Mein 323i Motor macht mich wahnsinnig

  • Harry,


    tu dir selbst den Gefallen und nimmt spezielle Motordichtmasse, wenns sein muss auch HYLOMAR.


    Ich mag das Zeug´s eigentlich garnicht, weil es sich nach Demontage beschi.... wieder entfernen läßt.


    Die Dichtmasse auf Silikonbasis zieht man nach Demontage relativ einfach wieder ab.


    Ein guter Motorinstandsetzer bietet z.B. DIRKO auch in kleineren Tuben an.

  • Hallo,


    ich würde auch Dirko oder Drei Bond (gibt es beim freundlichen) nehmen. Sicher geht auch Hylomar, denke aber das die beiden anderen Mittel an dieser Stelle besser angebracht sind.


    @all: Interessant das hier gleich die Seele kocht und der Blutdruck steigt wenn es um eine Werkstatt, Dienstleistung und Umgang geht.......


    Sicher sollten Kunden mit frischen als auch die wenigen mit älteren Wagen gleich gut behandelt und bedient werden.
    Das steht soweit völlig ausser Frage.
    Was ich sagen wollte: Die rein/rauf/runter/raus Werkstätten machen sowas ohnehin nicht. Die wollen nur Reifen, Bremsen, Auspuff, Kupplung, Stoßdämpfer. Diese Job´s sind meist fest umrissen und man kann kräftig Teile mitverkaufen an denen dann auch schön mitverdient wird. Je schlechter die Qualität der Teile desto mehr Ertrag liegt da drin.


    Aber und das betrifft diesen Fall: Ein E21 ist nun alles andere wie Alltag beim BMW-Händler, Fehlersuche ist nicht kalkulierbar, Teile nicht am Lager, wenn etwas benötigt wird muss es beschafft werden. Wer die Magen kennt weiß genau das sich bei BMW-Classic-Teilen nicht viel verdienen lässt. Wohl dem der noch seine Werkstattbücher und Sonderwerkzeuge greifbar hat.
    Das wird bei den wenigsten Vertragshändlern noch gegeben sein. Ein Mitarbeiter der dann auch noch weiß was er da tut gehört unweigerlich dazu.
    Darum meinte ich "Geduld, Geduld".


    In diesem Sinne Beste Grüße André

  • Wirklich TOP Harry!!!! Den musst du dir warmhalten am besten mit nach Hause nehmen :good::klap:


    Und vor allem wie schnell das ging :shock ich wette er hat das voller Begeisterung Abends nach Feierabend in aller Ruhe gemacht :dance:


    Ja auch schwarzmaler wie ich werde regelmäßig eines Besseren belehrt, sorry das ich immer so einen Wirbel mache. Werd mich in Zukunft zurückhalten... :hau:

  • Moin Kollegen


    Ja, das ist eine wirklich gute Werkstatt mit netten und kompetenten Personal.
    War heute vormittag nochmal da.
    Der Werkstattmeister kam auf mich zu und sagte das er mit dem Kaltstartverhalten noch nicht 100% zufrieden ist.
    Aus früheren Zeiten kennt er das noch besser.
    Na und da ich ja morgen sowieso an Bord gehe hab ich ihm gesagt,
    er kann das Auto die nächsten 7 Tage behalten um in Ruhe seine 100% Lösung zu finden.


    Die sind da, glaub ich, nicht unglücklich drüber. Das Cabrio steht mitten unter der Bedachung nahe beim Eingang als richtiger Blickfang.
    Und die Laufkundschaft schlawenzelt da immer so drumrum. :smile
    Ist wie eine gute Werbung. :good:


    Und ab nächsten Donnerstag wird dann wohl alles Top sein.


    Gruß
    Harry

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Moin Kollegen


    So, DIRKO hab ich mir bestellt. Werde damit dann die Gummipropfen einsetzen.
    Nun rief mich der Werkstattmeister gestern an und meinte, ich hätte bei den Zylinderkopfschrauben die
    Unterlegscheiben vergessen. Die seien sehr wichtig und das müsste unbedingt geändert werden.


    Also einen neuen Satz Schrauben hatte ich bei W&N bestellt und die hatten einen eingearbeiteten breiten Rand.
    Da hab ich mir gedacht das sei ne neue Ausführung und Unterlegscheiben waren ja auch nicht dabei bzw. zu der Zeit bei W&N nicht mit angeboten.


    Nun bin ich etwas verwirrt. Muß ich nun neue Schrauben kaufen und diese mit Unterlegscheiben einbauen?


    Achja, Starten tut er schon etwas besser, aber er ist immer noch nicht zufrieden.
    Mittlerweile ist der Meister aber wohl auch mit seinem Latain am Ende.
    Aber Warm ist wohl alles ganz total super.
    Werde ihn Donnerstag erstmal abholen. Und dann mal anhören.


    Gruß
    Harry

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Moin Kollegen


    Heute is Donnerstag, und ich bin nach einer zeitweise stürmischen Woche auf See endlich wieder zuhause.
    Zwischen zwei Wolkenbrüchen hab ich dann auch gleich mein Cabrio abgeholt.


    Und was soll ich sagen: Ich könnte mich erwürgen :dash:dash:dash:dash:dash


    Der Meister winkte mich gleich in die Werkstatt und zeigte mir den blöden, dummen ....... :mgidpeinlich: Fehler meinerseits.


    Folgendes:
    Der Kraftstoffzulauf vom MT zum Warmlaufregler war zwar augenscheinlich dicht,
    ABER
    ich hatte den Schlauch (Neu, aber nicht identisch mit Alt) nicht zur Seite unter dem Schlauch für Zyl. 4 durchgefädelt verlegt sonder nach oben weg.
    Also so, das er abknickte. Was er auch tat :shock Weil der neue (original BMW) Schlauch sehr weich und flexibel ist
    Und er war lose drauf. Wenn man ihn während laufendem Motor etwas bewegte, dann schoß der Sprit gleich zur Seite raus.
    Aber NUR wenn man ihn bewegte bzw. berührte.


    Tja, ich bin nach hause gefahren und er lief erstaunlich gut und ruhig. Bis jetzt gerade habe ich das Dilemma behoben.
    Den alten, etwas härteren Schlauch reaktiviert und wieder eingebaut. Dabei auch gleich das Sieb vom WR gereinigt und alles wieder montiert.
    Tja, jetzt springt er noch viel besser an.


    Der Meister hatte mir angeboten nach der Reparatur dann nochmal kostenneutral zum Nachstellen vorbeizukommen.
    Was ich dann bei besserem Wetter wohl auch nochmal machen werde.
    Er selbst hatte daran nichts gemacht, weil sein Chef wohl meinte, die Baustelle wird zu Teuer. Naja, darüber läßt sich Streiten.
    Das ist eben halt das Problem, wenn man nicht vor Ort ist.


    Also ein :sorry::sorry::sorry::sorry::sorry::sorry::sorry::sorry::sorry::sorry::sorry::sorry:
    an alle Kollegen die mich auf Probleme im Spritbereich/Warmlaufregler hingewiesen haben, und denen ich ja widersprach, weil ich
    mir sicher war das alles in Ordnung ist.


    :mgidpeinlich::mgidpeinlich::mgidpeinlich::mgidpeinlich::mgidpeinlich::mgidpeinlich::mgidpeinlich::mgidpeinlich:


    Gruß
    Harry

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Hey, ist doch gut, dass es kein richtiges Problem war.
    Peinlich ist nicht nötig. Davon habe ich auch reichlich.
    Ist zwar schade, dass Dein Cabrio den gaaanzen Sommer (war ja diesmal am Dienstag) beim Freundlichen stand. Jetzt aber gute Fahrt. :smoke:
    Gruss
    J.-Paul

  • Moin Kollegen


    Besten Dank für euer Verständnis. Nur wurmen tut es mich trotzdem.
    Und verstellt war er ja trotzdem durch und durch.
    Es spricht m.E. für die Werkstatt, das sie diesen Fehler lokalisiert hat.


    Jetzt läuft er schön rund ohne stottern und muß definitiv nur nochmal sauber eingestellt werden.


    Gruß
    Harry

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Top Harry!


    Peinlich wärs wenn du ihn hingeschoben hättest mit der Behauptung: "springt nicht an!!!" und kein Motor drin wär... Alles andere denke ich ist vertretbar!


    Hast du den Meister mal angehauen ob er privat auch n alten BMW hat oder ob er auch privat bissl schraubt? Sonst kann man da doch evtl. mal zusammen was machen wenn er und du lust haben :smile


    Gruß
    Björn

  • Moin Kollegen


    Update
    Letzte Motoreinstellung ist passiert. Sogar Kostenneutral :good:
    CO Wert stand vorher auf 7,5% und nu bei 1,7%.
    Motor läuft super ruhig und zieht absolut klasse durch. Ich bin begeistert. :klap:
    Wenn es zeitlich alles mitläuft, dann will ich am Freitag Nachmittag zur Abnahme.
    Hoffentlich klappt das.


    Drückt mir die Daumen.


    Gruß
    Harry

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • harry,
    freitag fängt die bl wieder an. da kann gar nichts schief gehen..... :rol:
    ausser du redest mit deinem prüfer über den HSV oder WERDER... :rol:
    das mit dem CO-wert hatte doch ekki gleich bei der ersten antwort erwähnt... :smoke: ist schon ein käpselchen unser ekki! :good:
    und so liebevoll wie du deinen baur restauriert hast wird der prüfer :iloveu: dir nen heiratsantrag machen... :focus:
    grüße
    christoph

    ...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...


    Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
    Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
    Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic


    *1954 *1974 *1990 *2014

  • Moin Kollegen


    Es ist vollbracht.
    Nach 3 Jahren, 4 Wochen und 1 Tag Restaurationszeit hat mein Cabrio heute seinen TÜV, die AU und die Oldtimerabnahme ohne Mängel und ohne Diskussionen bekommen.
    Die ganze Abnahme hat nicht länger als 20 min. gedauert und 140 Euros gekostet.
    Der Prüfer war absolut begeistert und voll des Lobes.


    Man, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Hab bestimmt 5 geraucht und drei Kaffee getrunken. :shock


    Mal schauen, ob ich nächste Woche H-Kennzeichen beantrage, oder ob ich erstmal mit der 07'er Nummer Fahre.


    Was für ein wunderschöner Tag. Jetzt erstmal nen Rum/Cola. (Oder zwei oder drei oder......)


    Gruß
    Harry

    Gruß
    Harry

    "Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.