Bass, ich brauche Bass

  • Habe im Moment ein aktuelles Blaupunkt Hamburg MP57 drin und eigentlich in den Originalen Aussparungen ganz gute Lautsprecher. Mittelton und Hochton ok, aber der Bass ein Alptraum. Will jetzt aber keine Basskiste in den Kofferraum legen, da mir das dann doch ein bisschen übertrieben ist. Es gibt doch da so kleinere Freeair-Bässe, die man sich zum Beispiel unter dem Sitz oder vorne über den Fußraum montieren könnte mit einem kleinen Verstärker dran.


    Hat damit jemand schon mal Erfahrung gesammelt?

  • Ja, zum Beispiel den Pioneer TS LX80. :lol:
    Aktiv Subwoofer mit intgriertem Verstärker. Passt unter Fahrer-oder Beifahrersitz.
    Hab den aus meinem Touring noch ausgebaut liegen, der soll zwar in den Edition aber kannste mal leihweise bei dir reinwerfen. :P


    Gruß Micha

  • Wie siehts mit dem Klang aus und in welcher Preisregion liegen solche Geräte? :roll:
    Hab im Moment noch ne Kiste im Kofferraum, bin mit dem Klang aber nicht voll zufrieden. Liegt wohl daran, dass das Gepäckabteil durch ne Blechwand vom Innenraum getrennt ist. Außerdem wär ein versteckter Einbau unterm Sitz unauffälliger.


    Gruß Stefan

  • Was auch geht sind sogenannte Karosseriebässe.
    Conrad verkauft die Beispielsweise.


    Davon 2 stück an eben genau diese Blechwand unter die Rücksitzbank geschraubt, mit 100W angeblasen, dann hast ne riesen Bassmembrane ;)


    Einer ist definitiv zu wenig.

    Wenn ich langsamen Leuten beim langsam sein zugucken muss, dann krieg ich laute Weisse-Hai-Musik im Kopf.


    Die Elli: Ein 320/4 A, Bj.76 in Jadegrün
    Der Edgar: Ein 320/6 A, Bj.82 in Polarissilber

  • Da rennst Du ja offene Türen bei mir ein, überlege auch schon lange, sowas zu bauen. Von next gabs mal ne Serie 8"", die spielten in 5l geschlossen, ist wohl unschlagbar. Atomic hat da auch was rausgebracht, muss man nur schauen, wo man die Subs unterbringt.
    Passt dass unter den Vordersitzen? So 8-10 L Volumen, dann Atomic Energy 8" (kostenpunkt so 90€)?
    Grüße
    EL


    PS. Kannste übrigens keinen Tiefbass erwarten, und ich glaub auch nicht, dass die Hose annähern zum flattern bringt :D . Ist ja Prämisse bei mir, wie Du weisst :twisted:

    Der "Henner": 09/83er 315, Fünfgang, Hennarot, 6x13 BBS-Felgen, Grüncolour.


    Neu: Bilstein B8, M20Federteller mit Konifedern vorne, 7x15 Melber


    333 Bremsen macht die Felgen dreckig! 333

  • ach ja Gunna : Klanglich sind die Dinger aber alles andere als prickelnd.... Soll doch auch für Klang sein, oder hab ich was überlesen?
    Grüße
    El

    Der "Henner": 09/83er 315, Fünfgang, Hennarot, 6x13 BBS-Felgen, Grüncolour.


    Neu: Bilstein B8, M20Federteller mit Konifedern vorne, 7x15 Melber


    333 Bremsen macht die Felgen dreckig! 333

  • wenn man ordentlichen bass im e21 will, kommt man um ne kiste im kofferraum nicht rum. hatte selbst mal 2x25er in einem bandpassgehäuse und das war mehr als genug. aufgrund des platzmangels flog die kiste allerdings wieder raus.


    diese angesprochenen karosserie-bässe gibts schon seit ewigkeiten, bei ACR damals unter "earthquake" vertrieben, war aber nie der große renner. satter bass wird durch ne große membrane erzeugt und die braucht nun mal platz bzw. (gehäuse)luft zum atmen.

  • Hab mich nun auch nochmal in nem Hifi-Forum umgehört, und die meinen (Beifahrer-)Fußraumsubwoofer sei die Lösung, ich muss mal gucken ob man den da irgendwie versteckt hinterm HSF anbringen kann, es gibt da auch spezielle Woofer dafür die mit sehr kleinen Gehäusen auskommen.
    Mal sehn... schwieriges Thema beim e21, vorallem wenn man neben UMPF UMPF UMPF* auch noch nen sauberen Klang haben will...



    *wenn einem das ausreciht tuts wirklich ne Bassrolle im Kofferraum ;)

  • "reseda" schrieb:

    diese angesprochenen karosserie-bässe gibts schon seit ewigkeiten, bei ACR damals unter "earthquake" vertrieben, war aber nie der große renner. satter bass wird durch ne große membrane erzeugt und die braucht nun mal platz bzw. (gehäuse)luft zum atmen.


    Und diese Membrane ist das Blech hinter der Rückbank :wink:
    Bass macht ja keinen "Sound", nur "Rumms" 8)
    In der Kombination mit 130er Visaton-Ovalis ganz nett anzuhören.
    Klar habe ich auch ne Basskiste, die ich auch gerne rumfahre, ist einfach doch ein spürbarer Unterschied.
    Aber der mangelnde Platz bei weiteren Fahrten wurde ja schon angesprochen :(


    Ich mach ma ein Foto von dem Teil :oops:
    Auf conrad.de find ichs net....

    Wenn ich langsamen Leuten beim langsam sein zugucken muss, dann krieg ich laute Weisse-Hai-Musik im Kopf.


    Die Elli: Ein 320/4 A, Bj.76 in Jadegrün
    Der Edgar: Ein 320/6 A, Bj.82 in Polarissilber

  • also, ich behaupte jetzt mal ganz frech, dass dieses Blech hinter der rückbank niemals so in schwingung geraten wird, wie die membrane eines woofers und daher nie wirklich Druck in die Fahrgastzelle kommt.


    Ich hab jetzt gerade letzte Woche meinen 38er Spl Dynamics Pro rausgenommen und durch 2X30 next 12" im Bassreflex ersetzt (anderes Auto) und bin heiß drauf, was für den e21 zu bauen.
    Hat schonmal jemand eine Bandpasslösung mit Ventilation in den Innenraum probiert? da ist doch so ein Loch in dem Blech unterhgalb der HJeckablage, kann mir mal einer sagen, wie groß das ist?
    Bekommt man eigentlich 16er TMT in die originalaufnahmen, meine e21 steht zu weit weg, um mal eben gucken zu können...
    Grüße
    El

    Der "Henner": 09/83er 315, Fünfgang, Hennarot, 6x13 BBS-Felgen, Grüncolour.


    Neu: Bilstein B8, M20Federteller mit Konifedern vorne, 7x15 Melber


    333 Bremsen macht die Felgen dreckig! 333

  • reseda habe gerdae gesehen, dass du einen Bandpass verbaut hattest oder hattest, worüber hast du den denn ventiliert?
    Grüße
    El

    Der "Henner": 09/83er 315, Fünfgang, Hennarot, 6x13 BBS-Felgen, Grüncolour.


    Neu: Bilstein B8, M20Federteller mit Konifedern vorne, 7x15 Melber


    333 Bremsen macht die Felgen dreckig! 333