgespachtelt und in einem ganz anderen "blau" lackiert
    - und was mir auch noch schmerzen macht, im Motorraum hängt eine PET-Flasche in die irgendein Schlauch rein geht, die hängt vorm linken Kotflügel vorn. ausserdem wurde da eine ZV nachgerüstet und irgendwelche lichtleisten im Handschuhfach und über dem Radio montiert. Sollte als Elektroniker aber nicht das Problem sein das alles zurückzubauen.


    Ich muss mir jetzt nur noch einen Blechspezialisten suchen der mir den Rost entfernt, und den Motor mal anschaut und mal alle Flüssigkeiten etc erneuert (der 3er steht seit 10 Jahren)


    Also ich habe mich sehr in das Auto verliebt, nur hoffe ich das ich einen guten klempner finde der mir das macht.


    Kann heute abend auch nochmal Bilder hochladen die ich gemacht habe, weiß nurnoch nicht was ich da als Preis ansetzen soll ;)

  • Erstmal willkommen hier im board.
    wenn Du Bilder von Deiner Fundsache einstellst, können Dir die Cracks hier sicher Tips für die Preisfindung geben.
    Hört sich nach reichlich Arbeit an, aber oft ist ja der Weg das Ziel.
    Fürs erste viel Glück beim Erwerb.
    Birgit


  • hallo,
    willkommen hier im board.
    bilder wären interessant...weil 318i und vfl klingt a bissel komisch.. :scratch:

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Hallo,


    zu deiner automobilen Vorgeschichte würde das Teil bestimmt ganz gut passen, aber deine bisherigen Erfahrungen sollten doch ausreichend sein um zukünftig Kaufentscheidungen ewas besser zu überdenken.


    Das was da auf den Bildern zu sehen ist, ist für mein Verständniss eine gnadenlose Bastelbude mit reichlich Überaschungspotential u. nichts was nach diversen Flüssigkeitswechseln u. einmal abstauben einsatzfähig ist. Den Schlachtwert von sowas würde ich mal um die 500,- Euro ansetzen, da nach rund 10 Jahren Standzeit hier wohl auch einige etwas kostenintensiveren Teile im Bereich der Kraftstoffaufbereitung zu ersetzen sind, von der Kühlerbastellösung möchte ich jetzt mal erst gar nicht reden, das deutet nun nicht gerade auf ein sonderlich seriöses Fahrzeug hin, da kann man auch im verborgenen noch mit einigen vergleichbaren Instandsetzungslösungen rechnen.


    Bei einen Betrag bis 500,- Euro kann man da als Teileträger, evtl. auch als Basis für einen kompletten Neuaufbau in Abhängigkeit des Karosseriezustandes, nicht viel falsch machen, zum wirklich damit Fahren würde ich mir aber was anderes suchen. Noch werden e21 in allen Zustands u- Preisbereichen recht reichlich angeboten, da besteht keine Notwendigkeit so eine Bastelbude in Erwägung zu ziehen.


    Zudem sollte man sich auch immer darüber im Klaren sein, das bessere ( u. ggf. auch teurere ) Fahrzeug im Einkauf ist auch immer das günstigere Fahrzeug langfristig gesehen, doch auch hier ist darauf zu achten, dass teuer nicht gleichzusetzen mit gut ist, somit Augen auf beim Altautokauf.
    Dank des Altautobooms versucht ja gerade jeder seinen Schrott zu vergolden, da ist es nicht immer ganz einfach etwas brauchbares zu finden wo Preis u. Leistung zusammenpasst.


    Wo liegt den die Preisvorstellung des Verkäufers ?


    MfG.
    W.Franz

  • Teile Meinung von W.F. weitgehend.
    Im Detail scheinen folgende Dinge zu sein: Kofferraumdevkel sitzt nicht richtig, dazu kaputtes linkes Rücklicht. Feindkontakt?
    Linke Tür scheint auch nicht richtig zu sitzen, Spaltmaße sehen nicht OK aus.
    Monster-LS auf der Hutablage, deshalb großzügig das Blech darunter ausgeschnitten?
    Schwierig auf dem Bild, aber vorderer rechter Kotflügel - da sitzt wohl die Zierleiste zu weit vorne. Warum?
    Die Chromteile dürften wohl alle angegammelt sein.
    Kofferraumdeckel selbst - hat er da mal einen Träger drauf gehabt? Vier etwas symmetrische Stellen, Farbe drüber gepinselt. Wie sieht dann der Kofferraum/Blech von innen aus?
    Nur so das Offensichtliche. Denke, hier steht eine Komplettsanierung an, was mit/an dem Motor noch alles auftaucht - weiß nur Gott alleine.
    Aber Ausstellfenster hat er :zwinker: , bringen bis zu 400 Euro - wenn komplett.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • wo ich mir noch Gedanken machen würde ist das ominöse Plastikfläschchen.
    Nicht das dies die Motorentlüftung ist, normal soll die im Luffi enden, aber wenn zuviel Öl dort landet nimmt "man" eine Flasche.
    Wenn der Motor nicht extrem getuned wurde würde ich sagen der Motor ist hin und drückt Öl nach oben..


  • Der Verkäufer selbst hat 600€ gezahlt, das ist ein e21 ja "laut liste" im Zustand 5 Wert.
    Das witzige: der Motor läuft, hätte ich selbst nicht gedacht.


    Ich hab eben keine großartige Vorstellung davon wie viel Geld ich da noch reinstecken muss, wenn ich bei ebay sehe was da angeboten wird, denke ich dass ich auf das gleiche komme wenn ich den wieder hübsch mache. Hab da letztens einen e21 gefunden der nicht lief, rost ohne ende hatte und angeboten glaube für ca 3,5k...für das Geld kann ich mir den ja auch wieder aufbauen, und hätte auch mal wieder was zu schrauben :zwinker:
    Und die Basis der Karosserie ist für einen Neuaufbau geeignet.





    Vor ort habe ich dann mal alle Türen richtig zu gemacht und mir alles angeschaut, das sah eigentlich ok aus.
    Wenner Feindkontakt hatte dann keinen schlimmen, die reserveradmulde sieht noch gut aus, spaltmaße lassen sich ja wieder halbwegs einstellen, oder?


    Leider konnte ich nicht unter die Hutablage schauen, aber es sieht für mich so aus als hätte man da nur eine holzkonstruktion draufgesetzt.


    Und die Chromteile sahen noch überraschend gut aus, bis auf den Chromrand von der Frontscheibe zumindest.


    Die Ausstellfenster haben mich ja auch magisch angezogen, finde die einfach nur mega cool und irgendwie kult :)


    wo ich mir noch Gedanken machen würde ist das ominöse Plastikfläschchen.
    Nicht das dies die Motorentlüftung ist, normal soll die im Luffi enden, aber wenn zuviel Öl dort landet nimmt "man" eine Flasche.
    Wenn der Motor nicht extrem getuned wurde würde ich sagen der Motor ist hin und drückt Öl nach oben..


    Kannst du mir bitte "der Motor ist hin" etwas genauer definieren? :D
    Wirklich irreparabel?






    Auf jeden fall erstmal: Danke für eure ganzen antworten!
    Ich hab ja auch letztens alle Roststellen fotografiert etc, die Bilder würde ich heute abend noch reinstellen dann habt ihr ein genaueres bild davon.


    Auch wenn mir die antworten nicht wirklich gefallen, aber ich weiß ja dass ihr alle deutlich mehr Ahnung habt als ich :)



    Edit: Mir wäre auch ein 320/6 lieber wenn ich erhlich bin ;)
    Eine frage habe ich aber noch, welcher Motor ist besser: Vergaser oder K-Jetronic?

  • So jetzt die letzten Bilder, wird aber nicht besser :'(


    [Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/13e0f8ce61311df2ef8d4f1d48f9da33.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/f1d062bc1963cd40863d67f0ddf3b092.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/ea2ea3a7ac7aeb7f24f79c23853e4408.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/2f988fd07b3a40a0363f7a6069fc6b64.jpg]


    Also auf der Heckklappe war mal irgendwas montiert :/[Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/dc7fa8772cd8f34be777cda9163d5442.jpg]


    Motorhaube ist der lack bisschen Abgeblättert:


    [Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/545027df517b78282a7c118debe786f3.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/482805cadc6f858d8b8d148b572d3dce.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/fa5f847a04e2dba7405f530904ee1755.jpg]


    Die Flaschenproblematik -.- [Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/d1dc6b0a639d62b1dd48e15aea4b8df2.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/009b5d43e312fb740c24b797b84f991b.jpg]


    Und noch bisschen Rost:


    [Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/a7b55ab28de3bdd9184b2a9b1daa54dd.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/62c1dd295a43761ccb59262ed259bab2.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/dc18fd9398d54d299650b88a68ea5ae2.jpg][Blockierte Grafik: http://images.tapatalk-cdn.com/15/08/16/d081f8513fccd03946e17796c525a40d.jpg]

  • Irgendwie denkt man bei jeder Kiste, es könnte nicht mehr schlimmer werden.
    Und man dachte weiter, und es kam schlimmer. :shock
    Sollte froh sein, wenn ihm den jemand abnimmt, wie er ist.
    Und er keine Entsorgung zahlen muss. :zwinker:
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Ui da ist der Flughafen Berlin ja vorher fertig.


    Da du ja einen Metallbauer suchen moechtest fuer die Arbeit wuerde ich dir raten die 2000€ ohne min 2000€ neulackierung .... Lieber vorher drauf zu zahlen. Ich moechte sagen, der Wagen ist hinueber. Wenn der Lackschaden auf der Haube nicht sogar von einem viel zu heißem Motor herruehrt...

  • Zunächst noch mal :viv: hier im Forum.
    Ich denke auch mit 500-600 EU ist der Wagen schon mehr als gut bezahlt. Der taugt wohl tatsächlich eher zum schlachten.
    Wenn du den schweißen ( lassen ) willst, plus Lackierung plus Neuteile durch Standschäden... geht es ratz fatz Richtung 5 stelliger Endbetrag.
    Was aus vermeintlich guten Autos wird wenn man´s richtig macht kannst du unter Restaurationen lesen ( Buschbertl beispielsweise )
    Von daher, wenn du mit nem Teileträger was anfangen kannst dann abholen, ansonsten Finger weg und weitersuchen.


    Jürgen

  • Moin Henry


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier on Board.
    Also ich kann dir auch nicht wirklich empfehlen den Wagen zu restaurieren.
    Dafür gibt es noch zu viele Limousinen im besseren Zustand. Zum Schlachten eher geeignet.


    Ich habe mein Cario in einem noch etwas schlechteren Zustand angefasst.
    Und ich kann dir versichern, wenn man richtig tief einsteigt dann kann das ein Fass ohne Boden werden.
    Ich hab's seinerzeit durchgezogen, aber es wurde auch ganz schön teuer. ( TC1 Restaurationen)


    Such lieber weiter.


    Gruß
    Harry

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.


  • ....., rost ohne ende hatte und angeboten glaube für ca 3,5k...für das Geld kann ich mir den ja auch wieder aufbauen, und hätte auch mal wieder was zu schrauben



    Hallo Cowboy,


    willkommen hier im Board.


    Ich wage da mal eine Prognose. Für 3,5 k kommt der nicht wieder auf die Straße.


    Gruß


    Klaus

  • Auch bei dem sehe ich Rost, Rost und äh Rost.
    Ernsthaft, wenn du das nicht selbst schweißen kannst wird so ein Auto viel viel zu teuer. Bei Restaurationen sollte man m.M. zumindest mal den momentanen Wert in vernünftigem Zustand als Bemessungsgrundlage nehmen ( es sei denn das Herz hängt an so einem Auto, dann wirds schwierig ).
    320/6 würd ich jetzt mal in gut brauchbaren Zustand bei 6000 EU einpreisen ( ClassicData Zustand 2 ).
    Kaufpreis plus Restauration werden das locker überschreiten. Blecharbeiten, bestimmt 1000 EU, Lackierung mindestens 2500 bis 3000, Arbeit, Kleinteile... schwer berechenbar.
    Du mußt dir klar sein das ohne viel Eigenarbeit oder ein ziemlich dickes Portmonee so ein Auto auch im ( finanziellen ) Desaster enden kann.


    Zudem ist Gasanlage und H-Kennzeichen eher schwierig. Der eine TÜV trägts ein, für den anderen isses ein NoGo.


    Jürgen