Maximale Felgenbreite ohne Bördeln

  • Hallo,

    derzeit fahre ich auf meinem 323i Lemmers-Felgen im klassischen 13-Zoll-Format, mit 185-70-13.

    Ich mag den Look sehr, doch die Reifenbreite limitiert das Potenzial des Wagens, und besonders hinten wirken die dünnen Räder sehr schmächtig. Der Wagen liegt bereits 60 mm tiefer...

    Ich will also auf größere Räder umrüsten. In 14" gibt es kaum brauchbare Reifen - speziell in 205-XX-14 sind nur Semislicks lieferbar, das ist mir für dieses Auto zu krass. Und 195er sind kaum breiter.

    Ergo müssen es 15-Zöller werden. Felgen gibt es ab 7“ Breite, was vorn wohl schon das Maximum ist.

    Daher meine Fragen:

    • Bekommt man vorn noch breitere Räder als 7“ unter?
    • Passen 8“-Felgen hinten ohne Probleme, wo ist hier das Maximum – ohne Arbeiten an der Karosserie?
    • Meine Traumfelge misst vorn 7x15 ET35 und hinten 8x15 ET10. Könnte das was werden?

    Danke!

    Sven

  • Also ich mußte mit den 7x15 ET12 und 205er Reifen hinten noch nie bördeln. Bei 8x15 mit ET10 wirds aber wohl nicht mehr ohne gehen. Hängt aber auch vom Reifen ab...

    Vorne geht 7x15 ET12 mit 195er Reifen problemlos. Bei ET 35 wird die Felge an die Spurstangenköpfe kommen. Da wären also Spurplatten fällig.


    Gruß Ekki

    Ich fahre nur noch E-Autos:oh_ja:


    E9, E10, E21, E24, E30, E39 :rock:

    und natürlich Wasserstoffbetrieben... dafür steht doch das H, oder?

  • Hatte es mal mit 8x15 ET25 auf meinem 316 BJ81 versucht.. Vorne hätte man 20mm Platten benötigt, um genug Abstand zum Spurstangenkopf zu haben, die 15mm haben nicht gereicht. Und nach außen war das auch sehr grenzwertig mit 15er Platten.


    Hinten hätten 15mm gereicht nach innen und nach außen. 20mm Platten wären hinten auch machbar gewesen ohne bördeln (denke ich, hab es nicht ausprobiert).


    Wenn du dich im Bereich von 7x15 und einer rechnerischen ET von 10-13 bewegst, sollte es eigentlich passen.

  • also ich fahre die Alpina 6 und 6,5 x13 mit den 205/60

    Diese Felgen kannst Du entweder 4 x mit 185 /70 oder die Alpina Kombination Vorne 185/70 und Hinten 205/60 fahren.

    Letzteres ist mein Vorhaben für 2023 .


    gebördelt ist nur erforderlich, wenn die Reifenbreite mehr wie 205 beträgt. ET hin oder her :zwinker:

    :zwinker:

    Hartge RS ascotgrau 04/ 1981

    A1/3 Clone golfgelb 12/ 1976

    M340i Mineralweiss 06/ 2022

  • Hallo,


    also ich bin Anfang der vorletzten Saison folgende Kombination gefahren:




    Vorne 7,5 x 15 ET13 mit 195 / 50 / R15

    Hinten 7,5 x 15 ET13 mit 205 / 50 / R15


    Passte vorne und hinten ohne Spurplatten und ohne bördeln. Vorne standen sie recht gut im Radkasten, hinten hätten sogar noch Spurplatten drauf gekonnt.

    Der komplette Radsatz steht überings zum Verkauf - bei Interesse einfach melden :zwinker:


    Seit letzter Saison bin ich mit einer neuen Rad-/Reifen-Kombination unterwegs.


    Vorne und hinten 7,5 x 16 ET25 mit 215 / 40 R16. Vorne musste ich 20mm Spurplatten (je Seite) verbauen, sonst wäre die Felge zu nah am Spurstangenkopf gewesen. Hinten sind der Optik wegen ebenfalls 20mm Spurplatten (je Seite) verbaut.

    Vorne steht die Felge sehr bündig, laut Prüfer hätte sie nicht weiter raus stehen dürfen. Hinten gingen evtl. sogar 25mm Spurplatten je Seite :floet:.




    Mein E21 hat Bilstein B8 Dämpfer mit Lowtec Federn verbaut.


    Hoffe das hilft weiter.


    Viele Grüße


    Rene

    (OO=[][]=OO) Freude am Fahren.

  • also ich fahre die Alpina 6 und 6,5 x13 mit den 205/60

    Diese Felgen kannst Du entweder 4 x mit 185 /70 oder die Alpina Kombination Vorne 185/70 und Hinten 205/60 fahren.

    Letzteres ist mein Vorhaben für 2023 .


    gebördelt ist nur erforderlich, wenn die Reifenbreite mehr wie 205 beträgt. ET hin oder her :zwinker:

    Spannend, da ich 15 Zoll fast schon zu fett finde und kleine Räder (13 Zoll) mit richtig Gummi drum mag.

    Bei 205 und 13 Zoll stellt sich mir nur eine Frage: Wo bekommt da brauchbare Reifen???

  • Super, genau dieses Setup fahre ich auch. ;)

    Am Ende sind also 205/215er hinten das Maximum ohne Bördeln, verstehe. Danke!

    Zu große ET würde ich ggf. durch Spurplatten ausgleichen…

    Mal sehen was es wird…

  • Glaube Rene hat hinten 40mm Federn drin, du hast ja 60mm oder?


    Könnte also schon enger werden bei dir..


    Grüße

    Das hab ich vorhin geprüft. Bei 60 mm tiefer und 185-70 auf 5,5 x 13 ET 18 (minus 15 mm Spurplatten, also eigentlich ET03) sind noch mehr als 4 cm Platz zwischen Reifen und Stoßdämpfer. Und die Außenkante vom Kotflügel ist auch kein Problem. In der Therie passen bei der gleichen Einpressung also sogar 225er Reifen, aber das muss nun wirklich nicht sein.

  • Brauchbar! Auf Semis kann ich bei dem Auto verzichten, und ansonsten finde ich nur Ware von Marken, die nun wirklich gar keinen Ruf haben. Was fährst du?

    derzeit sind noch 4 x 205 / 60 Falken drauf. Waren ihr Geld wert und sind trotz ihren Alter immer noch gut.

    Ich tendiere aktuell auf den Dunlop Sport oder Yokohama Advan. Sind beide teuer aber passend zu meinen Fahrstil

    :zwinker:

    Hartge RS ascotgrau 04/ 1981

    A1/3 Clone golfgelb 12/ 1976

    M340i Mineralweiss 06/ 2022

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!