Bericht von letzter Woche GRIP

  • hab ich auch gesehen.... :astro:
    schöne fzg. wobei mir der rote pirelli gti mehr zusagen würde.

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Der Manta war doch geiler würd ich ehe sagen. Ich finde nichts an so einem Golf, weder die alten noch die neuen. :nega: Das waren doch Popper Autos früher. :sarcastig: Mercedes 190 ziger oder Golf GTI. Hat sich bis heute nichts daran geändert. Immer noch das gleiche Image.

  • Der Manta war doch geiler würd ich ehe sagen. Ich finde nichts an so einem Golf, weder die alten noch die neuen. :nega: Das waren doch Popper Autos früher. :sarcastig: Mercedes 190 ziger oder Golf GTI. Hat sich bis heute nichts daran geändert. Immer noch das gleiche Image.



    Das ist eben der Unterschied zu Opel.


    Dort hat sich das Image, und vor allem die Autos, stark verändert.
    Seit GT, Manta und Ascona kam von Opel nicht mehr wirklich viel Gutes.


    Golf ist Golf und bleibt Golf.
    Aktueller Werbespruch für GTI 7: Oft kopiert, nie erreicht.
    Ich hatte vor einer Weile die Möglichkeit einen GTI I aus einem Notverkauf zu bekommen. Leider nicht zugegriffen.


    2005 überlegte ich mir einen Vectra als Alltagsauto zu holen. Hat mir nie gefallen, ist aber preislich unschlagbar gewesen. Sonntags im Autohaus wollte ich mir die Absolution meiner Regierung holen. Ihre Antwort: Du musst ihn ja fahren, ich habe ja mein Auto (E36 Cabrio).
    Das war dann mein Ausflug zu Opel.
    Ein späterer Nachfolger sollte ein Golf VI R werden. Eine tolle Fahrmaschine, aber für einen Vielfahrer, der noch weiß, dass Twix früher Raider hieß, zu viel Spaß.


    Grüße


    Klaus

  • Zitat

    Der Manta war doch geiler würd ich ehe sagen. Ich finde nichts an so einem Golf, weder die alten noch die neuen. Das waren doch Popper Autos früher. Mercedes 190 ziger oder Golf GTI. Hat sich bis heute nichts daran geändert. Immer noch das gleiche Image.


    Genau das würde ich auch sagen.
    Popper-Auto, die Bezeichnung wäre doch glatt in Vergessenheit geraten, trifft den Nagel aber genau auf den Kopf. Golf GTI war damals das Auto. Jeder wollte es haben, jeder schwamm damit mit der Menge mit. Hattest du einen Golf GTI, warst du einer unter vielen. Angepasst, untergegangen in der Menge. Da war der Manta aber anders. Dessen Fahrer wussten, dass sie gegen die Meinungen anderer "fuhren" unter über sie als Fuchsschwanz-Träger geläster wurde. Trotzdem hatten sie einen Manta..... und waren begeistert davon. Ecken und Kanten muss das Auto und auch dessen Fahrer haben und du bist nicht einer von vielen. Das verdient Respekt.
    Auch die E21 hoben sich damals von der Masse ab. Es musste nicht einmal ein 323i sein, wer einen solchen hatte, war natürlich der King, aber einfach einen E21 und du warst kein Golf-Fahrer.


    Apropos Golf. Ich habe mir mit weit über 40 Jahren meinen ersten Golf (Golf 5) gekauft. Den fuhren meine beiden Söhne und ich als Zweit- oder Dritt-Auto. Das war definitiv mein erster und letzter Golf. Mein E46 war auch nicht gut, aber der Golf schlägt alles, was ich bisher hatte. Nie wieder VW.


    Das musste ich jetzt loswerden.


    mbg
    ms :rennleitung:

  • Zitat


    Der Manta war doch geiler würd ich ehe sagen. Ich finde nichts an so einem Golf, weder die alten noch die neuen. Das waren doch Popper Autos früher. Mercedes 190 ziger oder Golf GTI. Hat sich bis heute nichts daran geändert. Immer noch das gleiche Image.


    Genau das würde ich auch sagen ....Hattest du einen Golf GTI, warst du einer unter vielen. Angepasst, untergegangen in der Menge. Da war der Manta aber anders.



    Das muss man wohl relativ sehen. Vom Golf GTI 1 wurden etwa 270.000 gebaut, vom Manta A wurde fast eine halbe Million.
    Natürlich sind die Stückzahlen für den gesamten Einser Golf deutlich höher. Als Klassenloses Auto sprach er jeden an, vom Schüler bis zum Professor, vom Enkelkind bis um Opa.
    Der Manta sprach dagegen einen viel kleineren Kundenkreis an.
    Leider kam nach Manta nicht mehr viel gescheites von Opel. Welches aktuelle Modell könnte einem Manta das Wasser reichen?


    Grüße


    Klaus.


    P.S. Ich fahre weder GTI noch Opel

  • sorry muss ich widersprechen, letzte senator, sehr geil, lotus omega ist auch ein opel, der letzte omega sieht schick aus vielleicht opi image aber unsere opis wussten schon immer was gut ist und zu guter letzt der insignia sieht in bullen aufmachung total science fiction mäßig aus. der könnt glatt in einen science fiction film mitmachen sowas wie blade runner, das fünfte element oder wie eben gesehen in dem neuesten fast and the furie. also nicht sauer jungs aber so ein insignia macht sich als bullen auto besser wie ein neuer fünfer oder dreier meiner meinung nach aber zum glück sind die geschmäcker unterschiedlich. was ms gemeint hat ist auch meine meinung. auch wenn ich es im leben leichter gehabt hätte mit der masse mit zuschwimmen so hätte ich mich selbst nicht gemocht. und richtig auch der e21 wollte aus der maße abheben und tat es auch und wie. vw ist mir irgendwie zu deutsch auf schlechte art und weise wenn ihr versteht was ich meine, unauffällig als hätte man etwas zu verbergen man sich verstecken wolle in der masse oder eben mitschwimmen in dem strom. alles nicht meine mentalität. man muss auch mal das maul aufmachen im leben auch wenn man unangenehm auffällt. und der e21 ist mega elegant, sportlich mutig versteckt sich nicht zeigt was der kann und ist dabei immer stilvoll und nicht aufdringlich aber wenns drauf ankommt ist der da... :thanks: :smilie_h_025:

  • Hallo Nima,


    ich hab in einem Opel schon ziemlich viel gesehen, aber noch nie ein Auto für Rebellen. Dass ist eine ganz besondere Betrachtungsweise.


    Ich verstehe leider auch nicht was an einem VW "zu deutsch auf schlechte Art und weise" ist.


    Grüße


    Klaus

  • sorry muss ich widersprechen, letzte senator, sehr geil, lotus omega ist auch ein opel, der letzte omega sieht schick aus vielleicht opi image aber unsere opis wussten schon immer was gut ist und zu guter letzt der insignia sieht in bullen aufmachung total science fiction mäßig aus. der könnt glatt in einen science fiction film mitmachen sowas wie blade runner, das fünfte element oder wie eben gesehen in dem neuesten fast and the furie. also nicht sauer jungs aber so ein insignia macht sich als bullen auto besser wie ein neuer fünfer oder dreier meiner meinung nach aber zum glück sind die geschmäcker unterschiedlich. was ms gemeint hat ist auch meine meinung. auch wenn ich es im leben leichter gehabt hätte mit der masse mit zuschwimmen so hätte ich mich selbst nicht gemocht. und richtig auch der e21 wollte aus der maße abheben und tat es auch und wie. vw ist mir irgendwie zu deutsch auf schlechte art und weise wenn ihr versteht was ich meine, unauffällig als hätte man etwas zu verbergen man sich verstecken wolle in der masse oder eben mitschwimmen in dem strom. alles nicht meine mentalität. man muss auch mal das maul aufmachen im leben auch wenn man unangenehm auffällt. und der e21 ist mega elegant, sportlich mutig versteckt sich nicht zeigt was der kann und ist dabei immer stilvoll und nicht aufdringlich aber wenns drauf ankommt ist der da... :thanks: :smilie_h_025:


    Ich kann dir nur in Beziehung auf dem Lotus Omega recht geben , mit dem Rest , das ist dein Ding und akzeptiert , aber dein Ding :shock

  • Der Manta ist für mich persönlich schöner. Der einser Golf GTI war super zu fahren. Sehr direkte Lenkung. Auch wenn der Golf schöner wäre hätte ich es nie gekauft, weil Frontantrieb, und das ist für mich langweilig. Nach dem Manta fand ich den Calibra sehr schön aber den gab es entweder als 4x4 oder als Frontantrieb und damit ein K.O. Kriterium für mich. Abgesehen davon bin ich BMW infiziert.


    Der schönste Opel für mich ist der A Manta. Da könnte ich eventuell schwach werden aber meinen E21 nie tauschen.