Sie sind nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW e21 forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 24. Mai 2012, 00:00

Nimm den:

Auktion- Auktion


Der passt genau bis auf den fehlenden Flansch vom rechten Zwischenstück.

mfg
Türi

42

Freitag, 25. Mai 2012, 08:52

mmmhhhh

ich habe da so meine Meinung dazu. Beim e21 müssen alle Rohre gleich lang sein. Ein Rohrverlauf wie an Zylinder 4 gefällt mir nicht.
Für die Drehfreudigkeit müssen diese schön in Richting Seitenwand laufen und dann anhand einer Biegung nach unten.
Anpassungen der Rohre oberhalb der Lenkung ist unausweichlich, wenn der Fächer für den E30 vorgesehen ist.
Krankenberg und Hartge ( Schnitzer hab ich noch keinen gesehen) hatten wirklich effektive und schöne Fächerkrümmer.

Grüße

Antonio

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

43

Freitag, 25. Mai 2012, 12:16

mmmhhhh

ich habe da so meine Meinung dazu. Beim e21 müssen alle Rohre gleich lang sein. Ein Rohrverlauf wie an Zylinder 4 gefällt mir nicht.
Für die Drehfreudigkeit müssen diese schön in Richting Seitenwand laufen und dann anhand einer Biegung nach unten.
Anpassungen der Rohre oberhalb der Lenkung ist unausweichlich, wenn der Fächer für den E30 vorgesehen ist.
Krankenberg und Hartge ( Schnitzer hab ich noch keinen gesehen) hatten wirklich effektive und schöne Fächerkrümmer.

Grüße

Antonio


Hallo Antonio,

also meiner Meinung nach sind die Rohre alle gleich lang und verlaufen auch schön Richtung Seitenwand.
Ich habe aus zwei gründen einen Fächer für den e30 gewählt erstens weil der E21 in dem ABE aufgelistet ist und zweitens weil ja bekanntlich die Rohre etwas dicker sind .
Dennoch habe ich ein kleines Problem mit der Hitze die das Teil abgibt,sodas mir vom Ausgleichsbehälter die Naht aufplatzt.
Dies werde ich aber mit einen schönen Hitzeschild beheben.

Gruss barabas

44

Freitag, 1. Juni 2012, 22:38

Krankenberg / Hartge Krümmer

so sehen die genannten aus. Meiner ist aus Stahl aber aus Edelstahl wäre ein Traum

Grüße

Antonio
»Hartge_RS_Antonio« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motor.jpg

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

45

Samstag, 2. Juni 2012, 00:38

so sehen die genannten aus. Meiner ist aus Stahl aber aus Edelstahl wäre ein Traum

Grüße

Antonio


Hallo Antonio,

Also bei mir siehts so aus



Gruss barabas
»barabas« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 161.jpg

46

Samstag, 2. Juni 2012, 08:57

Dein M20

Hiii

ich nehme an Du hast einen höheren Hubraum als der M20B23 , oder ? Aus diesem Grund benötigst Du auch die dickeren Rohre :smile

Kannst Du nochmal Deinen Motor beschreiben, vorallem die Besonderheiten

Danke

Antonio

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

47

Samstag, 2. Juni 2012, 12:16

Hiii

ich nehme an Du hast einen höheren Hubraum als der M20B23 , oder ? Aus diesem Grund benötigst Du auch die dickeren Rohre :smile

Kannst Du nochmal Deinen Motor beschreiben, vorallem die Besonderheiten

Danke

Antonio


Hallo Antonio,

Ja ich habe einen neuen 2,9L Motor (M20) verbaut.
Mit folgenden Komponenten:
M20B25 Rumpf
Alpina Kurbelwelle (86mm Hub vom 36)diese wurde auf Zahnriemenantrieb umgebaut
Geplanter Kopf vom 325i (grössere und Polierte Ventile,Ein und Auslass Poliert,288er Schrick Nockenwelle)
Neue Kolben,Wasserpumpe usw alles neu.

Genau deshalb entschied ich mich für den Fächer vom E30 da dieser etwas dickere Rohre hat und zum zweiten war auch der E21 in diesem Teilegutachten aufgelistet


Gruss barabas

Walter2000

hat 2 Türen mehr...

Beiträge: 1 080

Wohnort: Lohmar

Beruf: selbst. Kfz-Meister

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 3. Juni 2012, 00:00

Hallo barabas,

warum poliert man Ein- und Auslasskanäle?
Gruß

Walter, der mit dem viertürigen 02

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 3. Juni 2012, 00:39

Hallo barabas,

warum poliert man Ein- und Auslasskanäle?



Hallo Walter,

mein Motorenbauer hielt dies für sinnvoll.
Zumal ja der Ansaugkrümmer der K-Jet auch angeglichen werden musste .

Gruss barabas

50

Sonntag, 3. Juni 2012, 10:37

Anpassung K-Jet

Klasse und was bringt er nun an Leistung? Muß ja eine enorme Kraft sein, die auf das Diff presst.
Hast Du an Getriebe und Diff ebenfalls Änderungen durchgeführt?


und nun zu einem ganz wichtigen Punkt. Welche Parts wurden an der K-Jetronik für diese Hubraumerweiterung angepaßt?
Benzindruckregler oder ein größerer Mengenteiler?

Grüße

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 3. Juni 2012, 12:42

Klasse und was bringt er nun an Leistung? Muß ja eine enorme Kraft sein, die auf das Diff presst.
Hast Du an Getriebe und Diff ebenfalls Änderungen durchgeführt?


und nun zu einem ganz wichtigen Punkt. Welche Parts wurden an der K-Jetronik für diese Hubraumerweiterung angepaßt?
Benzindruckregler oder ein größerer Mengenteiler?

Grüße


Hallo Antonio ,

der Motor hat um die 240Ps und einen Drehmoment um die 238Nm (laut aussage des Motorenbauers der den gleichen Motor in seinen E28 Fährt).
War noch nicht auf dem Prüfstand da ich ihn noch einfahren muss.
Kann jedoch sagen das er höllisch abgeht :zwinker:
Gleiches sagte auch der Werkstattmeiter der einen E36 M3 3L fährt .
Es wurde der Ansaugkrümmer der K-jet angepasst(Kanäle geweitet ),die Zündung auf 24Grad sowie das CO auf 1,5% eingestellt.
Desweiteren wurde der Unterdruck lahmgelegt.
Bis jetzt habe ich noch den orig Warmlaufregler verbaut ,dies wird sich aber bestimmt ändern(denke ich zumindest) wenn ich auf dem Prüfstand muss .
Ich kann nur soviel dazu sagen das er NICHT zu mager läuft und auch richtig sauber läuft .
Warmlaufphase ist auch super und ich würde jetzt mal behaupten das sie besser als zuvor ist.
Er zieht von unten bis oben richtig schön durch und das ohne ruckeln oder sonstiges.

Wegen dem Diff bin ich auch am überlegen,habe zur Zeit noch das orig. 3,45er in Verbindung mit dem 5 Gang Schongetriebe verbaut .
Laut aussagen mancher gleichgesinnten werde ich nicht lange daran Freude haben.
Ja was soll ich tun :scratch: ein stärkeres gibt es ja leider nicht :shock .
Habe jedoch einen Ölwechsel des Diffs sowie des Getriebes gemacht und zur Zeit bin ich auf der Suche nach einen 2ten 3,45er Diff das ich neu überholen lasse-für den Fall des Falles :zwinker:

Wünsche noch einen schönen Sonntag

Gruss Barabas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »barabas« (3. Juni 2012, 13:31)
wbb.thread.post.editReason


Umut

2. Gang

Beiträge: 105

Wohnort: Schweinfurt

Beruf: KFZ Mechanicker

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 3. Juni 2012, 19:24

Geile Karre!!!!

Habe ein Hartge Fächer aber der passt an den anschlüssen vom vorschaldäpfer nicht was tun??? habe ein 320/6.

Walter2000

hat 2 Türen mehr...

Beiträge: 1 080

Wohnort: Lohmar

Beruf: selbst. Kfz-Meister

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 3. Juni 2012, 23:26







der Motor hat um die 240Ps und einen Drehmoment um die 238Nm

Für einen 2,9 L Motor müsst ihr beim Drehmoment aber noch etwas nachlegen. :laie

Da liegt der S14 2,3 L mit 234Nm und auch der 325i mit 230Nm in dieser Nähe.

Weißt du bei welcher Drehzahl die 238Nm anliegen?
Gruß

Walter, der mit dem viertürigen 02

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 3. Juni 2012, 23:43







der Motor hat um die 240Ps und einen Drehmoment um die 238Nm

Für einen 2,9 L Motor müsst ihr beim Drehmoment aber noch etwas nachlegen. :laie

Da liegt der S14 2,3 L mit 234Nm und auch der 325i mit 230Nm in dieser Nähe.

Weißt du bei welcher Drehzahl die 238Nm anliegen?



Hallo Walther

Sorry sollte eine 3 davorstehen.
Also 338Nm
:zwinker:

Gruss barabas

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 3. Juni 2012, 23:45







der Motor hat um die 240Ps und einen Drehmoment um die 238Nm

Für einen 2,9 L Motor müsst ihr beim Drehmoment aber noch etwas nachlegen. :laie

Da liegt der S14 2,3 L mit 234Nm und auch der 325i mit 230Nm in dieser Nähe.

Weißt du bei welcher Drehzahl die 238Nm anliegen?



Hallo Walther

Sorry sollte eine 3 davorstehen.
Also 338Nm
:zwinker:
Bei welcher Drehzahl die 338Nm anliegen weiss ich im Moment noch nicht da ich noch nicht auf dem Prüfstand war.
Aber ich könnte den Motorenbauer fragen denn der war mit seinem baugleichen 2,9er auf dem Prüfstand .

Gruss barabas

Walter2000

hat 2 Türen mehr...

Beiträge: 1 080

Wohnort: Lohmar

Beruf: selbst. Kfz-Meister

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 3. Juni 2012, 23:57

Das liest sich schon besser. :thumpsUp:

Ich denke du wirst viel Spaß mit dem Motor haben.
Gruß

Walter, der mit dem viertürigen 02

Walter2000

hat 2 Türen mehr...

Beiträge: 1 080

Wohnort: Lohmar

Beruf: selbst. Kfz-Meister

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 3. Juni 2012, 23:59

Habe ein Hartge Fächer aber der passt an den anschlüssen vom vorschaldäpfer nicht was tun??? habe ein 320/6.
Kurz und bündig: ändern.
Gruß

Walter, der mit dem viertürigen 02

58

Montag, 4. Juni 2012, 09:51

genügt da nicht ein x-rohr (ausm e30) vor dem MSD? :scratch:
weil irgendwann werde ich auch vor dieser frage stehen...
grüße
christoph

p.s. barabas, dein auto würde ich auch gerne mal fahren.... :mitsu
...das leben ist zu kurz um scheiss autos zu fahren...

Homer J: E21 320/6 Bj. 10/81 zypressengrünmetallic
Friedhof: E21 320/6 Bj. 3/79 Automat topasbraunmetallic
Hai: E21 323i Bj. 5/78 arktisblaumetallic

*1954 *1974 *1990 *2014

barabas

2. Gang

  • »barabas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Straubing -Bogen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

59

Montag, 4. Juni 2012, 11:52

genügt da nicht ein x-rohr (ausm e30) vor dem MSD? :scratch:
weil irgendwann werde ich auch vor dieser frage stehen...
grüße
christoph

p.s. barabas, dein auto würde ich auch gerne mal fahren.... :mitsu


Servus Christoph,

auch das wird ohne Änderung nicht passen.
Tja ich denke in den Genuss meinen Wagen zu fahren wirst nicht kommen ,evtl darfst aber mal auf den Beifahrersitz Platz nehmen :zwinker:

Gruss Barabas

60

Montag, 4. Juni 2012, 13:39

Hallo Barabas,
Dass diese Frage bezüglich des "Fahren Lassens" sich erübrigt, dürfte klar sein.

Aber fragen wir anders herum : Was muss man ca. anlegen , um sich so einen Motor um- und einbauen zu lassen.

mfg
Türi

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 4 960 | Hits gestern: 6 625 | Hits Tagesrekord: 65 268 | Hits gesamt: 10 682 576