"Kosmetische" Arbeiten an meinen 323i Bj.77 VFL

  • :_moin Harry,


    Ich traue mir das Dach auch nicht alleine zu, deshalb habe ich mir Verstärkung dazu geholt.
    Ist ein alter Freund mit dem ich zusammen zur Schule gegangen bin.
    Er ist seit über 30 Jahren Karosseriebauer und für Ihn ist das ein ganz normaler Job, das sind seine Worte.


    @ Ekki, dein Dachhaut Wechsel habe ich mir zusammen mit meinem Karosseriebauer angeschaut und wir werden es genau so machen.
    Danke das du uns die Vorlage dazu gegeben hast :thumpsUp:
    Macht die Sache einfacher und er konnte gleich sehen wo die Nähte sitzen.
    Habe Gestern schon mal einige Schweißpunkt Bohrer gekauft, sind ja schon ein paar Schweißpunkte die wir ausbohren müssen.


    Und wenn das Dach eingeschweißt ist gibt es ja noch einiges zu tun bevor er dann zum Lackierer kann.
    Also Unterboden kompl. blank machen und dann den kompl. Unterboden mit Brunox beschichten, kompl. zerlegen und Motor raus, alle Neuteile anpassen,
    die Achsen ausbauen und zum stahlen und Beschichten wegbringen, etc.
    Da kommt schon einiges an Arbeit zusammen und dann habe ich ja noch mein "Baby" den blauen 323i und mein 325i E30 Cabrio
    Naja und dann kommt ja auch noch der Kostenfaktor, eine Kompl. Lackierung (Innen, Außen, Motorraum, Kofferraum) kostet auch wieder richtig Geld
    Soll ja nicht über geduscht werden, sondern richtig lackiert und zwischen den Schichten genug Zeit zum ab lüften haben damit der Lack auch nicht einfällt.
    Und so was hat dann so seinen Preis.

  • :_moin Leute,


    Zwischen durch wenn ich Zeit hatte, habe ich schon mal die Schweißpunkte abgeschliffen (siehe vorher/nachher Bilder).
    Und nach dem Schleifen erstmal die Blanken Stellen mit Zinkspray eingesprüht damit die Braune Pest nicht gleich wieder los legen kann.
    Natürlich wird der Kofferraum wenn alles soweit fertig ist auch eine kompl. Brunox Behandlung bekommen.
    Die Nähte im Kofferraum werden dann noch mit Sikaflex versiegelt und später werden ja noch die Antimatten eingeklebt.
    Da habe ich auch schon einen Stapel von liegen.
    Das sind auch solche Arbeiten die ich liebe :ironie: und wo auch wieder viel Zeit bei ins Land geht.
    Naja ich habe es ja so gewollt, dann darf ich auch nicht meckern :zwinker:
    Aber wie heißt es so schon "wer schön sein will muss leiden"
    Meinen Vorrat an Mike Sanders und Fluid Film habe ich auch schon aufgestockt.
    Die volle Hohlraum Behandlung bekommt er nach dem Lackieren natürlich auch nach.
    Dafür geht es stück für stück weiter und es ist ja auch schon Licht am ende des Tunnels.

  • :_moin Leute,


    Die ersten Vorbereitungen sind schon mal getroffen.
    Schon mal eine Packung Schweißpunkt Bohrer gekauft,
    denn wir müssen mehr als 500 Schweißpunkte ausbohren.
    Gestern auf der Bremer Classic Motorshow habe ich auch gleich eine große Packung Flexscheiben gekauft.
    Naja und div. andere Kleinteile die man immer so in der Halle benötigt.
    Jetzt bin ich schon mal auf der Suche nach einem Grippzangen Set,
    denn bei dem Vorhaben reichen meine vorhandenen Grippzangen nicht aus.
    Habe schon mal im Internet gesucht und auch ein Grippzangen Set gefunden, soll aber mit Versand auch knapp 100 € kosten.
    Naja es gehen also schon bei den Vorbereitungen wieder einiges an Geld drauf, bevor es an dem Auto überhaupt ein stück weiter geht.

