16.08.1984 - a day to remember

  • Leute, heute ist ja der 16. August. An sich nicht weltbewegend.
    Und doch. An dem Tag 1984 ging mein erstes Auto in meinen Besitz über und für mich geriet die Welt in Bewegung.
    Es war der in meinem Mitgliedsbild gezeigte 323i.
    Man war ich froh und stolz. Den behielt ich und fuhr ihn liebend gerne bis er von einem E30 M3 abgelöst wurde.
    Aber schon so lange her!?


    Gruss
    J.-Paul

  • :shock Manfred !!!!


    Achtung, Sprachmodus für's Forum bitte anpassen :rol:



    Also 16.08.1984 hab ich mich wohl ehen noch mit nen Fahrrad fortbewegen müssen und mit Lego's gespielt !


    Gruss
    Jeroen

    Die Neue Garage is fertig, jetzt der E21 noch



    und: Ohne 288er immer noch keine 180 Pferde !!!!


    :brum:

  • Also 16.08.1984 hab ich mich wohl ehen noch mit nen Fahrrad fortbewegen müssen und mit Lego's gespielt !

    Deshalb musst Du ja erst bis zum kommenden Februar ein Kinderzimmer einzugbereit halten und danach Kinderwagen schieben. :ironie: Während wir alten Säcke (oder ich zumindest) mit dem Auto der Kinder über´s Land ne Runde drehen. :sohr:
    Wenn Deine dann so alt sind (in 18 Jahren wie Du selber schreibst), sind vielleicht schon einige von uns (die alten Säcke) in den ewigen Jagdgründen. :shock
    Alles hat seine Zeit :smile


    J.-Paul

  • Tja J-Paul, da hast Du recht. Alles hat seine Zeit.
    Und jese Zeit hat seine eigene Probleme.


    - Ich hoffe nur das es in 18 Jahre noch Sprit gibt für de E21 :zwinker:


    - Wie Erkläre ich junge Leute nen Verbrennungsmotor Ohne Computerschnitztelle/Diagnose-Stecker :shock


    Und in 18 Jahre (vielleich auch früher) darfst Du bestimmt auch wieder ran, nen Kinderwagen schieben, als Opa.
    Owwww, Der werdene Opa hier war erwas überrumpelt :rol:
    Vielleicht hat er angst das er statt seinem GTV200 Bertone, den Kinderwagen voran schieben darf :zwinker:


    Gruss
    Jeroen

    Die Neue Garage is fertig, jetzt der E21 noch



    und: Ohne 288er immer noch keine 180 Pferde !!!!


    :brum:

  • Und in 18 Jahre (vielleich auch früher) darfst Du bestimmt auch wieder ran, nen Kinderwagen schieben, als Opa.

    Sehr richtig und treffend gekontert. :good:
    Unsere Tochter ist nun 22, Sohnemann 18. Da ist ja alles möglich, zumal sie beide seit (zumindest in heutiger Sicht und aktuellen Massstäben) schon länger in "festen Händen" sind.


    GTV200 Bertone! Auch nicht uninteressant. Ein guter Bekannter hatte seinerzeit einen GTV6 2,5. Ist soweit ich das nun weiss der Nachfolger. War ein wirklich interessantes Auto.


    Dieser Bekannte ist leider frühzeitig an Krebs verstorben, das Auto ist und bleibt im Familienbesitz und wird von den Brüdern gepflegt und in Ehren gehalten.



    Zurück zum E21.
    In 18 Jahren keinen Sprit mehr für E21? Das wäre aber hammerhart. Damit wären sie dann wertlos geworden.
    Sprit wird´s dann wohl noch geben, zu welchem Preis? Ich kann mir nun aber wirklich vorstellen, (das ist meine Einschätzung der Lage ohne pessimistisch sein zu wollen) dass es dann aber Vorschriften und Einschränkungen geben könnte die das Fahren mit Autos vor Baujahr x untersagen oder mit derart viele Vorschriften belegen, dass einem die Lust daran völlig vergeht.
    Nun gut, ich bin bereit diese 18 Jahre abzuwarten (so lange auf das beste zu hoffen) und sehen was dann ist.
    Im günstigsten Fall habe ich mich geirrt, im zutreffenden Fall bin ich nicht überrascht.
    Was auch immer kommt, es kommt schleichend und wird nicht von jetzt auf sofort umgesetzt. Dazu haben die Bonzen die alles und jeden ausspionieren und dirigieren zuviel Angst vor Machtentzug und Machtverlust. Es liegen ja auch noch einige Wahlen dazwischen.



    Aber freu Dich nun mal vor mir auf´s Kinderwagen schieben. Und geniesse es, denn die Zeit wo Du Deinem Nachwuchs auf gleicher Höhe in die Augen blicken kannst ist schneller um als Du sehen kannst.



    J.-Paul

  • Hallo J-Paul,


    Sicher werde ich mir die Zeit nehmen. Wir freuen uns sehr auf unser Nachwuchs und so wie es aussieht sind wir absolut vorbereitet und rechtzeitig fertig
    für den Termin. Momentan ist eben Basteln im Haus vorrangig. Aber es geht auch voran !!


    Aber bei den ganzen Reglungen für Ältern hier in Deutschland, habe ich ja nächstes Jahr etliches an zusätzlicher Freizeit.


    Das die Zeit wird sicherlich schnell gehen. Das Gute ist das der Maxi Cosi dann auch schnell wider ausziehen kann :zwinker:
    und Papa mit gutem Gewissen inne Garage an Auto's arbeiten kann. Tretauto's natürlich :good:

    Gruss
    Jeroen

    Die Neue Garage is fertig, jetzt der E21 noch



    und: Ohne 288er immer noch keine 180 Pferde !!!!


    :brum:



  • wie wahr.....
    Mein Sohn ist schon größer wie die,Mama :good: