316 1,8er leerlauf

  • Hallo zusammen .


    Ich habe meinen 316er 1,8er Ez 4/82 aus seinem Winterschlaf erweckt da sein 30er Geburtstag gekommen ist en er jetzt H fahig ist.
    Ich hatte ihn die letzten 2 jahre nur ab und an mal mit roten bewegt. Er Lief normal bis auf Standgasschwierigkeiten im Warmlauf.Dannach war immer alles gut.


    Als ich ihn jetzt gestartet habe hatt er eine Konstante leerlauf drehzahl von 2500u/min wenn er kallt ist oder warm egal.und er bläute auch ganzschoen. :focus:


    Er hatt einen pierburg 2b4 Vergaser verbaut.Ich habe in der Suche nicht wirklich was gefunden.


    Hatt jemand hier im Forum Unterlagen dafür oder eine Grundeinstellungsanleitung ? Oder irgentwelche Tipps?
    Da ja an diesen Vergasern weitaus mehr drann ist als nur ne Gemisch und ne Leerlaufschraube.


    Vielen dank schonmal.

  • Und das Gestänge bitte auf Leichtgängigkeit prüfen und ob es überhaupt in den Anschlag geht.
    Wenn die Drosselklappen halb offen stehen, ballert jeder Motor hoch.


    Ich vermute nämlich das die Kaltstartautomatik ggf das Gasgestänge fleissig anhebt, bzw nicht mehr los lässt.
    Startdrehzahl bei kaltem Motor und aktivierter KSA liegt nämlich genau bei 2500 U/min.


    Das Bläuen hat nix mit dem Versager zu tun, ausser du fährst wegen der Feinstaubzone 1:25 :rol:
    Hatte ich mal an nem Treffen gemacht, fand leider keiner Lustig :ironie:


    Edit
    ..und das meinige Projekt "Altöleinspritzung" in den Krümmer liegt leider auch auf Eis. :icon_neutral:
    Wäre aber geil, so bei 140 auf der AB mal ein bisschen reinpritzen um sich TDI-Abstand zu verschaffen... :cool1:

    Wenn ich langsamen Leuten beim langsam sein zugucken muss, dann krieg ich laute Weisse-Hai-Musik im Kopf.


    Die Elli: Ein 320/4 A, Bj.76 in Jadegrün
    Der Edgar: Ein 320/6 A, Bj.82 in Polarissilber

  • Hallo Nochmal.


    Also ich hab alle Unterdruckschläuche mal überprüft.Sie sind okee


    Wenn ich den von H an der Dose abziehe.hebt er die drehzahl noch weiter an.


    An der Einstellschraube (vom Frontgrill aus )lässt er sich auch nur noch höher drehen.


    Gunna die drosselklappe hat meiner meinun nach normalstellung.


    Ich denke auch nicht das die zündung sich verstellt hat er hatt ja nur gestanden.
    Auch nach der Fehlertabelle kommen nur die sachen infrage die hier schon gennannt wurden .


    Ist Jemand hier im Forum Aus oder um Berlin der sich mit sowas auskennt?Oder Jemandem eine Firma Bekannt die sich mit sowas Beschäftigt.


    Mfg
    Andre