Posts by KlausG

    Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem Schriftzug 323i im Format jpeg, gif oder ähnliches.
    Leider ist mein ADO, der mit der Goldkante, ohne Typenbezeichnung und ich kann daher den Schriftzug nicht abfotografieren.


    Der Schriftzug soll als Vorlage zum besticken von einem Hemd, T-Shirt oder was auch immer, dienen.


    Vielleicht hat ja noch jemand Interesse an individueller "BMW Wäsche" und man kann eine Sammelbestellung generieren oder hat einen Tip wo es sowas schon gibt.


    Grüße aus dem Rheinland


    Klaus

    Moin Harry,


    neben der Baustelle E21 haben wir noch eine weitere, ein Kernsanierung des Wohnzimmers. Beim entrümpeln des Barfachs wollte meine Frau die Jever Tulpen entsorgen, nach 26 Jahren Ehe wars das fast für sie gewesen.


    Ende Oktober gönnt sie sich mit unserer Tochter ein Paar Tage Ostfriesland. Ich darf das Wochenende nachkommen. Haben ein Häschen in der Nähe von Hage gemietet. Da Bier immer am Besten im Schatten der Brauerei schmeckt freue ich mich jetzt schon darauf.


    Liebe Grüße aus dem Kölschland


    Klaus

    Guten Morgen zusammen,


    vielen Dank für die freundliche Aufnahme hier.


    Mein Ado, der mit der Goldkante, (gefällt mir, der Name) ist aus April '82 und hat ca. 150 tkm auf dem Tach, die anhand vorhandener Rechnungen plausibel erscheinen. Damit hat er erst vor kurzem seinen Adelstitel "H von BMW" erhalten.
    Er wurde erstmalig in der Nähe der Belgisch/Holländischen Grenze zugelassen und hat bei seinem 3. Besitzer die Grenze nach Holland überschritten.
    Von dort habe ich ihn vor ca. 2 Jahren mit einem Kurzzeitkennzeichen reimportiert. Kurzkennzeichen war treffend, denn ich habe es kurz nach dem Start auf der Autobahn verloren. Tja, der 323i ist auch heute noch flott unterwegs.


    Der Zustand ist eigentlich sehr gut, wenig Rost, nur an weniger kritischen Stellen, vom Vorbesitzer viele Teile erneuert. Der meisten Rost ist von einem befreundeten Blechschmied behoben worden, der Rest folgt beim lacken, was diesen Winter geplant ist.


    Den obligatorischen blauen Wolken (an der Ampel fragte mich eine ältere Dame ob ich mit angezogener Handbremse fahre, mein Auto würde stinken und qualmen, hatte ich nicht sehr viel Bedeutuung geschenkt, ein Fehler wie mir das BMW Classic Center Düsseldorf später bescheinigte. Weil der Bosch Dienst die Zündung nicht einstellen konnte, Verteiler fest, hatt ich ihn dorthin gebracht. Gebrauchten Verteiler eingebaut und schon lief er deutlich runder. Dann kam die Aussage, nur mit Ventilschaftdichtungen ist es nicht getan. Eine komplette Überholung war nötig. Die habe ich nicht bei BMW sondern bei einer kleinen Zylinderschleiferei bei uns in Leverkusen machen lassen. Beim abholen sagte mir der Meister, der Verteiler ist hin, der Mengenteiler ist undicht und manche Schläuche sind auch nicht mehr die besten.
    Wegen zu hoher Leerlaufdrehzahl steht er zur Zeit wieder in der verbotenen Stadt (Düsseldorf). Schläuche getauscht (keine Formschläuche gewesen), Verteiler mit Neuteil erneuert, Mengenteiler komplett zerissen. Dank Ekki liegt ein "neuer" schon in Düsseldorf und wartet auf Einbau. Und genau während ich diese Zeilen schreibe erhalte ich den Anruf von BMW, der Kolben hängt fest und ist nicht gangbar zu machen!


    Damit wird der Wagen diese Woche nicht mehr fertig und am Sonntag werde ich mit unserem E36 nach Bergisch Gladdbach fahren (hoffentlich ist schönes Wetter, wir haben am Dach gespart).


    Nachdem die Technik dann weitestgehend erledigt ist soll über den Winter die Schönheit folgen, sprich Neulackierung in Originalfarbe, ohne Goldkante.


    Wobei Grün/Gold Harry doch gefallen müsste, sind das nicht die Farben vom friesisch-herben?


    Der Rote Punkt ist nicht mit dem grünen Punkt zu verwechslen, sondern ein Baustellenschild. In Deutschland muss ja alles seine Ordnung haben.


    Ich freu mich den einen oder anderen kennezulernen, bzw. wieder zu treffen.


    Bis ich rausgefunden habe wie man hier Bilder einfügt hänge ich wieder 3 Bilder an.


    Tschüss, bis demnächst


    Klaus

    Hallo zusammen,


    zu Beginn meiner midlife crisis wurde mir der Wunsch nach einer Harley verwehrt. Und da man im E21 trockener und bequemer sitzt habe ich mir nach fast 30 Jahren Abstinenz wieder einen 323i gegönnt. Dieser ist weitestgehend (noch) im Originalzustand und mit wenig Rost behaftet. Der Motor wurde letzten Winter generalüberholt, der Lack soll diesen Winter neu kommen, die goldenen Streifen sind einfach zu viel des guten. Ansonsten soll er aber im Original erhalten bleiben.


    Mit freundlichen Grüßen aus Leverkusen


    Klaus