  • :_moin Leute,


    So Gestern war mein Karosseriebauer bei mir in der Halle und hat sich schon malles genau angeschaut und in ca. 2 Wochen hat er dann Zeit für mich :good:
    Die Teile dafür sind ja soweit alle vorhanden, klar wird es immer wieder ein paar Kleinteile geben die ich dann erst noch besorgen muss.
    Meine Argon Flasche ist noch 3/4 voll also genug Gas vorhanden, Flexscheiben habe ich auch schon einige verschiedene gekauft, Schweißpunkt Bohrer habe ich auch eine neue Packung (10 Stück) gekauft.
    Soweit sollte alles von meiner Seite vorbereitet sein, dann geht es auch hier mal wieder etwas weiter :thumpsUp:

  • :_moin Leute,


    So nach einer längeren Pause geht es auch hier mal wieder weiter :thumpsUp:
    Also erstmal alle Scheiben und Zierleisten aus/ab gebaut, dann den Himmel sauber ausgebaut.
    Dann aus meinem VFL die Dachhaut rausgetrennt und alle Schweißpunkte ausgebohrt.
    Meine neuen Schweißpunktbohrer haben gute Arbeit geleistet :thumpsUp:
    Dann alles soweit vorbereitet und sauber gemacht, damit die andere Dachhaut mit Schiebedach hier schön eingepasst wird.
    Von dem anderen Dach schon mal den Himmel entfernt und alles genau ausgemessen.
    So beim nächsten mal geht es dann mit der anderen Dachhaut mit Schiebedach weiter
    Wenn es Zeitlich passt, dann ist am Wochenende die andere Dachhaut mit Schiebedach in meinem VFL eingeschweißt :zwinker:

  • :_moin Stefan,


    Du weißt ja das bei mir Zeit ein großes Problem ist, daher muss ich sehen das ich soviel wie möglich schaffe in meinem Urlaub !
    Ja es muss ja auch mal weiter gehen :zwinker:
    Der VFL sollte ja auch endlich mal zum Ende kommen :zwinker:
    Also wenn die Dach Aktion und ein kleines Loch fertig geschweißt ist, dann bin ich bei dem soweit fertig.
    Naja dann erstmal jede Menge Nähte sauber schleifen und dann kommt die Anprobe der ganzen Neu Teile (Frontschürze, Kotflügel, etc.)
    Dann noch Motor raus und andere klein Teile ab, damit mein Lacker auch den Motorraum/Kofferraum/Innenraum perfekt mit Lackieren kann :thumpsUp:
    Die 6 Liter Polaris Silber warten auch schon auf Ihren Einsatz :zwinker:

  • :_moin Leute,


    @ Stefan
    Ach ja und wenn ich das Schweißgerät einmal im gang habe werde ich wohl auch gleich die paar stellen am E30 318i Cabrio schweißen.
    Die meisten Ersatzeile habe ich ja von dir gleich mit bekommen :zwinker: den Rest werde ich dann noch nach bestellen.
    Der sollte dann im Frühjahr fertig sein mit frischem TÜV damit der Pünktlich zur Saison im Angebot ist :zwinker:
    Einen neuen Auspuff habe ich auch schon dafür da, fehlen also nicht mehr ganz viele Teile :thumpsUp:
    Ist also nur ein rangehen !

  • :_moin Leute,


    So Gestern ging es kräftig weiter
    Erstmal die Dachhaut mit dem SSD sauber raustrennen ohne etwas zu beschädigen und dann das erste mal Anprobe.
    Passt soweit ganz gut immer noch etwas zu lang aber besser als zu kurz :zwinker:
    Soweit alles zurecht geschnitten bis alles passt :good:
    und dann die Innenseite sauber geschliffen und komplett mit Brunox behandelt.
    Das konnte dann Übernacht Trocknen.
    Und Morgen geht´s weiter :thumpsUp:

  • :_moin Leute,


    @ Antonio
    Es handelt sich um einen der ersten 323i die gebaut wurden
    Der wurde 1976 gebaut und im Januar 1977 ausgeliefert und angemeldet.
    Dazu kommt noch das der aus erster Hand ist und noch keine 100K gelaufen hat.
    Ich habe den Kaufvertrag und alles ist im Service Heft nachvollziehbar !


    Der wird wieder im Original Zustand wieder Hergestellt und hat nur eine "neue" andere Dachhaut bekommen, weil der Vorbesitzer ein Sonnendach einbauen lassen hat :icon_cry: .
    Und das geht ja gar nicht.


    Stefan und ein paar andere aus dem Forum waren ja auch schon mal bei mir in der Halle und haben den 323i VFL schon gesehen :thumpsUp:

  • :_moin Leute,


    So Gestern haben wir wieder Vollgas gegeben
    Jetzt noch alle paar hundert Schweißpunkte aufgebohrt und alles vorbereitet.
    In der zwischen Zeit habe ich noch neue Ablauf Schläuche gekauft, damit das Wasser dann auch richtig aus dem Dach abgeführt wird.
    Die Dachhaut Anprobe nach der letzten Behandlung und dann schön alle Kontaktstellen mit Karosserie Kleber behandelt und das Dach aufgesetzt.
    So jetzt das Dach aufgesetzt und es passt alles perfekt :thumpsUp: also alle Grippzangen angepasst.
    Und dann ging es los mit schweißen
    Das war ja auch schon mal wieder eine richtige Arbeit und es muss immer alles 100 % passen,
    eine zweite Chance gibt es nicht aber das klappt wie alles wie am Schnürchen :zwinker:
    Jetzt ist das neue Dach perfekt drauf und dann kam noch das stundenlange Schleifen der Schweißnähte
    Aber auch das ist jetzt soweit geschafft :good:
    Darauf haben wir uns erstmal ein :smilie_prost: gegönnt
    Jetzt ist mein 323i VFL wieder ein ganzes Stück weiter in Richtung Ziel gerückt :thumpsUp:


    Natürlich gibt es noch jede Menge zu tun.



  • das ist ja interessant, dachte immer, der 323i kam erst gegen Ende 77 und die ersten wurden aus 320/4 umgebaut... :scratch: was ich stark finde, ist, wenn die beiden ENDROHRE , die Krümmung vom VFL hätten. Hast Du das auch eingeplant?

  • :_moin Leute,


    @ Antonio
    Deshalb ist er ja schon etwas besonderes :zwinker:
    Die Fahrgestell Nr. ist auch nur Siebenstellig (nur Nummern) auch im Fahrzeugbrief,
    im Gegensatz zu meinem NFL geht die ja mit Buchstaben (WBAAH.....) los und dann kommen 5 Zahlen wieder Buchstaben und weitere 7 Zahlen.
    Ich habe ja auch noch andere E21 323i Fahrzeugbriefe von meinen damaligen 323i´s und ich habe in den letzten Jahren ja auch schon ein paar 323i´s geschlachtet und die Briefe sehen alle aus wie die von meinem NFL.


    Ich weiß jetzt nicht was du mit der mit: "die beiden ENDROHRE , die Krümmung vom VFL hätten. Hast Du das auch eingeplant ? "
    Ich habe für den eine kompl. neue Serien Auspuffanlage liegen, die ich auch schon probehalber mal untergebaut hatte.
    Aber erstmal wird der kompl. Unterboden noch mal blank gemacht und Behandelt und danach kommt dann auch wieder die neue Auspuffanlage drunter.
    Das Dach stammt auch von einem VFL und es sitzt 1a :good:
    Da ist also noch ne Menge Arbeit dran.
    Aber jetzt bin ich schon wieder ein ganzes Stück weiter :thumpsUp:

  • Ne Stefan,


    das glaube ich Dir iwie nicht mit EZ 1/77. Hast Du Dich vielleicht um ein Jahr vertan? Baujahr Ende 77 und EZ 1/78 ?
    Nenn doch mal die VIN des Wagens. Dann Sollte sich ja leicht feststellen lassen, wann der produziert wurde :zwinker:
    Anfang 77 gab es nur die 4-Zylinder. Den 323i ab 9/77 323i – Der E21
    Die 7-stellige VIN gab es noch bis 1979.
    Die Auspuffendrohre waren nur ganz am Anfang nach innen gebogen. Das wurde soweit ich weiß garnicht mehr so ausgeliefert.
    [Blockierte Grafik: http://www.e21.free.fr/MODELES/323showcar.jpg]


    Gruß Ekki