Sie sind nicht angemeldet.



1

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:17

Eure Meinung zu Leitungsführung Mittelschalldämpfer

Habe heute in E-Bay diesen Mittelschalldämpfer gefunden. Ansich nichts besonderes, halt ein Austauschteil. Was mich aber interessiert ist die Rohrführung nach dem Mittelschaldämpfer durch die Engstelle.
Für mich ist das ein 2 ->1 -> 2 Rohrführung. Macht das Sinn ..Hebt das die Drosselung oder Engstelle etwas auf.
Mich würde mal Eure Meinungen dazu interessieren.

Auktion- Auktion

Wie merkt man sich die Zündfolge eines Reihensechsers?
Mit 1 5 zu jung, mit 3 6 zu alt, mit 2 4 genau richtig.

Ekki

Administrator

Beiträge: 6 651

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:43

Sieht mir irgendwie nach einer zusamengebratenen Einzelanfertigung aus :scratch:

Supersprint hatte das eigentlich genauso gemacht, um die Querschnittsverengung zu vermeiden.
Ob das in dem Fall ebenfalls gegeben ist, weiß ich nicht. Würde aber schon Sinn machen.

Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

harryseemann

Haubensammler

Beiträge: 3 325

Wohnort: Jever

Beruf: Ex - Seemann

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:51

Haben aber tatsächlich ne richtige Internetpräsenz.
Sieht gut aus.
https://www.klarius.eu/
Gruß
Harry


"Damit das mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden."

Beiträge: 73

Wohnort: NRW-58640

Beruf: "der tut nix" :D beim Land NRW

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:06

nicht schön gelöst aber bestimmt interessant, vielleicht hat das dann ja auch den H oder X-Pipe Effekt :think
leichte Drehmomentsteigerung bei mittlere Drehzahl

X / H-Pipe
BMW e21 323i Peters Cabrio


5

Donnerstag, 11. Januar 2018, 00:12

Hallo,

mich würde eher interessieren wie gut man mit dem Schweißgerät zwischen die Rohre gekommen ist.........

Tschüß,

Bernd

Elsner Jürgen

Rückwärtsgang

Beiträge: 15

Wohnort: Engelskirchen

Beruf: Werkzeugmacher, Masch.-Bau-Techniker, Refa-Sachbearbeiter, DGQ-QM-Beauftragter, Auditor, EFQM-Assessor,

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:01

Mittelschalldämpfer

Hallo!
Das macht aus meiner Sicht wenig Sinn.
Hier wäre eine einflutige Rohrführung die bessere.
Dann könnte man Kosten und Gewicht sparen (da nur 1 Endschalldämpfer).
Der Effekt eines Y-Rohr an der Stelle macht nur noch wenig Sinn,
da die Abgase soweit hinten schon recht entspannt sind und es wahrscheinlich nicht mehr
zum Wechsel-Sogefekt kommt, der eine Abgasbeschleunigung und somit schnellere
Entleerung der Brennräume bewirkt.
(da gibt es E30-Kollegen, die endlose Versuchsreihen an Sportmotoren durchgeführt haben, wo wenige Millimeter
Versatz nach den Zusammenführungen weit vor dem Schalldämpfer zu recht unterschiedlichen Leistungsverhalten bzw. Leistungsabfall führen).

Grüße aus dem Oberbergischen

7

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:16

Die Sache ist ja der 323i hat ab Serie 2 Endtöpfe also kommt bei mir eine einflutige Anlage sowieso nicht in Frage.

Die Serienanlage hat ja gequetschte Rohre wie gut bei diesem Mittelschaldämpfer zu sehen ist.

Auktion- Auktion


Daher ist mir bei meinem genannten Schalldämpfer die Frage aufgekommen ob das überhaupt gut ist wenn er dort so zusammengeführt wird.

mfg

Wie merkt man sich die Zündfolge eines Reihensechsers?
Mit 1 5 zu jung, mit 3 6 zu alt, mit 2 4 genau richtig.

8

Freitag, 12. Januar 2018, 19:13

Die Lösung ist immer die Hartge Anlage.
Mfg
Arthur

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 259 | Hits gestern: 9 048 | Hits Tagesrekord: 65 268 | Hits gesamt: 10 906 051