• Hallo




    Ich habe noch einen BMW Alpina C1 :good: mit Komplettausstattung also Motor Fahrwerk Sitze Armaturen Zusatztank Felgen usw umbau von ca 83 07 Nummer


    ( Hab noch einen 2002tii :lovebmw: )


    steht halt schon ein paar Jahre und die Bremsen sind fest und das Hinterachsgetriebe singt in das Fahrzeug wurde noch zu DM Zeiten über 20.000 DM


    reingesteckt :floet:


    Bin am überlegen in zu verkaufen was ist der noch wert :scratch: eigentlich eine richtig geile Kiste :teta: aber mit fehlt die Zeit und zum rumstehen ist er zu schade weiß auch nicht was ich machen soll :shock

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph


    Alpina C1 und 2002tii fahren:mitsu ,

    das Geilste was Mann angezogen machen kann :teta:

  • Hallo!
    Ich denke du hast da ja die Auswahl :D Am Besten günstig an Mich vekaufen :ironie:



    1. stehenlassen
    2. verkaufen
    3. reaktivieren und fahren, aber wenn du wenig Zeit hast eher die schlechteste Lösung.


    Aber man muss immer daran denken, wenn er weg ist ist er weg.
    Wie ist der Zustand sonst? Laufleistung Farbe usw. ?
    Weniger wert wird er bestimmt nicht. Ich habe auch ein Fahrzeug das ich im Moment nicht fahre, dann lass ich es eben stehen :smile
    Grüße Heiko

  • Moin....... (ein Name wäre schön. Wir sprechen uns hier gerne mit Namen an)


    Meine Meinung lautet: Behalten!


    Gruß
    Harry


    Achja.
    Stell dich doch mal kurz im Einwohnermeldeamt vor.
    Dort könntest du ja ein paar Dinge von dir und deinem Wagen erzählen

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Hallo




    Natürlich denk ich auch ans behalten besonders da ich das Fahrzeug schon seit 1988 kenne ist eine lange Zeit und weg ist weg




    So mein Name ist Christoph bin aus der Nähe von 78166 Donaueschingen und hab seit 27 1/2 Jahren noch einen 2002tii :good:


    Was werden die e21 den gehandelt

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph


    Alpina C1 und 2002tii fahren:mitsu ,

    das Geilste was Mann angezogen machen kann :teta:

  • Hallo Christoph,
    "kenne" heißt nicht "haben".
    C1: Du bist aber schon rechtlich Eigentümer des Autos, oder?
    Bei mir bleibt der Eindruck, dass das Board hier als Verkaufsplattform für den C1 herhalten soll.
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Moin,


    nun ja, nach reiflicher Beratschlagung kann er ja ein konkretes Verkaufsangebot unter Biete einstellen. Nur denke ich ohne konkrete Preisvorstellung kommt Christoph nicht weiter. Man weiß ja nicht ob noch was dran gemacht werden muß, welche Laufleistung der Wagen hat, Vorbesitzer, unfallfrei, scheckheft etc....So fällt ne Preisfindung ins Wasser, bzw werden Summen von 2-10000 Euro möglich...


    Gruß


    Thomas

  • Hallo Manfred


    Das Fahrzeug war seit März 1988 im besitz eines Freundes aus unserer BMW Gäng :lovebmw: 3 Jahre später hat ihn dann mein bester Freund erworben,


    und seit dem Jahr 2000 gehört er mir und ist seit dort auf meine 07 Nummer eingetragen


    Natürlich möchte ich durch diesen Beitrag herausfinden was das Fahrzeug Wert ist und ob ich ihn überhaupt verkaufe :shock


    jedes mal wenn ich in die Garage gehe ist es ein Zweifeln, was soll ich tun, verkaufen muss ich nicht Platz und Geld hab ich


    aber nur vom rumstehen wird er auch nicht besser und gebaut wurde er zum Heizen :smile


    Mal wieder C Kadets und Gti s verblassen wär auch ganz lustig :smile das waren noch Zeiten :zwinker:


    Gruß aus dem Schwarzwald


    Christoph

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph


    Alpina C1 und 2002tii fahren:mitsu ,

    das Geilste was Mann angezogen machen kann :teta:

  • Hi Christoph,
    dann sind wir wieder sinngemäß bei dem, was Thomas geschrieben hat:
    Mit den immer noch dürftigen Informationen kann keiner eine Einschätzung abgeben.
    Es fängt schon damit an, ob das Auto überhaupt läuft, welche Km- Leistung auf der Uhr, Fotos, je mehr, je besser.
    Zustandsbeschreibung, Unfall oder nicht, Reifen/Felgen, Rost wo, schon mal Schweißversuche, Lackierung und und und.
    So nähert man sich dem Thema sprich Preis.
    Grüße aus West Bayern
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • :_moin Christoph,


    Also wie die meisten Vorredner schon gesagt haben braucht man mehr Information vom Fahrzeug um eine Preiseinschätzung abzugeben:
    (Bj., KM Leistung, Vorbesitzer, Unfall, Rost wenn bekannt, Mängel wenn bekannt, etc.)
    und wichtig wenn es ein echter Alpina C1 ist wo wurde der Umbau durchgeführt ? Bei Alpina oder bei einem BMW Händler ? Unterlagen ?
    Und natürlich auch ein paar :pixz: vom: Motorraum, Kofferraum, Auto ringsum, wenn es geht auch Unterboden.


    Mit dem Info´s von dir wirst du bestimmt eine Preisvorstellung erhalten!
    Oder vielleicht ein paar Angebote ?

  • Da keine weiteren Info´s kommen , muss man raten.
    Der Umbau (wie von Alpina angeboten) war wie von ihm ausgeführt 1983. Wenn es richtig gemacht wurde gab es den motor , das Fahrwerk mit Felgen, dann waren schon einmal DM 10000.- weg.
    Spoiler , Bremsen und sonstiges nochmal vielleicht DM 5000.- inklusive Einbau. Dann sind schon einmal von den DM 20000.- nicht mehr weit weg.
    Der Zustand heute auf den ersten Blick und dem einzigen Foto kann man nicht genau einschätzen.
    Ich befürchte aber , dass das Auto wie alle die gleichen Mängel in dem Alter hat.
    Und das heisst, das für den Aufbau zum Original enorme Kosten auf einen zukommen.
    Wenn jetzt noch der Preis in dem Zustand wie ich befürchte € 10000.- ist , dann kann man die ganze Angelegenheit einfach abhaken.


    mfg
    Arthur

  • Oh, wenn ich genug Geld hätte wäre er schon meiner :floet:
    Aber ich glaube der Weihnachtsmann tut sich mit dem Transport schwer :scratch:


    Nun, wenn er 2000 die 07er bekommen hat sollte er wohl Baujahr 1980 sein. Der Umbau erfolgte demnach wohl 3 Jahre nach EZ. Was aber nichts ungewöhnliches ist, da der C1 ja als "Bausatz" geliefert wurde. Meines Wissens sind nur 28 Exemplare original bei Alpina ausgeliefert worden. 400 und ein paar kaputte sind bei den Vertragshändlern umgebaut worden. Da wurde natürlich nach Bestellung umgebaut. Die 28 ab Werk gebauten hatten standardmäßig die 13-Zoll-Alpinas, und ich glaube nur den Frontspoiler. Alles andere wurde auf Bestellung geliefert, auch die B6-Auspuffanlage. Leider kann man am C1 nicht erkennen was verbaut wurde. Ebenso die Innenausstattung, das Lenkrad, die Fußstütze, der Zusatztank. Alles Argumente für einen besseren Preis.


    Gruß


    Thomas

  • Hallo Leute




    Kurzes Update


    Meiner Tochter :thumpsUp: gefällt der c1 so , das er nicht verkauft wurde


    Wir haben zusammen alle Bremszylinder überholt , Schläuche Beläge usw. gewechselt !


    Zahnriemen , Spannrolle, Wapu , Öl , Zündungsteile Kühlfl. usw. getauscht


    Ich hoffe das er ende nächster Woche läuft , Die Große ist schon wild aufs Heizen :gutgemacht:


    Gibt es noch gescheite Reifen für die Alpina Felgen 195/50R15 und 205/50 R 15




    Gruß Christoph

    Gruß aus dem Schwarzwald

    Christoph


    Alpina C1 und 2002tii fahren:mitsu ,

    das Geilste was Mann angezogen machen kann :teta:

  • Habe mich bei meinem für Vredestein entschieden.
    Waren z. d. Z. die Einzigen, die die Größe bei gleichem Profil angeboten haben.
    Michelin o. ä. konnte das nicht bieten.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap: