Wie aus einem 323 ein C1 2,3 wurde

  • So, jetzt hat der 19mm Stabi für die Hinterachse auch seinen Weg in Ollie gefunden.
    So ganz passen die Befestigungen an der Achse nicht, gab es mit Unterlegscheiben nachzuhelfen.
    Dafür passten die Uniball-Gelenke von Timms gut.

  • Irgendwie klaut der immer Text.
    Hatte noch geschrieben:
    "Das nächste Mal auf der Nürburgring Nordschleife werde ich sicher den Unterschied merken." :fie
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Komme gerade von der Testausfahrt zurück.
    Autobahn ziemlich voll, trotzdem hat es bis 180 gereicht.
    Was soll ich sagen: das Rappeln ist weg.
    Damit geht der Siegerlorbeer an Ingo : :gutgemacht:
    Glückwunsch und noch mal vielen Dank. :klap:
    LG Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Thema "Auspuff" wurde mittlerweile auch gelöst.
    Bei einem Besuch bei f&f wurden die Endtöpfe so weit nach "außen" gedreht, dass sie höher kamen und dadurch Anschlag nach oben an die Dämpfer in der Karosse erhielten.
    Dazu neue Aufhängungsgummis - jetzt sitzen beide Endtöpfe fest, da wackelt nix mehr.
    Grüße
    Manfred

  • Allen anderen Überlegungen zum Trotz - Scheiben hinten und Heck wurden wieder mit Folie ausgestattet.
    Glaube, früher at einem die Hitze nicht so viel ausgemacht, und wahrscheinlich war es auch nicht so heiß - aber angesichts von 30, 35, und mehr Grad will ich die Temperatur im Auto drücken. Wenn man dürfte, würde ich auch noch vorne folieren.
    Grüße
    Manfred


    PS: Die folierten Scheiben hinten stehen noch zum Verkauf, allerdings keine Ausstellfenster. :smoke:

  • Heute gab es dann den großen Wetkzeugkasten.
    Einzelne Werkzeuge könnten zwar überarbeitet werden, aber da warte ich, bis noch mehr dazu kommt. Lohnt sich eher.
    Grüße
    Manfred


    PS: Der Aufkleber vom Board ist natürlich das Beste :smoke:

  • Moin,
    ich denke darüber nach, im Kofferraum die Seiten zu verschließen, abzudecken.
    Hat jemand etwas derartiges, ähnliches gemacht und wenn ja, wie?
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • nö... auf die Idee bin ich noch nie gekommen, weil ich das Kofferraumvolumen auch mal brauche.
    In meinem Baur habe ich allerdings die Seiten mit Kofferraumteppich belegt, um eben solche Ausbeulungen zu vermeiden.
    Es gab natürlich auch schon besonders schöne :arg: Laminat-Verkleidungen

  • Moin Malte,
    ja, so habe ich mir die seitlichen Verkleidungen im Kofferraum vorgestellt.
    Das Auto selbst ist ja auch der Hammer. Nix für mich (bzw. meine Bandscheiben) aber da wurde viel investiert, konsequent in die immer gleiche Richtung gearbeitet.
    Der Platz - vor allem links - hinter den Verkleidungen bliebe ja als Stauraum erhalten, und "Rückrüstung" ist einfach. Mal sehen, was die Kreativität in den kommenden Monaten mit den langen Nächten so alles gebiert

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Habe mich letztendlich doch entschieden, den Original-Motor von Ollie zu verkaufen.
    Der nachfolgende Hinweis stammt aus diesem Restaurationsbeitrag und soll Fragen beantworten, die sich neben den nackten Fakten zu dem Motor ergeben könnten.
    Der Motor wird separat hier im Forum unter „Biete“ angeboten.
    Dies ist quasi nur eine Vorab-Info.


    Am 19. Dezember 2013 schrieb ich:


    „Vor ein paar Tagen war es soweit.
    Das Wetter hat mitgespielt, dadurch konnte Ollie per Straße selbst zum "Tatort" fahren.
    Auf der Fahrt dahin noch einmal gezeigt, dass er auch so gut läuft: Auf der BAB Darmstadt-Frankfurt hat er sich zu GPS-gestützten 197 Km/h aufgeschwungen.“


    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Und wo kriegste die noch ?
    Finde nirgens eine !
    Oder anders gefragt . in welchen Auto sitzt die original ?


    Übrigens, war gerade im März d. J. wieder mal eine Hirschmann AUTA 5040 bei Kleinanzeigen im Angebot - leider schon wieder weg.
    Bestimmt wieder so ein „Sternenfahrer“ zugeschlagen :lovebmw:
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Danke dir , habe noch eine Nagelneue letztes Jahr gekauft .
    Und beim Aufräumen / Leerräumen meiner Scheune noch eine gefunden !!!


    Erstaunlich, was man so alles findet beim Suchen.
    Kenne ich irgendwo her. :rol:
    Ein Motor verliert sich nicht so leicht, aber die kleineren Teile - pff.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

  • Wem sagste das , habe sogar noch eine neue Kofferraumdichtung gefunden !!!


    Habe schon überlegt, die überschüssigen Teile zu verkaufen. Aber bei den gebotenen Preisen - da lohnt oft die Suche nicht.
    Habe das Gefühl, dass die E30 Besitzer da ganz anders drauf sind.
    Grüße
    Manfred

    Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap: