Nicht gewünschtes Tuning: "Tiefergelegte Türen"

  • Hallo zusammen


    ich habe schon immer das Problem, daß meine Türen sich mit den Jahren gesenkt haben, d.h. sie fallen schwer ins Schloß und die "Passform" in der Karosserie sieht auch nicht mehr so gut aus.


    Jetzt ist es aber so weit, daß die Fahrertür kaum mehr schließt. Der Kasten an der Karosserie ist unten auch schon ganz abgeschliffen. Ich habe mir vom Freundlichen Türbolzen besorgt (es hieß 2 pro Tür), nun sehe ich aber, dass pro Tür 4 benötigt werden?! Kann das sein? Beim Ersatzteilsuchen beim Händler am PC habe ich aufgepasst, dass es nicht die Bolzen des Türbandes sind welche die Tür aufhalten, jedoch sehen die ähnlich aus?!


    Und wie sind diese dann befestigt? Ich dachte ein grosser Bolzen der von unten nach oben ausgeschlagen wird. So sieht es aber nur für den oberen Bolzen aus, der untere Bolzen wird wohl von oben nach unten ausgeschlagen?!


    Hat jemand Erfahrung oder weiß bescheid bevor ich die Türaufhängung schrotte.


    Danke und Gruss
    Jochen

    323i E21 Bj.12`79 mattschwarz, Supersprint-Komplettanlage. (Elektrik, Kabelbaum, Zündgerät von 6`82)

  • Hallo Jochen,


    soweit ich das in Erinnerung habe, gibt es das
    Scharnier nur komplett und muss eingeschweisst werden.
    Aber ist es nicht evtl. mit Richten der Tür getan? Da ist doch sehr viel Spielraum um das einzustellen-
    Und ich habe es auch noch nicht erlebt, dass ein Türscharnier beim E21 so ausgeschlagen ist... :scratch: Wenn es immer geölt wird, passiert da eigentlich nix.


    Gruß Ekki

  • Hallo Ekki


    ja, richten der Tür hört sich auch gut an. Wie mache ich das?
    Ich habe noch nichts gesehen wo man etwas verstellen könnte.


    Ich kann die Tür im geöffneten Zustand etwas anheben, dabei sehe ich dann Spiel an eben diesen (oberen) Bolzen im Scharnier.


    Danke und Gruss
    Jochen

    323i E21 Bj.12`79 mattschwarz, Supersprint-Komplettanlage. (Elektrik, Kabelbaum, Zündgerät von 6`82)

  • Hallo Jochen,


    baue mal die Türverkleidung ab und löse die Türfolie von der Tür im vorderen Bereich. Dann kannst Du sehen, :astro: das die Türe an den Scharnieren mit jeweils 3 Schrauben befestigt ist. :rol: Löse die Schrauben des oberen Scharnieres etwas (nicht ganz lösen) und hebe dann die offene Türe etwas an (da sind Langlöcher). Dann schließe Vorsichtig die Tür um zu sehen ob sie sich etwas verstellt hat. Kontrolliere den Türspalt ringsum im Türrahmen, wenn es passt, Tür auf und Schrauben festziehen und evtl. noch das Türschloß nachstellen, :nice: ansonsten wiederholen. :icon_rolleyes:
    Sollte der Scharnierbolzen verschlissen sein, erneuern. Wenn das Scharnier, welches an der A-Säule selber verschlissen ist, dann kannst Du es evtl. etwas Aufbohren und eine Buchse einsetzen oder dann einen etwas dickeren Bolzen einsetzen. Musst aber dann auch das Scharnier von der Türe aufbohren.


    Gruß
    Joti

  • Hallo


    IN der Tür, das ist gut.


    Werde mich sofort darum kümmern nachdem ich herausgefunden haben worum er nicht mehr anspringt WÄÄÄH.


    Gruss Jochen

    323i E21 Bj.12`79 mattschwarz, Supersprint-Komplettanlage. (Elektrik, Kabelbaum, Zündgerät von 6`82)


  • Jaja...so kommt eins zum andern...ist schon komisch das immer alles auf einmal kaputt geht.....aber warum soll's nur mir so gehen :laie

  • Geht bei mir schneller!
    Ich mache die Tür auf und ziehe sie mit Kraft nach oben bis sie passt.
    Ist allerdings meine Methode und nicht zum nachmachen gedacht.
    Nicht das mir noch klagen kommen :hau:

  • Hallo zusammen.


    nachdem mein 323er wieder anspringt (keine Ahnung woran es lag; ein Tag später lief er wieder) habe ich mir mal die Tür vorgenommen.


    Ich habe die Version mit den 3 Schrauben. Habe die Tür etwas höher gestellt und die "Tür-Aufnahme" (fast dreieckiges Teil an Tür,) schleift nicht mehr: Resultat ist leider dasselbe: Tür fällt nicht ins Schloss. Was ist hier zu machen? Alle beteiligten Komponenten (am Rahmen!?) etwas locker schrauben, Tür zumachen bis sie ins Schloss fällt und dann alles festschrauben? Oder tut mir die Tür auf diese Art uind Weise nicht den Gefallen ins Schloss zu fallen?


    Das mit dem Hochziehen beim Zumachen funktioniert auch nicht. Auch nicht den Tür-Pin von innen runter zu drücken.
    Will heute noch weg und muss die Kiste aber abschliessen können.


    Hat noch jemand einen guten Tipp?


    Danke und Gruss
    Jochen

    323i E21 Bj.12`79 mattschwarz, Supersprint-Komplettanlage. (Elektrik, Kabelbaum, Zündgerät von 6`82)