Sie sind nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW e21 forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 5. Februar 2015, 22:52

Kirschrotmetallic mit Goldperlmutt im Klarlack?
Meine Stimme haste :laie
gruß


Forumsaufkleber http://www.ds-dan.de/index.php/cat/c100_Forumsaufkleber.html

oder auch eigene Aufkleber

320/6 Bauj. '79 VFL

Martin HF

2. Gang

Beiträge: 223

Wohnort: Herford

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

42

Freitag, 6. Februar 2015, 10:22

OK, Arktisblau passt auch zum Baujahr :gutgemacht:
320 / 6 NFL Bj 04-1981 , TC 1 Baur Cabrio , Zypressengrün
B10 3.5/1 ,E34, Bj.01.1991, Alpina , Diamantschwarz

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:39

Hier gehts nun auch weiter :floet:
Übers WE habe ich es nun endlich geschafft die Achsen auszubauen.
Vorne schön aufgeräumt:


Die Radhäuser die noch ein wenig Arbeit benötigen:




Hinten eigentlich nur etwas angerostet, nix durch:




Auch hier, jeweils nur angegammelt:




Aber nu die belgischen Schweisskunststücke, die einfach neu müssen.
Zunächst Schwellerende rechts-hinten. So gehts nicht:


Alles wieder raus... drinnen siehts aber sehr gut aus:


Rep-Schweller drauf... fertig :laie


Neeeeeee..... natürlich nicht!
Nur Stücke davon werden benutzt:


Ab morgen kommt dann das neue Schweissgerät zum Einsatz :cool1:

Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

44

Montag, 16. Februar 2015, 11:18

Wozu dient die strebe vorne im motorraum?

Sind die träger so instabil das die bei ausgebauter achse unterstützt werden sollten?

BuschBertl

2. Gang

Beiträge: 139

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauleiter

  • Nachricht senden

45

Montag, 16. Februar 2015, 11:24

Sieht für mich aus als diene der Träger nur zum Aufheben auf der Hebebühne! Damit er ohne Sorgen am Schweller rumschneiden kann!

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

46

Montag, 16. Februar 2015, 12:40

So ähnlich... ich bekomme die Hebebühnenschenkel nicht so weit ausgefahren, sodass sie direkt unter die Längsträger reichen. Deswegen das U-Profil als Auflage.
Hinten liegt der Wagen auf den Tankaufnahmen auf, unterlegt mit mit einem langen Winkeleisen. Der Wagen wiegt ja nix mehr :zwinker:

Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

47

Montag, 16. Februar 2015, 20:18

Das Schweissgerät ist nun aktiviert.
Schweller rechts-hinten hat die OP überstanden:




Die Tankrohrhalterung hat es auch hinter sich und das Blech darunter ist durch:


Loch ist wieder zu und eine neue Tankrohrhaltererung bestellt:


Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

48

Montag, 16. Februar 2015, 21:11

:hiuhu: Ekki!

Auch hier, wie bei Jürgen, gute Fortschritte.
Super!

LG
Christel
Ich fürchte die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat.

49

Dienstag, 17. Februar 2015, 13:32

Hallo Ekki,
Glückwunsch zum neuen(alten) Projekt.
Mir geht es da sehr ähnlich! :gutgemacht:
Kann jetzt event. Eine neue Halle kriegen, (die alte wird grad wegen Abriss geräumt)und mit meinem alten Projekt endlich nach 3!! Jahren anfangen. (318i) :good:
Freue mich schon deine Arbeiten zu verfolgen, motiviert ja extrem :lovebmw:
Gruß
Harry

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 17. Februar 2015, 22:23

Hi Harry,

der 318i-Baur in Brasilbraun?

Heute leider nicht viel geschafft. Aber zumindest ist das linke Schwellerende jetzt wieder OK:


Gruß Ekki

PS: nichts gegen Belgier, aber Fritten fritieren können die besser :gutgemacht:
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

51

Dienstag, 17. Februar 2015, 22:38

Ja, korrekt!
Gutes Gedächtnis! :gutgemacht:
Bin aber noch wegen der Halle am verhandeln.
z.Z. kann ich nirgends arbeiten. :dash
Farbe wird aber wieder original. :good:
Gruß
Harry

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

52

Freitag, 20. Februar 2015, 20:09

Soooo... die Tankrohrhalterung ist drin:


Radhaus hinten links. Sah relativ harmlos aus:


Wenn aber alles Faule entfernt ist, klafft doch ein ordentliches Loch:




Ist nun aber Geschichte:




Nun aber zu den Verbrechen eines schwachbegabten Pommesfritierer :dash
Diesen Flickenteppich galt es nun erst mal zu entfernen:


Warum kloppt man eine völlig intakte Schwellerunterkante gerade??? Nur um ein zu großes Blech anschweissen zu können?
Alles unnötige Arbeit... Aber dann sind doch alle Schandtaten entfernt und irgendwie kommen Erinnerung an die E9-Restauration auf :scratch: :




Um das wieder gescheit zu schliessen, habe ich mir W&N-Bleche bei ebay geschossen.
Hier muss man sich aber auch fragen, warum sind diese noch in dieser Art (als reines Rep-Blech) geformt? Wäre viel besser, wenn sie den originalen Blechen entsprechen würden... also z.B. die Kante zum Schweller nicht nach unten abgekantet, sondern wie original nach oben!


Nun.. zumindest besser als der Flickenteppich...
Die Kante habe ich also nach oben abgekantet und das Blech auf die nötige Größe reduziert.
So in etwas könnte es passen:


Vorher wird aber noch der originale Ablaufdeckel eingepasst und die Hebebühnenaufnahme angeschweißt.


Morgen gehts dann weiter....

Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

BuschBertl

2. Gang

Beiträge: 139

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauleiter

  • Nachricht senden

53

Samstag, 21. Februar 2015, 19:02

Aaaah du machst gerade das was ich jetzt vorhabe. Wie ich sehe hast du beim Bodenblech von W&N die Kante nach oben gebogen. Ich hatte vor sie so zu belassen um dann einen breiteren Falz unten zu erhalten. Werd mir das wohl noch mal überlegen

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

54

Samstag, 21. Februar 2015, 19:16

Mach das...

Ich wollte gerade schon bei Deiner Resto-Story mein Veto einlegen....
Die Bleche von W&N sind reine Rep-Bleche, die nur zum Flicken gedacht waren. Das macht heute keinen Sinn mehr. Da schaut man, dass es wieder möglichst original aussieht. In sofern sind die Preise für die Rep-Bleche eingentlich eine Frechheit!
Auch würde ich auf alle Fälle die originalen Deckel einarbeiten. Null Problem, und die gibts noch bei BMW für kleines Geld :zwinker:


Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

55

Samstag, 21. Februar 2015, 23:04

Ekki,
schön, dass es noch Konstanten gibt: Die Sonne geht morgens im Osten auf, jedes Jahr gibt es Karneval, und alle E21 haben Rost - mehr oder weniger. Aber macht doch auch Spaß, wenn man sieht, wie es langsam was wird.
Weiterhin viel Vergnügen. :zwinker:
Grüße
Manfred
Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

56

Samstag, 21. Februar 2015, 23:08

Ich wollte gerade schon bei Deiner Resto-Story mein Veto einlegen....
Die Bleche von W&N sind reine Rep-Bleche, die nur zum Flicken gedacht waren. Das macht heute keinen Sinn mehr. Da schaut man, dass es wieder möglichst original aussieht. In sofern sind die Preise für die Rep-Bleche eingentlich eine Frechheit!
Auch würde ich auf alle Fälle die originalen Deckel einarbeiten. Null Problem, und die gibts noch bei BMW für kleines Geld :zwinker:


Gruß Ekki

Zumindest konntest du es dir bei den Reparaturblechen ersparen, die Versteifungen selbst rein zu dengeln.
Hat "damals" bei Ollie angestanden.
Grüße
Manfred
Die Unesco hat beschlossen: "Der E 21 ist ein schützenswertes Kulturgut, ihn gilt es zu erhalten" - und ich erhalte mit !!! :klap:

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

57

Montag, 23. Februar 2015, 20:27

Das ist richtig Manfred... sonst hätte ich mir die völlig überteuerten Dinger sicher nicht angetan.
Übrigends muß die graue Grundierung vollständig von den Blechen entfernt werden, sonst blätterts hinterher ab... geht somit aber locker mit ner Drahtbürste :zwinker:

Nun aber weiter.
Außen habe ich das Blech auch noch entfernt. War erstens nicht schön, und zweitens wußte ich nicht, was darunter ist. War aber OK :thumpsUp:


Und wieder zu:


Auch der Rest ist nun zu meiner Zufriedenheit geschlossen... schön, daß ich den Mist auf der anderen Seite auch noch machen darf :dash






Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

lightmetal

3. Gang

Beiträge: 622

Wohnort: Dresden

Beruf: Einzelhandelnder und Pixelschubser

  • Nachricht senden

58

Montag, 23. Februar 2015, 21:02

Brantho Korrux gibt es in min. 40 Farbtoenen und du nimmst den aeltesten. :)

Bewusste Entscheidung fuer Rostschutzbraun im Rahmen der Restauration? Ich benutze nur noch Schwarzes Brantho Korrux.

Gruss
Alex
BMW 316 Handschalter aus 1978, Daily Driver

Ekki

Administrator

  • »Ekki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 638

Wohnort: 47057 Duisburg

  • Nachricht senden

59

Montag, 23. Februar 2015, 21:17

Naja, ich benutze erst mal das, was noch da ist :zwinker:
Ich habe auch noch grau. Das hatte ich extra für meinen Grauen geholt, weil ich da nicht direkt alles lackiert habe.
Rot-braun finde ich aber vom Kontrast sehr gut, da sieht man alle Fehler. Das ist bei schwarz aber nicht der Fall :scratch:

Gruß Ekki
Signatur kann ich mir nicht leisten:
320i
2002(i) Baur
325i
318i Baur
3.5 CSi
320i

lightmetal

3. Gang

Beiträge: 622

Wohnort: Dresden

Beruf: Einzelhandelnder und Pixelschubser

  • Nachricht senden

60

Montag, 23. Februar 2015, 21:25

Du machst Fehler? ;) Ist akzeptiert, aber nur auf Grund Kontrasterei

Gruss
Alex
BMW 316 Handschalter aus 1978, Daily Driver

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 4 957 | Hits gestern: 6 625 | Hits Tagesrekord: 65 268 | Hits gesamt: 10 682 573