Bleiersatz und was soll ich tanken??

  • Huhu Leute,


    habe nun schon die unterschiedlichsten Aussagen gehört zum Thema Bleiersatz und was schütt ich mir in den Tank...


    Soweit ich weiß ist es Motorabhängig was ich tanken kann und was nicht, richtig?


    Mag mal jemand so lieb sein und eine Liste posten über welchen Kraftstoff ich in welchen Motor verbrennen kann/darf??


    Habe meinem 315 bis jetzt immer Super+ gegönnt...


    Lieben Dank!!!!
    Björn

  • Hallo,


    ich tanke mit meinem 315 auch immer Super+. Bleiersatz mach ich meist rein, auch wenn es nicht unbedingt nötig sein müsste. Ist für mein Gewissen besser.


    Soviel ich gelesen habe:

    "für Vierzylinder-Vergaser bis 9/80 reicht Normal, alle anderen brauchen Super plus."
    "Bleifrei kein Problem, allerdings sollte man sicherheitshalber das Intervall zur Ventilspiel-Einstellung auf 15.000 km halbieren. *"

    Ansonste immer in der Bedienungsanleitung nachschauen


    *[Angaben ohne Gewähr!]


    Im Herbst beim letzen Volltanken kommt dann noch Benzinstabilisator rein zum Überwintern.


    Dies Thema zu Bleiersatz ist aber auch eine Ansichts- und Überzeugungsfrage. Immer wieder gerne diskutiert.


    Viele Grüße
    Olaf

  • Hallo Björn,
    wenn ich mich richtig erinnere, ist ausschließlich die Oktanzahl wichtig, können auch Bleifrei tanken. Brauchen auch den Bleiersatz-Zusatz nicht.
    Ekki hat im Forum vor ein paar Monaten eine Aufstellung veröffentlicht, wirst du finden.
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ollie ()

  • Hi Björn,
    BMW gibt für die höherverdichteten 315,316(NFL), 318i, 320i und 323 98-Oktan also Super-Plus an (Verdichtung 9,3:1 - 10:1)
    für die VFL 316, 318, 320 91-Oktan Normalbenzin (Verdichtung 8,1:1 - 8,3:1)
    Die Leute die ich gefragt habe, auch 02-Fahrer, erzählen unisono einfaches Super (also 95-Oktan) reicht, auch ohne Zusätze.
    "Das muss die Maschine abkönnen, wenn sie vernünftig gewartet wird." ... und die fahren noch ihre Autos.
    Gruß, Kai